info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CC&C |

Bad Homburger Mittelständler auf erfolgreichem Wachstumskurs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
7 Bewertungen (Durchschnitt: 3.6)


CC&C Customer Care & Consulting GmbH verdoppelt Mitarbeiterzahlen / Weitere Neueinstellungen geplant


Der Bad Homburger Mittelständler, die CC&C Customer Care & Consulting GmbH, hat Grund zum Feiern: Das Marketingberatungsunternehmen freut sich über signifikantes Wachstum seit der Gründung vor elf Jahren. Der Mittelständler konnte in den vergangenen zwei Jahren seine Mitarbeiterzahlen von 60 auf aktuell 110 nahezu verdoppeln und seinen Kundenstamm ausbauen: Dazu gehören führende Marken wie BMW, E-Plus und American Express. Zudem plant das Unternehmen weitere zehn neue Mitarbeiter für das Jahr 2010 einzustellen.

„Die vergangenen 24 Monate waren ein regelrechter Wirbelsturm. Besonders seit dem zweiten Quartal erleben wir einen absoluten Auftragsboom – auch bei internationalen Projekten in Europa und Asien”, so Peter Apel, Geschäftsführer von CC&C, dessen Unternehmen sich auf das Customer Relationship Management (CRM) spezialisiert hat. Der Schlüssel zum Erfolg liegt für den Marketing-Experten darin, dass Unternehmen verstärktes Augenmerk auf die Betreuung ihres Kundenstamms legen. In diesem Zusammenhang baut die Bad Homburger Firma jetzt ihr Dienstleistungsportfolio vor allem in den Bereichen Qualitätssicherung im CRM und in der Kundenbetreuung über Social Media-Kanäle aus. Das größte Problem für den Mittelständler ist dabei jedoch, qualifizierte Fachkräfte zu finden.

”Wir möchten Stellen in den Bereichen Beratung und Informationstechnologie besetzen. Vor allem die Themen Social Media und deren Nutzung im Marketing, die Qualität in der Kundenbetreuung sowie das Thema Datenschutz werden derzeit stark von unseren Kunden nachgefragt”, so Peter Apel. ”Doch die Zahlen, die der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vergangene Woche vorlegte, untermauern nicht nur unsere sondern auch die Probleme der heimischen Unternehmen. So haben 70 Prozent der von der DIHK befragten Firmen Schwierigkeiten, offene Stellen mit Akademikern, Meistern oder Fachwirten zu besetzen.” Um weiter wachsen zu können, sucht der Mittelständler Akademiker aus den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing, Psychologie und Informatik. Zu den Hauptaufgaben gehören neben der Kundenberatung im Bereich CRM und Social Media auch Lead Management, Qualitätsmessung in der Kundenbetreuung, Premium-Telemarketing und Datenschutzberatung. Auch Auszubildende sucht das Unternehmen und möchte den Wirtschaftsstandort Bad Homburg damit weiter stärken. Vier Schulabsolventen hat das Unternehmen bereits den Start in das Berufsleben ermöglicht.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carolin Nillert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 1980 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema