info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Webeffekt AG |

1 Upload 15 Videoportale nun auch zur VideoCommunity ATV.at der Austria Television

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Video-Distributionsanbieter VideoCounter.com baut führende Position im deutschsprachigen Raum aus


Ab sofort unterstützt der Online-Dienst VideoCounter.com auch den automatischen Videoupload auf die österreichische Videoplattform ATV.at. Nutzer können nun Ihre Onlinevideos mit nur einem Klick auf 15 Videoportale und soziale Netzwerke direkt veröffentlichen: MySpaceTV, MyVideo, Sevenload, Veoh, Yahoo-Video, YouTube, Dailymotion, Clipfish, Kewego, Vimeo, Metacafe, Businessworld, 123video.nl, Facebook und eben ATV.at.\r\n

Wien/Dinslaken, 26.08.2010 - Ab sofort unterstützt der Online-Dienst http://www.VideoCounter.com auch den automatischen Videoupload auf die österreichische Videoplattform ATV.at. Nutzer können nun Ihre Onlinevideos mit nur einem Klick auf 15 Videoportale und soziale Netzwerke direkt veröffentlichen: MySpaceTV, MyVideo, Sevenload, Veoh, Yahoo-Video, YouTube, Dailymotion, Clipfish, Kewego, Vimeo, Metacafe, Businessworld, 123video.nl, Facebook und eben ATV.at.

"Es waren unsere Nutzer, die nach einer Anbindung von ATV.at fragten", berichtet Dr. Robert Biermann, Vorstand der VideoCounter.com-betreibenden Webeffekt AG. Und er ergänzt: "Mit dem neuen Videoupload zu ATV.at ermöglichen wir unseren Nutzern, die Effizienz ihrer deutschsprachigen Videomarketing-Kampagnen noch einmal zu erhöhen."

Denn deutschsprachige Videoportale wie ATV.at, MyVideo, Sevenload oder Businessworld werden zu über 80 % aus Deutschland, Österreich und der Schweiz genutzt. Herausgeber werblicher Online-Videos profitieren somit von nur geringen regionalen Streuverlusten. So relativiert sich die hohe Reichweite von z. B. YouTube.com vor dem Hintergrund, dass der Anteil der Nutzer aus z. B. Deutschland dort bei unter 5 % liegt (Quelle: Alexa.com).

Und ATV.at gehört mit seinen TV- und Videoinhalten zu den beliebtesten und am häufigsten genutzten Portalen in Österreich. Der Fernsehsender Austria Television (ATV) mit einer Reichweite von 6 Millionen Zuschauern zeigt auf seinem Videoportal ATV.at populäre Sendungen aus dem Fernsehprogramm. Darüberhinaus können NutzerInnen auch eigene Filmbeiträge auf der Plattform veröffentlichen.

Ergänzend zur Verteilung von Onlinefilmen erfasst VideoCounter.com portalübergreifend Statistiken über die Anzahl der Views je Plattform und Video und leistet so eine detaillierte Erfolgskontrolle an zentraler Stelle.


Webeffekt AG
Dr. Robert Biermann
Magnusstr. 18
46535
Dinslaken
biermann@webeffekt.de
02064/48670
http://www.Webeffekt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Robert Biermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 1992 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Webeffekt AG lesen:

Webeffekt AG | 20.08.2013

Eine Video-App für alle Screens: robuste Multiscreen-Strategien auf der Videomarketing-Konferenz im Oktober 2013, Frankfurt/Main

Dinslaken, 20.08.2013 - Am 29. Oktober 2013 erfahren die Besucher der Videomarketing-Konferenz u. a., wie sie ihre Bewegtbildinhalte mit einer unternehmenseigenen Video-App allein in Deutschland auf 50 Millionen smarten Endgeräten und somit direkt f...
Webeffekt AG | 11.07.2013

Videomarketing-TV.de: Nachlese zur Videomarketing-Konferenz

Dinslaken, 11.07.2013 - Am Mittwoch, 17. Juli 2013, zeigt http://www.Videomarketing-TV.de in einem kostenlosen Internet-Livestream die "Nachlese zur Videomarketing-Konferenz". Anhand von Fallbeispielen werden Bestpractice-Strategien für Videomarketi...
Webeffekt AG | 08.07.2013

Videomarketing-TV.de: Wie erfolgreiche Unternehmen ihre Videos kontrolliert verwalten und einsetzen

Dinslaken, 08.07.2013 - Am Mittwoch, 10. Juli 2013, zeigt http://www.Videomarketing-TV.de in einem kostenlosen Internet-Livestream, warum erfolgreiche Unternehmen ihre Filme nicht (nur) bei YouTube veröffentlichen. Zu Gast ist Dr. Rainer Zugehör vo...