info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZEK |

Essen gegen den Schmerz geht in die zweite Runde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Ernährungsratgeber Arthritis und Arthrose jetzt in zweiter Auflage


Durch eine gezielte Diät läßt sich der Schmerz bei Arthritis und Arthrose vermindern \r\n

Die Gelenkerkrankungen Arthritis und Arthrose gehören zu den Volkskrankheiten. Eine diätetische Therapie von Arthritis und Arthrose ist jedoch möglich, wie Sven-David Müller und Christiane Weißenberger in ihrem Ernährungsratgeber Arthritis und Arthrose zeigen. Inzwischen ist die erste Auflage vergriffen und der Verlag hat eine erweiterte und aktualisierte Neuauflage herausgegeben. Schmerzende Gelenke bei Arthritis und Arthrose stehen in engem Zusammenhang mit der Ernährung, denn die richtige Kost kann den Gesamtverlauf der Arthrose hinauszögern sowie die Schmerzen einer akuten Arthritis lindern - und zudem die Einnahme von Medikamenten (wie Cortison) reduzieren.

Dieser Ernährungsratgeber informiert ausführlich über die Krankheit und erläutert die
Behandlungsmöglichkeiten. Die leckeren Rezepte von Sven-David Müller und Christiane
Weißenberger zeigen, dass man auch bei rheumatischen Entzündungen auf Herzhaftes und
Süßes nicht zu verzichten braucht. Wer dieser ausgewogenen Ernährung folgt, muss sich
obendrein keine Sorgen um seine Figur machen. Im Gegenteil: Sie hilft dabei, überflüssige Pfunde loszuwerden und so die Gelenke zu entlasten. Pro Portion sind die Kalorien- und Nährstoffwerte genau angegeben. Alle Rezepte wurden von Experten entwickelt und entsprechen den aktuellen Ernährungsrichtlinien für Rheumatiker sowie Menschen, die an Arthritis oder Arthrose leiden.

Aus dem Inhalt des Ernährungsratgebers Arthritis und Arthrose
- Arthritis und Arthrose - neue Forschungsergebnisse
- Die Ernährung umstellen - aber wie?
- Feind der Gelenke - das Übergewicht
- 15 Ernährungstipps für das tägliche Leben
- 50 Rezepte
o Vitale Frühstücke
o Herzhaft-pikante Mittagessen
o Leichte Abendessen
o Süße Zwischenmahlzeiten, Desserts und Snacks

Diät bei Arthritis und Arthrose
Der Ernährungsratgeber Arthritis und Arthrose stammt aus der Feder von Christiane Weißenberger und Sven-David Müller. Diätassistent und Bestseller-Autor Sven-David Müller ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Er erhielt diese Auszeichnung für seine besonderen
Verdienste um die Volksgesundheit, insbesondere im Bereich Ernährungsaufklärung.
Christiane Weißenberger arbeitet als Diät- und Diabetesassistentin in einer
diabetologischen Schwerpunktpraxis in Würzburg. Gemeinsam haben sie bereits
mehrere Ernährungsratgeber veröffentlicht. Bibliografische Daten:
Ernährungsratgeber Arthritis und Arthrose
Sven-David Müller / Christiane Weißenberger
2. Auflage
2010. 132 Seiten, 70 Farbfotos
15,5 x 21,0 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-89993-589-9


ZEK
Sven-David Müller
Wielandstraße 3
10625
Berlin
pressemueller@web.de
030-74780900
http://www.svendavidmueller.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven-David Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 300 Wörter, 2736 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ZEK

Sven-David Müller ist Diätassistent, Diabetesberater und als Diätexperte und Ernährungsexperte als Medizinjournalist und Gesundheitspublizist tätig. Er leitet das Zentrum und die Praxis für Ernährungskommunikation, Diätberatung und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Nidderau bei Frankfurt am Main.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZEK lesen:

ZEK | 26.07.2011

Größter Wasserfall Europas wirkt besser als Asthmaspray

Ein Wasserfall ist ein Naturschauspiel und die Krimmler Wasserfälle wirken zusätzlich als Heilmittel gegen Asthma und Allergien. Von der EU geförderte Studien der Medizinischen Universität in Salzburg beweisen, dass die Wasserfalltherapie in Krim...
ZEK | 29.06.2011

Die meisten Diabetiker haben durch ihr Übergewicht erhöhte Blutzuckerwerte

Acht von zehn Diabetikern in Deutschland könnten schon durch eine minimale Gewichtsreduktion von drei bis fünf Kilogramm ihre Blutzuckerwerte deutlich verbessern oder sogar völlig normalisieren, macht Diabetesberater Sven-David Müller bei der Vor...
ZEK | 15.06.2011

Killer Cholesterin in der Küche entschärfen

In Deutschland leiden 49,2 Millionen Menschen unter erhöhten Cholesterinwerten im Blut und die meisten könnten diese durch eine Umstellung ihrer Ernährungsweise normalisieren, informierte Ernährungsexperte Sven-David Müller gestern bei der Vorst...