info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Suchmaschinenoptimierung mit Content-Marketing !

PortalDerWirtschaft (folgend "PdW") veröffentlicht kostenlos Unternehmensmeldungen und stellt Geschäftskontakte/Wirtschaftsinformationen mit dem Ziel bereit, die Sichtbarkeit ihrer Nutzer im Web zu erhöhen. Wir garantieren, dass wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben!


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


§1 Präambel
Die nachfolgenden AGB regeln die Bedingungen, unter denen die Informationen unter der Plattform PdW von Nutzern für geschäftliche Kontakte in Anspruch genommen werden können. PdW ist ein kostenloser Telemediendienst, der Nutzer beim Aufbau, Verwalten und Finden von Geschäftskontakten und Informationen unterstützt, sowie dazu dient die Sichtbarkeit des Unternehmens im Web zu verbessern. Der Betreiber behält sich vor, Nutzern zu einem späteren Zeitpunkt auch kostenpflichtige Angebote zu unterbreiten.

PdW versteht sich als freie und unabhängige Wirtschaftscommunity, die den deutschsprachigen Raum adressiert. Sie ist nicht verantwortlich für die von den Nutzern zur Verfügung gestellten Inhalte. Diese Inhalte werden von PdW lediglich formal geprüft. Verantwortlich hierfür sind die jeweils in der Meldung genannten Ansprechpartner. PdW stellt in diesem Sinne für seine Nutzer lediglich eine Veröffentlichungs- und Archivierungsfunktion zur Verfügung.

Mit der Einstellung von Daten gestattet der Einsteller in geringem Umfange Mails zu erhalten, in dem PortalDerWirtschaft auf seine Produkte & Dienstleistungen verweist.

PdW verhält sich gegenüber ihren Nutzer stets fair und kulant. Sie behält sich vor, ihre AGB ohne Nennung von Gründen im für den Nutzer zumutbaren Rahmen zu ändern. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.

Der Nutzer trägt die Verantwortung dafür, dass durch das Einstellen seiner Inhalte keine Rechte Dritter, wie insbesondere Persönlichkeitsrechte, Urheber- und Leistungsschutzrechte oder sonstige Rechte, verletzt werden. Der Nutzer ist verpflichtet, vor der Einstellung von Inhalten sorgfälltig zu prüfen, ob durch das Einstellen von Inhalten auf PdW Rechte Dritter verletzt werden.

§2 Allgemeines
Fremde AGB verlieren ihre Gültigkeit. Änderungen der Bedingungen sind nur durch schriftliche Bestätigung von PdW gültig. PdW widerspricht Gegenbestätigungen unter Hinweis - und formularbedingten Hinweisen - der Vertragspartner (Nutzer, Kooperationspartner) auf deren AGB.

§3 Hinweise zur Publikation fremder digitaler Inhalte und Daten
PdW bietet seinen Nutzern im Wesentlichen folgende Dienste und Webapplikationen an:
Es besteht jedoch kein Anspruch auf die Aufnahme der PdW vorgeschlagenen Inhalte. Auf eine Veröffentlichung durch PdW wird verzichtet, wenn der Inhalt der Meldung gegen strafrechtliche Vorschriften oder guten Sitten verstößt. Des Weiteren muss von einer Veröffentlichung abgesehen werden, wenn für die Nutzer kein nachweisbarer Informationswert ersichtlich ist. Entscheidungsinstanz für eine Veröffentlichung ist die Redaktion. Für die Nutzung des Linkverzeichnisses gilt §9.

§4 Hinweise zum Angebot kostenloser Dienstleistungen
Sämtliche Dienstleistungen sind für den Nutzer bis auf die anfallenden Onlinegebühren (z.B. im Rahmen von "Telefonrechnungen") grundsätzlich kostenlos, bis auf erweiterte Einträge ins Unternehmensverzeichnis.

§5 Datenschutz
Der Nutzer gibt sein Einverständnis dafür, dass seine übermittelten Daten durch PdW gespeichert und verwaltet werden. Ferner setzt PdW ihre Nutzer in Kenntnis, dass sie gemäß §33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) personenbezogene Daten in maschinenlesbarer Form speichert. Durch die Akzeptanz dieser AGB erklärt sich der Nutzer einverstanden, von PdW über Änderungen der Portaldienstleistungen informiert zu werden. Der Nutzer kann von PdW für fehlerhafte Angaben haftbar gemacht werden. Damit sind solche Angaben gemeint, die sich auch durch sorgfältige überprüfung der Redaktionsgemeinschaft nicht als grundlegend falsch identifizieren lassen.

§6 Urheberrecht
Inhalte (Dokumente, Abbildungen, Datenbanken, Newsletter etc.) dieses Portals dürfen ohne schriftliche Erlaubnis der Redaktionsgemeinschaft nur zu dem Zweck vervielfältigt und verbreitet werden, zu dem diese Informationen bestimmt sind: professionelles Networking.

