info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) |

Grundschulklassen 1 - 4 aufgepasst und mitgemacht:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


bdo startet spannenden Wettbewerb zum Schulbeginn


bdo startet spannenden Wettbewerb zum Schulbeginn Berlin, 25. August 2010 - Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres startet der Grundschulwettbewerb "Unser Schulweg" des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmer (bdo). ...

Berlin, 25. August 2010 - Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres startet der Grundschulwettbewerb "Unser Schulweg" des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmer (bdo). "Mit dem Kreativwettbewerb, der im Rahmen der bdo-Kampagne "BUSSTOP - sicher zur Schule" stattfindet, möchten wir den Kindern der Jahrgangsstufen 1 bis 4 das Thema Schulwegsicherheit näher bringen", erklärt Wolfgang Steinbrück, Präsident des bdo. "Außerdem wollen wir Lehrerinnen und Lehrern einen ansprechenden Einstieg in die Mobilitätserziehung ermöglichen", so Steinbrück weiter.
Der Kreativität der Kinder sind dabei keine Grenzen gesetzt: Unter dem Motto "Unser Schulweg" können Schülerinnen und Schüler ihrer Phantasie freien Lauf lassen und tolle Preise für die ganze Klasse gewinnen. Von Bildbeiträgen und Theaterstücken über Interviews, Aktionstage und Fotodokumentationen: Alles ist möglich.
Auf der Website www.busstop.de erfahren die Teilnehmer alles Wichtige rund um den Wettbewerb: wertvolle Tipps zur Teilnahme, das Anmeldeformular und Mitmach-Unterlagen zum Download. Zusätzlich gibt es hier aktuelle Informationen und Lehrmaterialien zu den Themen Schülerbeförderung und Mobilitätserziehung. Lehrer, Eltern und Schüler können zudem den bunten BUSSTOP-Stundenplan mit vielen wichtigen Tipps rund um die Schulwegsicherheit unter 030/240 89 300 kostenfrei bestellen.


Hochkarätige Jury kürt die Gewinner

Die Schirmherrschaft des Wettbewerbs übernimmt Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer und auch die Jury ist prominent besetzt. Kinderreporter Willi Weitzel ist dabei, denn er findet es gerade in den ersten Schuljahren wichtig, sich intensiv mit dem Schulweg und der Sicherheit zu beschäftigen. "Der Schulweg: Was dort passiert, wen ich treffe, was es zu sehen gibt, welche Gefahren dort lauern können - Schulweggeschichten sind Geschichten, die man niemals vergisst", erinnert sich der beliebte Moderator an seine eigene Grundschulzeit. Des Weiteren freuen sich Vertreter des Bundesverkehrsministeriums und des bdo auf die Beiträge der Schüler.


Jetzt mitmachen und gewinnen!

Teilnehmen am Wettbewerb können bundesweit Grundschulklassen der ersten vier Jahrgangsstufen. Die Beiträge, ausschließlich Gruppenarbeiten, können dabei die unterschiedlichen Aspekte des Themas "Schulweg" aufgreifen. Anregungen und weitere Infos gibt es unter www.busstop.de. Einsendeschluss ist der 19. November 2010. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Den ersten zehn Gewinnerklassen winken Geldpreise von insgesamt 2.500 Euro. Der erste Preis wird von Willi Weitzel persönlich an die Schüler überreicht. Außerdem erhalten alle teilnehmenden Klassen je eine "Peter und der Wolf - CD/DVD Box" von Willi Weitzel. Weitere Infos zu dem aktuellen Willi Weitzel-Projekt gibt es unter www.williweitzel.com.

Weitere Infos zum Wettbewerb sowie Bildmaterial gibt's beim Pressebüro oder auf www.busstop.de


Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo)
Martin Kaßler, Leiter Kommunikation & Public Affairs
Reinhardtstraße 25
10117 Berlin
030/24089312

www.bdo-online.de



Pressekontakt:
Pressebüro BUSSTOP c/o public link GmbH
Judith Kuhn
Albrechtstraße 22
10117
Berlin
busstop@publiclink.de
+49 (0)30 44 31 88 13
http://www.publiclink.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Judith Kuhn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3276 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) lesen:

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) | 13.12.2010