info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Xionet |

Veranstaltungshinweis: Workshop zur Novellierung des Telekommunikationsgesetzes

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bochum. Die Xionet AG aus Bochum – Software- und Service-Anbieter für Telekommunikationsgesellschaften – veranstaltet am 6. Februar 2004 in ihren Geschäftsräumen einen Workshop zur Novellierung des Telekommunikationsgesetzes (TKG). Im Rahmen der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer umfassende Informationen über den aktuellen Stand der Gesetzesvorlage und deren mögliche Konsequenzen für ihr eigenes Unternehmen. Als Keynote-Sprecher konnte mit Arne Börnsen ein anerkannter Fachmann aus der Branche gewonnen werden.

Aktueller Anlass für die Veranstaltung ist die Anhörung zur Novelle des TKG am 9. Februar 2004 im Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit. Dabei wird die Entscheidung über die Einführung des Resale im Festnetz gefällt. Im Rahmen des Workshops erhalten die Teilnehmer wichtige Informationen darüber, welche Auswirkungen sich durch diese Gesetzesänderung ergeben. So ist davon auszugehen, dass die Margen, insbesondere in umsatzstarken Bereichen, wie zum Beispiel fix-to-mobile-Interconnection, Entgelte oder auch DSL-Anschlüsse unter starken Druck geraten. Ein verstärkter Preiskampf kann dazu führen, dass für Telekommunikations(TK) -Anbieter bisher attraktive Geschäftsmodelle unrentabel werden.

Um auf diese möglichen Marktveränderungen rechtzeitig reagieren zu können, ist es für TK-Anbieter wichtig, sich mit den juristischen und ökonomischen Auswirkungen der TKG-Novelle auseinander zu setzen. Als Keynote-Sprecher konnte für die Veranstaltung Arne Börnsen gewonnen werden. Der ehemalige Vizepräsident der RegTP zählt zu den renommierten Beratern in der Telekommunikationsbranche. Arne Börnsen wird auf der Veranstaltung über den Stand des Gesetzgebungsverfahrens informieren und konkrete Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen möglicher Szenarien der Novelle zum TKG vornehmen. Im Anschluss referiert Martina Etling-Ernst, Rechtsanwältin spezialisiert auf das Telekommunikationsrecht, über die juristischen Einzelheiten und Auswirkungen der Novelle zum TKG für mittelständische Anbieter. Abschließend zeigen Xionet-Mitarbeiter an Hand von konkreten Beispielen Wege auf, die zur Effizienzsteigerung führen.

Der Workshop „Novellierung der TKG – Resale im Festnetz“ findet am 6. Februar von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr bei der Xionet AG in der Massenbergstraße 9a in Bochum statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 250 Euro. Interessenten, die sich zu dem Workshop anmelden wollen, können dies bis zum 2. Februar 2004 per E-Mail (mailto:stefan.schneider@xionet.de) oder per Telefax (0234 324 86-111) tun.

Über Xionet empowering technologies AG:
Die Xionet empowering technologies AG entstand im Jahr 1999. Das Unternehmen mit 70 Mitarbeitern wird von den Vorstandsmitgliedern Bernd Blume und Klaus Wendland geführt. Beide verfügen über langjährige Erfahrung im IT- und TK-Umfeld.

Xionet bietet Produkte und Dienstleistungen, die auf die Bedürfnisse von Telekommunikationsanbietern zugeschnitten sind. Kern des Produktangebots ist die „e-Telco Suite“, eine webzentrierte Lösung, die den Kunden von Telekommunikationsanbietern erweiterte Servicemöglichkeiten bieten. Zu den Referenzkunden zählen unter anderem die Vodafone D2 GmbH, die Deutsche Telekom AG, O2 GmbH & Co. KG, QSC AG, E-Plus Mobilfunk GmbH und ORGA Kartensysteme GmbH. Das Unternehmen unterhält Partnerschaften zu namhaften Anbietern, wie ORACLE Deutschland GmbH, Sun Microsystems GmbH, EDS Deutschland GmbH und Steria GmbH.

Ihr Redaktionskontakt:
Xionet empowering technologies AG
Bernd Blume
Massenbergstr. 9a
44787 Bochum
Telefon: 0234 324 86-0
Telefax: 0234 324 86-111
E-Mail: bernd.blume@xionet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3127 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema