info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cree, Inc |

Europaweit erste Fabrik mit kompletter LED-Beleuchtung eröffnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mehr als 100.000 XLamp LEDs von Cree beleuchten die Hallen des niederländischen Verpackungsherstellers Kompak


In den Niederlanden hat die europaweit erste Fabrik eröffnet, die komplett mit LEDs beleuchtet wird. Die auf Endverbraucherprodukte spezialisierte Verpackungsanlage im niederländischen Etten Leur wird von der Firma Kompak betrieben. Der Hersteller LedNed hat die Außen- und Innenbeleuchtung der Fabrik auf spezielle LED-Leuchten umgerüstet, die mit Cree XLamp LEDs bestückt sind. Dadurch spart Kompak jährlich bis zu 20.000 KWh Strom ein.\r\n

München, 31. August 2010 - In den Niederlanden hat die europaweit erste Fabrik eröffnet, die komplett mit LEDs beleuchtet wird. Die auf Endverbraucherprodukte spezialisierte Verpackungsanlage im niederländischen Etten Leur wird von der Firma Kompak betrieben. Der Hersteller LedNed hat die Außen- und Innenbeleuchtung der Fabrik auf spezielle LED-Leuchten umgerüstet, die mit Cree XLamp LEDs bestückt sind. Dadurch spart Kompak jährlich bis zu 20.000 KWh Strom ein.

"Für uns war die Deckenhöhe der Lagerhalle von fast 14 Metern die größte Herausforderung. Mit der speziell für dieses Projekt entwickelten Lightline LED-Lichtlinie für Lagerhallen können wir vertikale und horizontale Flächen, die für Fabrikhallen typisch sind, einheitlich ausleuchten," sagt André ten Bloemendal, Commercial Director bei LedNed. "Durch die hochwertige Beleuchtung kann die Firma Kompak den Energiebedarf und die Umweltbelastung reduzieren."

Die Lightline LED-Lichtlinie von LedNed ist ausgestattet mit einem Bewegungsmelder, einem Modus der die Beleuchtungsstärke ans Tageslicht anpasst und weiteren kundenspezifischen Optionen, um genau dort mehr Licht zur Verfügung zu stellen, wo es besonders nötig ist. Die Beleuchtung ist in die Sprinkleranlage der Fabrik integriert und umfasst insgesamt 3.500 Meter. Im Falle eines Stromausfalls kommt eine Notfallbeleuchtung zum Einsatz. Darüber hinaus nutzt Kompak in der Fabrik LedTube LED-Leuchtröhren für Büroräume und FlexiLightPanel LED-Deckeneinbauleuchten. Zudem kommen LED-Lampen in der gesamten restlichen Anlage zum Einsatz.

Nach Aussage von Steven Nijwede, Projektmanager bei Kompak, spart die LED-Beleuchtung im Vergleich zu herkömmlichen Technologien, bis zu 20.000 KWh an Strom ein. Dies entspricht einer jährlichen Ersparnis von 135.000 Kilogramm CO2-Emissionen. Die automatische Anpassung der Helligkeit an das Tageslicht sorgt für optimale Lichtverhältnisse im gesamten Büroraum und der Produktionsstätte. Kompaks Anlagen sind auf einen Dreischichtbetrieb angelegt, so dass die Beleuchtungsanlagen kompatibel mit dem Automatisierungssystem der Fabrik sein müssen. Die LED-Leuchten von LedNed konnten einfach in dieses System eingebaut werden und garantieren so eine funktionale Beleuchtung.

"Im Hinblick auf die diskutierte Stromsteuer in Deutschland, ist der Stromverbrauch für das produzierende Gewerbe eine nicht zu vernachlässigende Größe", so Ralf Bühler, Vice President EMEA bei Cree. "Mit der Umrüstung auf LEDs, können Unternehmen den Energiebedarf für die Beleuchtung ihrer Produktionsstätten und die damit verbundenen Kosten so niedrig wie möglich halten."


Über LedNed
Die niederländische Firma LedNed ist führend in der Entwicklung und Herstellung hochwertiger LED-Lösungen. LedNed ist der weltweit einzige Hersteller von LED-Leuchten, dessen Produktportfolio den strengen RoHS-Richtlinien entspricht und der einzige Produzent in den Niederlanden mit KEMA CE Zertifikat für alle Produkte. LedNed LEDs sind mit allen standardisierten Beleuchtungslösungen kompatibel. Weitere Informationen finden Sie unter www.ledned.nl.


Cree, Inc
Ralf Buehler
Lichtenbergstrasse 8
85748 Garching
089-54 84 2202

www.cree.com



Pressekontakt:
Fleishman-Hilllard Germany GmbH
Ortrud Wenzel
Herzog-Wilhelm-Str. 26
80331
München
cree.de@fleishmaneurope.com
089-230 31 60
http://cree.fleishmaneurope.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ortrud Wenzel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 414 Wörter, 3409 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cree, Inc lesen:

Cree, Inc | 25.02.2011

Cree präsentiert die industrieweit erste oberflächenmontierbare 1.200 V Siliziumcarbid-Schottky-Diode

München, 24. Februar 2011 - Cree, ein führender Anbieter von Leistungshalbleitern auf Basis von Siliziumkarbid, hat die industrieweit erste kommerzielle, 1.200 V SiC-Schottky-Diode in Surface-Mount-Ausführung vorgestellt. Mit ihrem oberflächenmon...
Cree, Inc | 07.01.2011

Siliziumkarbid-Schottky-Dioden mit 650 V von Cree ermöglichen hoch effiziente Stromversorgungen für Rechenzentren

München, 07. Januar 2011 - Cree, ein führender Anbieter von Leistungshalbleitern auf Basis von Siliziumkarbid, hat mit Z-Rec? eine neue Produktlinie von Junction-Barrier-Schottky-Dioden (JBS) mit 650 Volt vorgestellt. Die Bauteile auf Basis von Sil...
Cree, Inc | 19.11.2010

Cree präsentiert die effizientesten Beleuchtungsklasse-LEDs im Markt

München, 19. November 2010 - Cree, ein führender Anbieter von LED- Beleuchtungslösungen, hat die derzeit effizientesten Beleuchtungsklasse-LEDs auf den Markt gebracht. Mit einer Lichtausbeute von 160 Lumen pro Watt bei 350 mA setzen die XLamp XM L...