info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
deal united GmbH |

dmexco 2010: alternatives Online-Zahlverfahren von deal united hoch im Kurs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


- Branchen mit virtuellen und digitalen Gütern nutzen Paymentverfahren pay.by.shopping als Umsatzquelle - Zahlung verlagert sich vom User auf die Premiumpartner von deal united - Präsentation auf der dmexco


deal united, die Bonus-Shopping-Plattform zur Monetarisierung virtueller und digitaler Güter, hat sich zum beliebten Anbieter für alternative Online-Zahlverfahren entwickelt. \r\n

deal united, die Bonus-Shopping-Plattform zur Monetarisierung virtueller und digitaler Güter, hat sich zum beliebten Anbieter für alternative Online-Zahlverfahren entwickelt. Games-Publisher, Software-Hersteller und Online-Services setzen auf die Payment-Lösungen. Diese Online-Anbieter kooperieren mit namhaften Online-Shops um ihre Umsätze zu steigern.

Experte für Zahlverfahren beschert steigende Umsätze
2008 startete deal united mit neuen Marketinglösungen für den E-Commerce, heute bietet das Münchner Unternehmen einzigartige Zahlverfahren für die gesamte Online-Branche. Vor allem bei Entwicklern von Online-Games und Software stehen diese hoch im Kurs, denn sie erzielen damit mehr Umsätze für kostenpflichtige Programmerweiterungen und Zusatzfeatures in Spielen. Das Zahlverfahren pay.by.shopping stellt deal united auf der dmexco in Köln vor (15./16.09., Halle: 08.1, Stand: A-081-B-080). Es ersetzt ab sofort die bisherige Marketing-Lösung Pay4You.

Premiumpartner zahlen Geschenke für Neukunden
Das Zahlverfahren pay.by.shopping lenkt den Zahlungsprozess für Online-Produkte um. Nutzer und Spieler bekommen die Erweiterungen und Features geschenkt, wenn sie im Internet bei einem Premiumpartner von deal united einkaufen. Dazu gehören renommierte Online-Shops wie Neckermann.de und mytoys.de. "Zahlreiche User bevorzugen gratis Software und Spiele im Internet. Die Umsätze der Entwickler bleiben so aber gering", sagt Jarg Temme, Geschäftsführer von deal united. "Das Zahlverfahren pay.by.shopping dient dazu, kostenpflichtige Erweiterungen und Features zu vermarkten. Das funktioniert, weil die Online-Shops die Angebote refinanzieren." Die Softwarehersteller und Games-Publisher weisen im Payment-Bereich, per Banner, Pop-under oder Newsletter auf die kostenfreien Angebote hin und die Shops zahlen für jeden neugewonnenen Kunden.

Alternatives Payment im Weihnachtsgeschäft
Das Zahlverfahren eignet sich auch für Sonderaktionen an Feiertagen wie Weihnachten und Ostern. "Vor allem die Saisonaktionen bringen sowohl den Spielern als auch uns klare Vorteile. Normalerweise haben unsere Games nichts damit zu tun, aber Dank pay.by.shopping können wir den Spielern zu saisonalen Ereignissen sehr gute Angebote unterbreiten", sagt Sebastian Teuber, Head of Marketing beim Spiele-Hersteller Upjers.

Termine auf der dmexco
Das alternative Zahlverfahren pay.by.shopping erläutert deal united auf der dmexco (Halle: 08.1, Stand: A-081-B-080).



deal united GmbH
Daniela Reichert
Landshuter Allee 10
80637 München
089-381535-868

http://www.dealunited.com



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Anja Gorille
Priessnitzstrasse 7
01099
Dresden
anja.gorille@frische-fische.com
0351 - 2736956
http://www.frische-fische.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Gorille, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 2771 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von deal united GmbH lesen:

deal united GmbH | 20.01.2011

deal united baut Niederlassung im Silicon Valley aus

deal united, Anbieter der alternativen Zahlungsmethode PAY.BY.SHOPPING, baut seine Niederlassung in den USA aus. Seit Januar 2011 ist Daniel Shefer Geschäftsführer der deal united Inc. in San Mateo, Kalifornien. Der Hauptsitz in München bleibt wei...
deal united GmbH | 09.12.2010

deal united bietet "Avira AntiVir Premium" kostenfrei im exklusiven deal united-Shop

deal united, Anbieter der alternativen Zahlungsmethode PAY.BY.SHOPPING, bietet die beliebte Antivirus-Anwendung "Avira AntiVir Premium" im Dezember kostenfrei. Im exklusiven deal united-Shop (http://www.dealunited.de/home/shop) bekommen die Kunden di...
deal united GmbH | 04.11.2010

deal united auf Europa-Tour im Herbst

Wie lassen sich Browser-Gamer in Kunden verwandeln? Die Antwort liefert Jarg Temme auf dem "browsergames forum" in Frankfurt am Main (5./6.11.). Der Geschäftsführer von deal united hält auf dem Networkingevent der Game-Branche den Vortrag "Managin...