§7 Wahrheitspflicht des Nutzers
Der Nutzer sichert der PdW zu, dass von ihm angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen. Ferner das er Rechteinhaber der von ihm veröffentlichten Inhalte und Daten ist (d.h. dass er keine Rechte Dritter verletzt) oder dazu berechtigt ist, diese Inhalte zu verbreiten. Für strafbare Handlungen haftet der Nutzer. PdW behält sich vor, Ersatzansprüche geltend zu machen und die digitalen Inhalte oder Daten schutzrechtsfrei zu gestalten.

§8 Verfügbarkeit
Es liegt im Interesse von PdW die Informationen und Dienste ihren Nutzern dauerhaft und ohne Unterbrechung zur Verfügung zu stellen. Störungen, verursacht durch Ausfälle, die nicht durch PdW verschuldet worden sind (höhere Gewalt, Naturkatastrophen u.a.), Kapazitätsengpässe oder dringende Wartungsarbeiten, können die vorübergehende Verfügbarkeit des Portals und seiner Dienste einschränken. Die Nutzer erkennen an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit des Portals technisch nicht realisierbar ist.

§9 Haftungsausschluss
PdW übernimmt keine Haftung für übermittelte Daten, Manuskripte, Unterlagen und Fotos und übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit oder Richtigkeit bei der Wiedergabe der zur Verfügung gestellten digitalen Inhalte und Daten. Der Nutzer ist alleine für die von ihm eingestellten Inhalte verantwortlich.

§9.1 Haftungsausschluss für Links
Da PdW keinen Einfluss auf Inhalte fremder Webseiten hat und fremde Webseiten nicht ständig auf Änderungen beobachten kann, übernimmt sie für die Inhalte dieser Seiten keine Verantwortung. Für die Inhalte der in den Verzeichnissen des Portals der Wirtschaft aufgenommenen und verlinkten Webseiten von Unternehmen haften allein diese Unternehmen - in keinem Fall PdW. Dies gilt ebenfalls für die Inhalte von Webseiten, die wiederum über Links auf solchen Seiten aufgerufen werden können.

§9.2 Haftungsausschluss für fremde Unternehmensinformationen
Da die Redaktionsgemeinschaft die Inhalte der von Unternehmen herausgegebenen Informationen nicht vollständig prüfen kann, übernimmt sie für die Inhalte dieser Seiten keine Verantwortung - sowohl presserechtlich als auch strafrechtlich. Für die Inhalte der über das Portal der Wirtschaft verbreiteten Unternehmensinformationen haften allein die veröffentlichenden Unternehmen bzw. die für diese Unternehmen tätig werdenden Personen, in keinem Fall PdW.

Die von dritter Seite in PdW eingestellten Texte dürfen inhaltlich gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union, insbesondere dem Strafgesetzbuch nicht zuwiderlaufen. Nicht eingestellt werden dürfen gewaltverherrlichende und pornografische Inhalte; des Weiteren dürfen keine Propagandamittel verfassungswidriger Organisationen verbreitet oder deren Kennzeichen verwendet werden. Verboten ist ebenso die Aufstachelung zu einem Angriffskrieg, die Volksverhetzung und die Verbreitung von Staatsgeheimnissen i.S.v. §§ 94f StGB. PdW wird Inhalte, die gegen geltendes Recht verstoßen (Strafgesetzbuch, Telekommunikationsgesetz, Pressegesetze der Länder), löschen.

PDW ist berechtigt, Inhalte ohne Angabe von Gründen zu löschen.


§10 Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist der Sitz von PortalDerWirtschaft (siehe Impressum). Anderslautende Abmachungen sind schriftlich zu fixieren. Für beide Vertragsparteien ist der Erfüllungsort und Gerichtsstand sämtlicher geltenden Ansprüche - sofern es sich um Kaufleute handelt - obengenannter Standort. Es gelten die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland (siehe §1). Maßgeblich ist immer die deutsche Fassung des Vertragstextes.

§11 Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere der vorgenannten Formulierungen nicht wirksam sein, so sei eine gesetzlich zulässige Formulierung angenommen, die dem angestrebten Zweck am nächsten kommt.
Mit der Benutzung der Dienste des Portals der Wirtschaft erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Portal der Wirtschaft UG einverstanden.

§12 Konditionen des Premiumprofils
Durch den Abschluss des Registrierungsvorgangs durch betätigen des "Jetzt kostenpflichtig bestellen" Buttons bestätigt der Nutzer den Abschluss eines Vertrages über über die Nutzung der Premium-Dienste von PortalDerWirtschaft.de.
PortalDerWirtschaft nimmt dieses Angebot durch Freischaltung des Nutzers für die Premiumdienste an.
Durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und PortalDerWirtschaft.de zustande.
Der Vertrag ist auf 12 Monate begrenzt und kündigt sich automatisch. Es liegt kein Abo vor.


Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote.
Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.
Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.