info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
news4germany |

AWD: Sportsponsoring mit Mehrwert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Beim Radsportereignis "Nacht von Hannover" setzte der Finanzdienstleister AWD ein deutliches Zeichen für gesellschaftliche Verantwortung durch Sportsponsoring.\r\n

Hannover (news4germany) - Beim Radsportereignis "Nacht von Hannover" setzte der Finanzdienstleister AWD ein deutliches Zeichen für gesellschaftliche Verantwortung durch Sportsponsoring. Im Rahmen des AWD-Talente-Cups wurden rund 60 Amateur-Radsportler mit der aktuellen NADA-Broschüre auf die Gefahren des Dopings aufmerksam gemacht.

Andre Plöger, Direktor für Marketing bei der AWD Deutschland GmbH: "Sportsponsoring und gesellschaftliche Verantwortung sind zwei Seiten einer Medaille. Dazu gehört auch das Eintreten für sauberen Sport." Ein voller Erfolg war die Premiere des Jedermann-Rennens um den "AWD-Talente-Cup" vor geschätzten 30.000 bis 40.000 Zuschauern. Erstmals bekamen auch Hobby-Radsportler die Gelegenheit, sich vor großem Publikum zu präsentieren.

"Wir folgen damit einem immer stärkeren Trend im deutschen Radsport und tragen den immer häufiger an uns herangetragenen Wünschen Rechnung" erklärte "Nacht"-Pressesprecher Michael Kramer. Maximal 60 Fahrer waren beim "AWD-Talente-Cup" für das gut 30minütige Rennen auf dem 700 Meter langen Rundkurs zugelassen. Und auch die internationale Radsport-Elite bot bei der 26. Auflage der "Nacht von Hannover" eine Riesenshow. Beim Hauptrennen siegte der amtierende Weltmeister Cadel Evans aus Australien, nach einem beherzten Antritt in der vorletzten Runde, souverän vor dem Sprinterkönig der Tour de France, Allesandro Petacchi.

"Das Thema 'Doping' ist im nationalen und internationalen Radsport nach wie vor ein heikles Thema, das natürlich auch bei einer Veranstaltung wie der 'Nacht von Hannover' nicht auszublenden ist", bekräftigt auch Stefanie Eichel, Geschäftsführerin von eichels: Event GmbH als erfahrene Organisatorin des Sportereignisses. "Beim 'AWD-Talente-Cup' hat der AWD, einer der führenden Finanzdienstleister Europas, bewusst Amateur-Radsportlern die Gelegenheit gegeben, sich vor großem Publikum zu präsentieren und ihr Können zu beweisen. Der AWD will damit gemeinsam mit uns im Rahmen der Veranstaltung ein klares Zeichen für den sauberen Sport und gegen das Doping setzen", so Stefanie Eichel.

E-Mail: info@news4germany.de
Internet: www.news4germany.de


news4germany
Nora Kerner
Lerchenweg 14
53909
Zülpich
info@news4germany.de
02252-835632
http://www.news4germany.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nora Kerner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2297 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: news4germany


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von news4germany lesen:

news4germany | 24.08.2012

Faire Finanzberatung basiert auf Vertrauen

(ddp direct) Hannover (news4germany) Die Vielfalt der auf dem Finanzmarkt angebotenen Produkte sorgt bei den Verbrauchern zunehmend für Verwirrung. Hinzu kommt eine starke Verunsicherung durch die anhaltende Schulden- und Finanzmarktkrise. Kaum ein...
news4germany | 01.02.2012

Vermittlungsprovisionen in der Finanz- und Versicherungsbranche

(ddp direct)Hannover (news4germany) - Die Finanzkrise hat ihre Spuren hinterlassen und bei vielen Verbrauchern für nachhaltige Verunsicherung gesorgt. Nicht nur das Vertrauen in Finanzprodukte ist gesunken, sondern auch das Vertrauen in die Finanz- ...
news4germany | 24.01.2012

Provisionen für Versicherungsvermittler stehen weiterhin zur Debatte

(ddp direct)Bonn / Hannover (news4germany) - Die vom Bundesfinanzausschuss des Deutschen Bundestages beschlossene Begrenzung der Provisionen bei der Versicherungsvermittlung polarisiert die Branche. Während sich einige Vertreter vehement gegen jegli...