info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Q1 Labs |

Q1 Labs setzt Rekordwachstum in der ersten Jahreshälfte 2010 fort

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


- Ausbau der weltweiten Präsenz und Einführung neuer Produkte trägt Früchte - Unternehmen gewinnt in den vergangenen sechs Monaten 300 Neukunden hinzu und verzeichnet erneut einen Umsatzzuwachs in Höhe von 70 Prozent


Unternehmen gewinnt in den vergangenen sechs Monaten 300 Neukunden hinzu und verzeichnet erneut einen Umsatzzuwachs in Höhe von 70 Prozent\r\n

Q1 Labs bleibt mit dem in der ersten Jahreshälfte verzeichneten stabilen Umsatzwachstum in Höhe von 70 Prozent auf Erfolgskurs. In den vergangenen sechs Monaten entschieden sich rund 300 Neukunden für die Lösungen des Spezialisten für intelligente Sicherheitslösungen, die Hälfte davon außerhalb Nordamerikas. Rund um den Globus vertrauen damit inzwischen über 1.200 Unternehmen auf die Produkte des Anbieters.

Gleichermaßen gestaltete sich das erste Halbjahr 2010 ebenso profitabel wie 2009. "Unsere Ertragskraft spiegelt sich in dem höchsten Niveau an Barmitteln und Forderungen in unserer Firmengeschichte wieder," erläutert Q1 Labs" Chief Financial Officer Bob Fincke. "Dies ermöglichte, in für unsere zukünftige Entwicklung entscheidende Techniken zu investieren."

Zusammenarbeit mit dem Channel zahlt sich aus

Ein Hauptaugenmerk von Q1 Labs liegt darauf, Partner bestmöglich mit allen zur Verfügung stehenden vertrieblichen Mitteln zu unterstützen. Ziel ist, ihnen mit dem QRadar Security-Intelligence-System marktführende Lösungen an die Hand zu geben, die ihnen neue Absatzmöglichkeiten eröffnen. Dass die von Q1 Labs verfolgte Channel-Strategie aufgeht, spiegelt sich im Ergebnis der zurückliegenden sechs Monate wieder. Der von den Vertriebspartnern erzielte Umsatz stieg im Jahresvergleich auf mehr als 80 Prozent an, damit trägt der über den Channel getätigte Absatz inzwischen über 80 Prozent zum Gesamtvolumen bei.

Q1 Labs reagiert auf schnelles Wachstum mit weiteren Neueinstellungen

Ebenso stockt Q1 Labs die Zahl der Beschäftigten weiter auf. Nach einer Verdoppelung der Belegschaft im Jahr 2009 ist in diesem Jahr die Einstellung von weiteren 75 Mitarbeitern geplant. In Großbritannien soll das Team um 15 Techniker und Systemingenieure erweitert werden und in den nächsten drei Jahren auf über 50 Mitarbeiter anwachsen. Damit verdoppelt sich die Größe der Entwicklungseinrichtung.

"Der engen Zusammenarbeit unserer US-amerikanischen, kanadischen und britischen Teams verdanken wir, dass unsere Softwareentwicklung im branchenweiten Vergleich am wirtschaftlichsten, flexibelsten und produktivsten abschneidet," so Brendan Hannigan, President und COO von Q1 Labs. "Diese Vorteile geben wir an unsere Kunden weiter, die von den unserem Modell innewohnenden geringeren Kosten profitieren."

Präsenz in wichtigen Zielmärkten ausgebaut

Unternehmen und Organisationen aus entscheidenden Zielmärkten vertrauen zunehmend auf die Lösungen von Q1 Labs. Zu den Kunden zählen verstärkt Regierungsbehörden, Finanzdienstleister, Telekommunikationsgesellschaften, Energieversorger, im Bildungs- und Gesundheitswesen tätige Einrichtungen sowie der Handel. Darüber hinaus erweiterten zahlreiche Kunden von Q1 Labs ihre bestehenden Installationen. Beispielsweise entschied sich ein großer Telekommunikationsnetzbetreiber für den Ausbau seiner bestehenden Lösung, um den beständig ansteigenden über seine Infrastruktur übermittelten Datenverkehr noch besser kontrollieren zu können. Mit dem Einsatz von QRadar lassen sich anstelle von 400.000 nun 750.000 Sicherheitsereignisse pro Sekunde überwachen, damit betreibt das Unternehmen vermutlich das derzeit größte Log-Management-System weltweit.

Integrierte Lösungen auf dem Vormarsch

Der SIEM-Markt ist den Kinderschuhen inzwischen entwachsen und entwickelt sich sukzessive zum Umsatzträger Nummer eins in dem sich rasant entwickelnden Segment intelligenter Sicherheitslösungen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass die verschiedenen verfügbaren Produkte in einem einzigen, übergreifenden Netzwerksicherheitssystem reibungslos zusammenspielen. Ziel ist, technische Security-Intelligenz in einem konsolidierten System zu konzentrieren. Mit der Verbindung von Q1 Labs SIEM-, Log- und Risk-Manager lässt sich ein konvergentes QRadar Security-Intelligence-System schaffen, in das sich jederzeit weitere Produkte wie beispielsweise die von dem Hersteller angebotenen Lösungen zur
Aktivitätsüberwachung von Netzwerken, Anwendungen oder virtuellen Umgebungen integrieren lassen.

