info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Power für creative Ideen GmbH |

Pixelhobby ist der neue Hobbytrend für Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche, Erwachsene.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ausstellung in der Stadtteilbibliothek, Bierstadt, Biegerstr. 15


Wie der Name schon sagt, handelt es sich um kleine Pixelsteine in der Größe von 2 x 2 mm, die von den Pixeln aus dem Computer inspiriert sind. Pixelsteine gibt es in 312 verschiedenen Farben. Aus ihnen entstehen sowohl Kinder- als auch Landschaftsbilder, Tierdarstellungen und Bilder von bekannten Malern (Dürer „betende Hände“, Spitzweg „Der Bücherwurm“).
Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt ein Programm, mit dem man eigene Bilder, Fotos oder auch Porträts in dieses Hobby umwandeln kann.
Ministeck – bekannt aus den 60-er Jahren - erlebt heute eine Renaissance. Dabei dürfen die Prinzessinnen und Ritter nicht fehlen. Es gibt auch hier noch die „alten“ Motive: Rehe, Hirsche, Hunde, Landschaften und viele Neue, aber sehen Sie selbst.
Aktuell entsteht in Bierstadt ein Pixelbild in der Größe von 1.60 x 1.00 m für den großen Saal im Gemeinschaftshaus. Hierfür werden noch Sponsoren gesucht.
Die Ausstellung wird am 09.09.2010 um 17.00 Uhr mit einer Vernissage eröffnet. Während der Öffnungszeiten der Bibliothek kann die Ausstellung bis zum 08.10.2010 besucht werden. Es liegen Informationsbroschüren aus. Zur persönlichen Beratung steht Ihnen am 05.10.2010 nachmittags Frau Silke Handke zur Verfügung.
Die Öffnungszeiten sind: Dienstags und Donnerstags von 9.00 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18.00 Uhr sowie Freitags von 9.00 bis 12.30 Uhr.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silke Handke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 208 Wörter, 1397 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema