info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vielfalt |

Vielfalt leben - Vielfältigkeit erleben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kultur- & Eventpädagogik unter einem Dach vereint


Am Sonntag, den 05. September 2010 eröffnet in Bonner Stadtteil Lannesdorf (Kirchberg 6a) ein Ladenlokal der etwas anderen Art. ?Vielfalt?, so der Name des Geschäftes, bietet keine bunte Mischung diverser Waren, sondern kombiniert die zahlreichen Möglichkeiten von Kultur- und Eventpädagogik. Damit schließt Initiatorin Katharina Wehrkamp eine Lücke in der Betreuung von Kindern, wie Jugendlichen in der Stadt. Darüber hinaus spricht Vielfalt ebenso Erwachsene an, um gemeinsam mit dem Nachwuchs Gemeinsamkeit zu erleben. Das Eröffnungsprogramm verspricht ? entsprechend des Namens ? vielfältige Unterhaltung für Augen, Ohren und Bauch.\r\n

Die Sozialpädagogin Katharina Wehrkamp verfolgt schon lange ihre Vision, ein soziales und kulturelles Dienstleistungszentrum zu errichten, in welchem sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen wohlfühlen. Die Herausforderung bestand jedoch darin, passende Betreuungsangebote für unterschiedliche Altersklassen zu kreieren, die ebenfalls für jede und jeden der Interessenten ansprechend sein sollten. Andererseits fehlte es an geeigneten Räumlichkeiten, welche als Ausgangspunkt für die Aktivitäten dienen konnten. Einmal mehr bewahrheitete sich jedoch das Sprichwort "Wo ein Wille ist, da ist ein Weg" und so konnte die engagierte Pädagogin Wehrkamp schließlich die Planungen für ihr Haus der Vielfalt konkretisieren.

Am Sonntag, den 05. September ist es soweit. Eine für die Stadt Bonn einmalige Einrichtung öffnet ihre Türen, am Kirchberg 6a, mit einem bunten Programm. Denn im Vergleich zu ähnlichen Angeboten, bieten Katharina Wehrkamp und ihr Team nicht nur eine altersspezifische Betreuung von Kindern wie Jugendlichen an, sondern sie geht mit Vielfalt einen entscheidenden Schritt weiter. Ihr Konzept beruht zudem auf einer generationenübergreifenden pädagogischen Arbeit. Junge Menschen als auch deren Eltern können gemeinsam an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen. Damit eröffnen sich die Familienangehörigen die Chance, voneinander zu lernen und ihre Erlebnisse miteinander zu teilen. So nennt sich zum Beispiel eines der Programmpunkte für den kommenden Winter "Der Stern von Bethlehem". Hier wird der spannenden Frage nachgegangen, was wohl die Weisen aus dem Morgenland tatsächlich dazu veranlasst haben könnte, die beschwerliche Reise, in die für Christen so bedeutende Stadt zu unternehmen. War es wirklich ein Stern, der ihnen den Weg deutete oder vielmehr eine ungewöhnliche Planetenkonstellation? Die Antworten darauf werden auf einem Ausflug zur Sternenwarte Recklinghausen gegeben.

Angebote wie diese bereichern den ganzheitlichen Aspekt von Vielfalt, welcher ebenso die spezifische Betreuung von Kindern und Jugendlichen beinhaltet. "Wir sind einfach froh, dass wir jetzt in Bonn eine Dienstleistung anbieten können, die nahezu alle Disziplinen der Kultur- und Eventpädagogik umfasst. Da gehört natürlich auch das gemeinsame Reisen oder das Erarbeiten von Musicalaufführungen dazu.", freut sich Gründerin Katharina Wehrkamp.

Die Eröffnungsfeierlichkeiten finden am 05. September 2010 in den neuen Räumlichkeiten am Kirchberg 6a statt. Die Gäste werden in den Genuss kommen, Livemusik von bekannten Bonner Musikern, wie "the beggars", oder dem "Achim Schroeter Duo" lauschen zu können. Sogar der Altmeister des Kinderliedes Ludger Edelkötter gibt sich die Ehre. Neben einem Flohmarkt und dem Verkauf von "Weltwaren", haben Besucher die Möglichkeit, das umfangreiche Programm von "Vielfalt, Kultur- & Eventpädagogik" zu studieren und sich an Leckereien zu erfreuen.



Vielfalt
Katharina Wehrkamp
Kottenstraße 15
53179 Bonn
(0228) 909 17 61

www.vielfalt-bonn.de



Pressekontakt:
Inoki - Die PR>Indianer
Ludger Brenner
Nettemannstraße 11
30459
Hannover
ludger.brenner@inoki-pr.de
0511 - 6ßß 38 33
http://www.inoki-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ludger Brenner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3206 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema