info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
"Bürodienste in:" |

Ein Jahr Weblog von Bürodienstleistern für Bürodienstleister

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


"Bürodienste in:" hat vor einem Jahr das Weblog für selbstständige Bürodienstleister eingerichtet. Inzwischen wurden rund 60 Artikel verfasst vom Büroservice über die Darstellung im Internet bis zu rechtlichen Fragestellungen.


Das Weblog für Bürodienstleister bietet als eine Art Online-Magazin regelmäßige Informationen zu Aufgaben in Büro und Verwaltung für selbstständige Bürodienstleister. Das Weblog ist gleichermaßen interessant für Bürodienstleister aus den unterschiedlichsten Bereichen wie für Unternehmen, der gern mit einem freiberuflichen Bürodienstleister zusammenarbeiten möchten.\r\n

Teilnehmer und Partner von "Bürodienste in:" schreiben im Blog

Für "Bürodienste in" schreiben selbstständige Bürodienstleister aus den unterschiedlichsten Bereichen. Ein paar Autoren haben Schwerpunkte gewählt wie z. B. Grafikdesign oder Website-Gestaltung, Büroorganisation mit dem Thema sinnvolle Büro- und Arbeitsplatzgestaltung, die klassische Büroassistenz oder Themen zum Dokumentenmanagement.
Sie schreiben für
- selbstständige Bürodienstleister, um sie mit aktuellen Informationen zu versorgen
- Existenzgründer, damit sie im großen Markt rund ums Büro wissen, wie sie sich sinnvoll positionieren können
- Unternehmen, die mit Freiberuflern zusammenarbeiten möchten und hier erfahren, welche Leistungen sie erwarten können.
Die Artikel von Anbietern aus dem Tätigkeitsfeld der Bürodienstleistungen machen auf die Möglichkeiten aufmerksam, die freiberufliche Dienstleister für Unternehmen bieten.

Kompetenz zeigen

Natürlich ist ein Artikel im Blog ein gutes Mittel, die Kompetenz in einem Spezialgebiet unter Beweis zu stellen. Die Autoren haben zusätzlich die Gelegenheit einen Steckbrief über ihren Wirkungskreis und ihren Schwerpunkt im Blog zu veröffentlichen. Zusätzlich zur eigenen Website erhöhen regelmäßige Beiträge die Präsenz im Netz.

Die Blog-Leser

Besucher kommen überwiegend durch Suchbegriffe über Suchmaschinen. Häufig gelesen werden Artikel zum Umweltschutz im Büro. Viele Leser informieren sich, was Bürodienstleistung beinhaltet und welche Marktchancen sich eröffnen genauso wie zu Fragen der Honorarfindungen.
Für den ungeübten Blogleser gibt es auf der Startseite eine Unterseite mit einem Leitfaden, wie er Artikel findet. Mit der Suchfunktion kann direkt auf die Blogs mit bestimmten Inhalten oder von gewünschten Autoren zugegriffen werden. Sie dient aber nicht dazu Bürodienstleister zu finden. Das geht nur über die Seiten der jeweiligen Bundesländer von Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz mit einem Klick auf das jeweilige Bundesland auf der Karte.
Die RSS-Funktion ermöglicht eine unmittelbare Benachrichtigung bei neuen Artikeln.

Die Kategorien des Blogs

Im Gegensatz zu den zwanzig Sparten auf den Regionalseiten entsprechen die Kategorien des Blogs allgemeinen Fragestellungen zu Bürodienstleistungen.
- Büro und Umwelt sowie gesundes Arbeiten im Büro befasst sich mit einer sinnvollen Arbeitsplatzgestaltung in einer entsprechend gesunden Atmosphäre
- Am Rande bemerkt sind Kurzinformationen zu aktuellen Themen bzw. Änderungen für Geschäftsabläufe bei Selbstständigen
- Büroorganisation, Büroservice und Darstellung im Internet behandeln spezifische Feinheiten der jeweiligen Dienstleistung
- Bürodienstleistungen allgemein widmen sich den breiten Aufgabenfeldern
- Existenzgründung nicht nur für Bürodienstleister beschäftigt sich mit Grundsatzfragen bei einer Gründung als selbstständiges Einzelunternehmen
- Unternehmer für Unternehmen ist in erster Linie für Unternehmen gedacht, die sich über freiberufliche Mitarbeit und die damit verbundenen Möglichkeiten informieren wollen
- Aktuell: "Bürodienste in" regional berichtet über Treffen oder Kontakte der Teilnehmer in den jeweiligen Plattformen.

Wer sind die Teilnehmer und Partner von "Bürodienste in:"?

"Bürodienste in:" besteht aus drei Regionalportalen in Süddeutschland (Bürodienste in Baden-Württemberg, Bürodienste in Bayern, Bürodienste in Rheinland-Pfalz). Dort präsentieren sich die Teilnehmer in bestimmten Regionen (in Bayern Bezirke) eines Bundeslandes mit zwei bis drei Sparten.
Eine aussagefähige Internetpräsenz vermittelt einen ersten Eindruck, ein Interessent kann direkt Kontakt zum gewünschten Dienstleister in Unternehmensnähe Kontakt aufnehmen.
Eine unternehmensnahe Dienstleistung begünstigt aufgrund des persönlichen Kontakts das Vertrauen für eine dauerhafte Zusammenarbeit.

Partner, die Beiträge für den Blog schreiben, können sich (noch) nicht listen lassen, da die regionalen Plattformen zur Zeit nur in Süddeutschland aktiv sind oder weil sie z. B. als Unternehmensberater in einem Bereich arbeiten, der nicht gelistet wird.

Weblog statt Newsletter

Das Weblog versteht sich also als Online-Magazin für selbstständige Bürodienstleister und interessierte Unternehmen, die Aufgaben in diesem Bereich outsourcen möchten. Durch die RSS-Funktion bleibt es jedem Leser überlassen, wann und über welchen Artikel er sich informieren möchte. Damit erübrigt sich ein Versenden von Newslettern.

Das Weblog finden Sie unter www.buerodienste-in.de




"Bürodienste in:"
Astrid Radtke
Burgstraße 45 / 4
72764 Reutlingen
07121 / 470 760

www.buerodienste-in.de



Pressekontakt:
Bürodienste in:
Astrid Radtke
Burgstraße 45 / 4
72764
Reutlingen
astrid.radtke@buerodienste-bw.de
07121470760
http://www.buerodienste-in.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Astrid Radtke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 560 Wörter, 4906 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von "Bürodienste in:" lesen:

"Bürodienste in:" | 14.08.2010

"Bürodienste in:" - der schnelle Klick vom Unternehmen zum Bürodienstleister in Unternehmensnähe

Immer mehr Tätigkeiten außerhalb des Kerngeschäfts in Verwaltung und Organisation fallen nicht mehr täglich an. Diese können vielfach von freien Mitarbeitern ausgeführt werden - Tendenz steigend. Ein Umstand, den viele Unternehmen gern für sic...