info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GAMEplaces |

GAMEplaces International 2010: mit neuem Konzept ins vierte Jahr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Executive-Konferenz für die Game-, Medien- und Finanzindustrie am 15. Oktober mit Jon NEVERDIE Jacobs in Frankfurt am Main


Frankfurt am Main, 26. August 2010 – Am 15. Oktober kommen internationale Führungskräfte und Entscheider der Game-, Medien- und Finanzindustrie in Frankfurt am Main zusammen. Zum vierten Mal thematisiert GAMEplaces International aktuelle Trends aus der prosperierenden Branche in hochkarätig besetzten Sessions, in diesem Jahr jedoch erstmals als Executive-Konferenz mit den Schwerpunktthemen 'Financing', 'Market Analysis' sowie 'Knowledge Transfer & Best Practices'. Keynote-Speaker ist Gamer-Legende und Online-Entrepreneur Jon NEVERDIE Jacobs.

Mit der vierten GAMEplaces International wollen die Veranstalter nicht nur allgemeine Entwicklungstendenzen aufzeigen, sondern gezielt unternehmerische Anforderungen zur Diskussion stellen und Gelegenheit zu professionellem Matchmaking und intensivem Networking geben. Das Konferenzprogramm konzentriert sich dabei auf die drei Bereiche 'Financing', 'Market Analysis' und 'Knowlegde Transfer & Best Practices':

Financing: Erfahrene CEOs und Finanz-Experten geben ihr Wissen weiter. Ob Projektfinanzierung, Unternehmensauf- und -ausbau oder Marktexpansionen: Investoren und CEOs der Kreativ-Branchen können sich über Chancen und Risiken des sich rasant entwickelnden Marktes informieren.

Market Analysis: Kaum ein Markt ist so dynamisch wie der der Computer- und Videospiele. Welche Trends verfestigen sich, was wurde positiv angenommen und wo finden sich neue Kundengruppen? Renommierte Researcher und Analysten geben einen Ausblick.

Knowledge Transfer & Best Practices: In Panels zu den aktuellsten Entwicklungen der Branche geben erfolgreiche Unternehmerpersönlichkeiten Einblicke in ihre Visionen, ihre Unternehmensführung und ihre Strategien für die Zukunft.

Krönender Abschluss des Konferenztages ist die feierliche Verleihung der European Innovative Game Awards 2010 mit geladenen Gästen.


GAMEplaces International
Executive-Konferenz mit Jon NEVERDIE Jacobs

Termin: Freitag, 15.10.2010
Ort: Messe Frankfurt, Kongresszentrum, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt
Uhrzeit: 9:30 bis 17:00 Uhr
Anmeldung: www.gameplaces.de
Teilnahmegebühr: € 249,-


Über GAMEplaces: GAMEplaces ist eine Initiative der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, des Bundesverbands Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) sowie der Weber Networking GmbH. Mit ihrer im April 2006 ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe, die sich an Entscheider aus der Game- und Medienbranche, Politiker, Journalisten sowie allgemein Interessierte richtet, wollen die Initiatoren für die Thematik 'Games & Gaming' sensibilisieren. Brancheninterne und -übergreifende Netzwerke sollen gefördert und gestärkt werden. Eine erste konzeptionelle Erweiterung erfuhr GAMEplaces im Jahr 2007 mit der Fachkonferenz 'GAMEplaces International'; 2008 kam mit GAMEplaces Business & Legal eine weitere hinzu. GAMEplaces International wird in Zusammenarbeit mit Hessen-IT und der Messe Frankfurt realisiert. Mehr Informationen finden Sie unter www.gameplaces.de; hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich für den kommenden Termin anzumelden.

Web: http://www.gameplaces.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Gerth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 3105 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GAMEplaces lesen:

GAMEplaces | 10.03.2009

'Wie kommt die Box in den Handel?'

Frankfurt am Main, 10. März 2009 – Am 18. März informiert GAMEplaces Business & Legal über Vertriebsverträge für Games. In seinem Vortrag 'Wie kommt die Box in den Handel?' befasst sich Rechtsanwalt Dr. Andreas Lober, Partner der Kanzlei Schult...