info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäische Fachhochschule |

Unternehmen in der Region wollen Wirtschaftsinformatiker ausbilden:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


IT-Studium mit Zukunft – noch Plätze frei


Quer durch alle Branchen suchen Unternehmen gut qualifizierten Nachwuchs, der gleichermaßen betriebswirtschaftlich und auf dem Gebiet moderner Informationstechnologie ausgebildet ist. Der duale Studiengang Wirtschaftsinformatik der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl ist genau maßgeschneidert auf diese Anforderungen in der Wirtschaft. Anfang Oktober startet bereits der vierte Jahrgang in das Studium zwischen Seminarraum und betrieblicher Praxis. Seit der Einführung im Jahr 2007 ist die Nachfrage nach diesem zukunftsfähigen Studienmodell ungebrochen. Auch zum Studienstart in diesem Jahr gibt es noch zahlreiche namhafte kleine und große Unternehmen in der Region, die in Kooperation mit der Brühler Hochschule ausbilden möchten.

Keine Frage – die Anforderungen der Unternehmen an die Informationstechnologie wachsen mit den Möglichkeiten. Um jedoch auf die Bedürfnisse in den Chefetagen wirklich eingehen zu können, brauchen die IT-Abteilungen Mitarbeiter, die mehr können, als mit Bits und Bytes zu jonglieren. Gefragt sind Leute, die über den Bildschirmrand hinausschauen können und die das nötige betriebswirtschaftliche Verständnis mitbringen um zu wissen, was wirklich gefragt ist. Nur mit Durchblick auf technischer wie auf wirtschaftlicher Seite können moderne IT-Systeme wirklich für ein Unternehmen nutzbar sein.

Beste Zukunftschancen bietet daher ein Studium, das sich genau auf diese Anforderungen spezialisiert hat. Deshalb ist es auch kein Zufall, dass besonders viele Unternehmen in diesem Bereich auch jetzt noch Ausbildungs- und Praktikumsplätze im Zusammenhang mit dem dualen Studium für den Start 2010 zur Verfügung stellen möchten. Parallel zum Studium an der EUFH, das in sechs Semestern zum Bachelor of Science führt, ist es möglich, eine Ausbildung zum/zur Informatikkaufmann/-frau, zum/zur IT-Systemkaufmann/-frau oder zum/zur Fachinformatiker/-in (Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder Systemintegration) zu absolvieren. Unter den interessierten Unternehmen sind zum Beispiel das DHL Innovation Center in Troisdorf, die SLCR Lasertechnik in Düren, die Grün Software AG in Aachen und viele andere mehr.

Infos für Interessenten gibt es per Mail: studienberatung@eufh.de oder unter der kostenlosen Rufnummer 0800-5673111.


Web: http://www.eufh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Renate Kraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1543 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Europäische Fachhochschule

Die EUFH ist eine staatlich anerkannte Privathochschule, deren betriebswirtschaftliche Studiengänge zum bundesweit und international anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) bzw. Bachelor of Science (B.Sc.)* führen. Als erste deutsche Fachhochschule mit dualem Studienangebot hat die EUFH das Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat erhalten.

Das innovative Konzept des dualen Studiums sorgt für die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis und fördert von Anfang an unternehmerisches Handeln und wissenschaftliches Denken. Durch ihre engen Kontakte zur Wirtschaft und die Mitwirkung der Kooperationspartner bei der Gestaltung der Studieninhalte bereitet die EUFH den Managementnachwuchs ideal auf die Anforderungen des Berufslebens vor.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäische Fachhochschule lesen:

Europäische Fachhochschule | 18.01.2016

Turbo zünden auf dem Weg zum Bachelor

Wer seinen Fachschulabschluss bald in der Tasche hat und jetzt in kurzer Zeit einen akademischen Grad erreichen möchte, der sollte sich diesen Termin rot im Kalender anstreichen. Das berufsbegleitende Studium General Management ermöglicht es näm...
Europäische Fachhochschule | 15.12.2010

EUFH-Absolvent machte Karriere nach dualem Studium: Alles geht in der Logistik

Während seines Zivildienstes schon hatte Alexander Schmalenberg intensiv über seine berufliche Zukunft nachgedacht. Schon damals stand fest, dass er ins Management wollte. Bei seiner Suche nach Management-Studiengängen wurde er schnell auf die EUF...
Europäische Fachhochschule | 07.12.2010

EUFH-Absolvent vertreibt neuartigen Schmuck aus den USA:

Die Idee hatte er während seines Auslandssemesters in den USA. Auf dem Campus unter kalifornischer Sonne kam es zu einem Ereignis, das sein Leben verändern sollte. Er nahm an einer „Start-Up-Show“ teil, bei der sich Studierende präsentierten, di...