Steigende Nachfrage nach SIEM-Lösungen der zweiten Generation

Unternehmen fragen zunehmend mit intelligenten Funktionen ausgestattete Sicherheitslösungen nach, mit deren Einsatz sie der steigenden Zahl an rechtlichen Vorgaben einfach und schnell begegnen sowie gefährliche Cyberangriffe effizient abwehren können. Wenngleich die seit geraumer Zeit am Markt verfügbaren SIEM-Techniken diese Anforderungen erfüllen, standen Unternehmen rund um den Globus der Einführung entsprechender Produkte in der Vergangenheit auf Grund ihrer komplexen und kostspieligen Implementierung eher zögerlich entgegen. Der Einzug der nächsten Produktgeneration wie dem branchenweit ersten Security-Intelligence-System QRadar von Q1 Labs trägt jedoch dazu bei, dass sich immer mehr Kunden weltweit für SIEM-Lösungen entscheiden. Das anhaltend starke Wachstum von Q1 Labs und der beständige Zugewinn von Marktanteilen sind hierfür der beste Beweis.

Meilensteine 2010 im Überblick

- Gartner stuft Q1 Labs im zweiten Jahr in Folge als "Marktführer" im Magischen Quadranten für Security-Information- und Event-Management-Lösungen ein

- Gartner bewertet die Lösungen von Q1 Labs in seinem "Critical Capabilities for SIEM Technology Report" als "Exzellent" und damit als das am besten für alle Anwendungsfälle geeignete Produkt

- Anfang des ersten Quartals 2010 gewinnt QLogic seinen 1.001 Kunden und übertrifft damit den Mitbewerb

- Das Q-Alliance Channel-Partner-Programm wird im 16. jährlichen Channel Partner Programm Guide mit fünf Sternen ausgezeichnet; Q1 Labs" Senior Vice President Marketing & Channels erhält den Titel "Channel Chief"

- Gründung eines neuen europäischen Hauptsitzes in Großbritannien einschließlich eines zentralen Distributions-, Forschungs- und Entwicklungs- sowie Vertriebs- und Support-Centers, Verstärkung des europäischen Management-Teams um weitere Führungskräfte

-Ausbau der weltweiten Präsenz, um dem exponentiellen Marktwachstum zu begegnen

- Einführung zahlreicher neuer Produkte wie beispielsweise des QRadar Security Intelligence Operating Systems (SIOS) und des Risk Managers

- Start einer neuen Online-Marketing-Seite einschließlich des Q1 Labs Blog und Verbesserung der Benutzerfunktionen

Weitere Informationen
Informieren Sie sich über Q1 Labs auf der Unternehmens-Webseite: www.q1labs.com

Folgen Sie Q1Labs auch auf Twitter: http://twitter.com/Q1Labs



Q1 Labs
Steve Jenkins
7200 The Quorum Oxford Business Park North Garsington Road
OX4 2JZ Oxford
na

www.q1labs.com



Pressekontakt:
billo pr GmbH
Tina Billo
Taunusstraße 43
65183
Wiesbaden
tina@billo-pr.com
0611.5802 417
http://www.billo-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Billo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 809 Wörter, 6817 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Q1 Labs


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Q1 Labs lesen:

Q1 Labs | 10.08.2011

41 Prozent aller Sicherheitsverstöße sind in Logdaten protokolliert, Aufdeckung scheitert bislang am mangelnden oder falschen Einsatz von SIEM-Lösungen

Q1 Labs zufolge entsprechen Security-Information- und Event-Management- (SIEM) Lösungen der ersten Generation nicht länger aktuellen Anforderungen. Zu ihren Schwächen zählt nach Ansicht des weltweit tätigen Anbieters integrierter Security-Intell...
Q1 Labs | 28.06.2011

Von Q1 Labs unterstützte Studie des Ponemon Institute belegt, das nationale kritische Infrastrukturen nicht ausreichend vor Cyber-Attacken geschützt sind

Eine von Q1 Labs unterstützte und jetzt vom Ponemon Institut veröffentlichte Studie mit dem Titel "State of IT Security: Study of Utilities & Energy Companies" enthüllt, dass über dreiviertel aller weltweiten Energie- und Versorgungsunternehmen i...
Q1 Labs | 29.04.2011

Q1 Labs und Integralis weiten strategische Partnerschaft aus

Q1 Labs verlieh Integralis jetzt als erstem Partner den europaweiten Platin-Status. Mit diesem Schritt honoriert der Anbieter vollständig integrierter Security-Intelligence-Lösungen die bereits in vielen Ländern unter Beweis gestellte hervorragend...