info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
US-Corporation / ALTON LLC |

Österreichs Telekommunikations-Software für die USA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Deutsche Unternehmer in den USA, Teil II: Innovative Software-Lösungen im Bereich der Telekommunikation sind in Zeiten zunehmender weltweiter Kommunikation Produkte, die für einen internationalen Absatz geradezu prädestiniert sind. Die Betonung liegt dabei allerdings auf dem Wort „innovativ“, denn die Konkurrenz auf dem Markt ist keineswegs gering. Das 1994 in Österreich gegründete Unternehmen „telecommunication software“ scheint die notwendige Innovationskraft für steigende Erfolge zu besitzen. Seit 2008 ist das Unternehmen auch in den USA präsent. Für die Firmengründung in den Vereinigten Staaten setzte es auf die Dienstleistungen des Unternehmens ALTON LLC. „Man bekommt bei ALTON LLC günstige und  sehr fachkundige Starthilfe in der Start up Phase eines Unternehmens“, beurteilt Markus Meixner, der Geschäftsführer von „telecommunication software“, heute die damals in Anspruch genommenen Dienstleistungen.

Als er sein Unternehmen „telecommunication software GmbH“ 1994 in Österreich gründete, lag der Einstieg in den US-Markt noch weit entfernt. Der Erfolg auf dem heimischen Markt zeichnete sich jedoch schnell ab. Die Produkte des Unternehmens eigneten sich sowohl für komplexe Telekommunikationssysteme kleiner als auch großer Unternehmen und konnten bereits in den Jahren nach der Gründung von „telecommunication software“ Jahr für Jahr mehr Kunden überzeugen. Die Geschichte des Unternehmens ist daher von kontinuierlichem Wachstum geprägt. Neben der Zentrale in Innsbruck existiert heute zusätzlich ein Stützpunkt am Standort München, um mit Produkten auch ganz nah am deutschen Markt zu sein. 2008 peilte das Unternehmen darüber hinaus den US-amerikanischen Markt an, auf dem es gute Chancen für seine Produkte sah. „Die USA bieten für uns ein unglaublich großes Potential, verglichen mit dem europäischen“, sagt Markus Meixner zu seinen Beweggründen. „Der Markt ist dort sehr homogen und nicht so zersplittert wie in Europa“, fügt er hinzu.  

Ein schneller Start in gute Geschäfte
Markus Meixner war von Anfang an klar, dass sein Unternehmen nur mit einer Präsenz vor Ort Chancen auf dem US-Markt hat. Passende Sales- und Engineerkräfte in den USA sind nötig, um das lokale und wichtige Netz aus zufriedenen Kunden aufzubauen und zu pflegen. Markus Meixner begann deshalb, im Internet nach passender Unterstützung für den Aufbau des US-amerikanischen Standorts zu suchen. Und er wurde fündig. Mit Hilfe von Google entdeckte er das Unternehmen ALTON LLC (http://www.us-corporation.org). Es bietet Gründern von Unternehmen in den USA seit vielen Jahren an, sie effektiv bei den Gründungsformalitäten zu unterstützen und kümmert sich bei Bedarf beispielsweise auch um Aufgaben wie die Suche nach passenden Büros und Mitarbeitern. ALTON LLC übernahm auch für das Unternehmen „telecommunication software“ das Procedere rund um die Firmengründung und unterstützte es zusätzlich durch einen kompetenten Office-Service. Dadurch konnte Meixner das Gründungsprocedere für sein US-Unternehmen schnell und einfach realisieren und der Start in den USA begann ohne Verzögerung innerhalb weniger Wochen.

Aktuelle Ziele: Ausbau und Festigung der Marktposition
Seit 2008 ist Meixners Unternehmen nun mit der Telecommunication Software Inc. (http://www.telecomsoftware.com) in Miami präsent. Den ersten größeren Kunden in den USA zu finden, war aus seiner Sicht die größte Herausforderung in der Startphase. Die Aufgabe wurde gekonnt gemeistert und der gefundene Großkunde diente als Referenz für weitere potenzielle US-Kunden des Unternehmens. Heute arbeiten insgesamt drei der zwanzig Mitarbeiter von „telecommunication software“ in den USA. Für Markus Meixner geht es aktuell vor allem um den Ausbau und die Festigung der Marktposition in den USA. Dafür sollen in Zukunft vor allem Abschlüsse mit Firmen folgen, die zugleich in den USA und in Europa Niederlassungen haben. Die Weichen für einen transkontinentalen Erfolg des Unternehmens „telecommunication software“ sind gestellt. ALTON LLC hat seinen Beitrag dazu geleistet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Forster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 566 Wörter, 4136 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von US-Corporation / ALTON LLC lesen:

US-Corporation / ALTON LLC | 28.10.2010

Deutsche Unternehmer in den USA — warum gerade Florida?

Es mag für USA-Touristen bedeutend sein, dass Florida der Sonnenschein-Staat der USA ist und dass die Sonne hier häufiger als in vielen anderen Teilen der USA scheint. Für deutsche Unternehmer und Unternehmen, die sich in Florida ansiedeln, dürft...
US-Corporation / ALTON LLC | 13.10.2010

Deutschsprachige Unternehmer in den USA

East Coast Premium Cars   — US-Stützpunkt für weltweiten Autohandel Als B2B-Händler beliefert AutoGlobalTrade Großkunden in über siebzig verschiedenen Ländern auf sechs Kontinenten mit amerikanischen, europäischen und asiatischen Fah...
US-Corporation / ALTON LLC | 22.09.2010

Wurst, Brezeln und Kassler Rippchen

Unternehmer mit deutschen Spezialitäten für die USA Brezeln, Weißwurst und Kassler Rippchen – das klingt wie sehr typische Speisen für die deutsche Küche. Aber auch in den USA genießen mittlerweile nicht alleine deutschstämmige US-Amerikan...