info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Yamaha Music Europe GmbH |

Yamaha YSP-2200 & YRS-2100/-1100/-700 - Surround Sound ohne Kabel-Wirrwarr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Beste Surround-Unterhaltung ohne opulentes Lautsprecher-Ensemble - die Yamaha Sound Projektoren sind die idealen Mehrkanalsysteme, wenn die Aufstellung eines klassischen 5.1-Boxen-Sets nicht möglich, oder nicht gewünscht ist. Mit dem YSP-2200 präsentiert


Beste Surround-Unterhaltung ohne opulentes Lautsprecher-Ensemble - die Yamaha Sound Projektoren sind die idealen Mehrkanalsysteme, wenn die Aufstellung eines klassischen 5.1-Boxen-Sets nicht möglich, oder nicht gewünscht ist. Mit dem YSP-2200 präsentiert Yamaha einen besonders kompakten Sound Projektor, der optisch optimal mit 37 Zoll Flachbild-Fernsehern harmoniert. Nahezu unsichtbare Lautsprecher verleiht die neue Generation von Heimkino-Racks mit integriertem Sound Projektor: YRS-2100 und YRS-1100 sind eine perfekte Kombination aus Heimkino-Rack und Soundsystem, die sich mit ihrem zeitlosen Design in nahezu jedes Wohnumfeld einfügen. Für Heimkino-Einsteiger präsentiert Yamaha das Racksystem YRS-700 mit Air Surround Xtreme Technologie.\r\n

Rellingen, 01. September 2010 - Das Problem ist so alt wie die Mehrkanal-Lautsprecher-Systeme selbst: Wer Musik und Spielfilme mit 5.1 bzw. 7.1 Surround Sound genießen möchte, benötigt ein entsprechendes, korrekt aufgestelltes Boxenset. Eine solche Positionierung ist nicht immer realisierbar. So entwickelten die Yamaha-Ingenieure den Yamaha Digital Sound ProjectorTM, der in 2005 seinen Markteintritt feierte. Er erzeugt Surround Sound, für den normalerweise fünf oder sieben Lautsprecher und ein Subwoofer benötigt werden - realen Mehrkanal-Genuss. Nur eine Lautsprechereinheit, die so genannte Soundbar, die Sie sich dezent unter dem Fernseher positionieren können.

Mit Hilfe der automatischen Einmessung nutzt der Sound Projektor die Wände und Decken eines Raumes als Reflexionsfläche und projiziert einen ?virtuellen" Lautsprecher an Ort und Stelle.

YSP-2200 - 7.1 Surround Sound aus einer kompakten Komponente
Jüngstes Mitglied der Sound Projektor-Familie ist der YSP-2200. Die besonders schlanke Bauweise ist durch die Auftrennung in zwei Komponenten möglich - sie erlaubt eine einfache und nahezu unsichtbare Installation der Center-Einheit unter dem TV-Gerät. Mit seiner Breite von 94 Zentimetern harmoniert der Soundbar besonders gut mit 37-Zoll Flachbild-TVs. Die Darstellung der virtuellen Lautsprecher wird über 16 Beam-Hochtöner realisiert, für die kraftvolle Präsenz des Tieftonbereichs ist die zweite Komponente, der aktive Subwoofer mit 100 Watt RMS-Leistung verantwortlich. Die Einrichtung des Systems geht vollautomatisch vonstatten: Das mitgelieferte Einmessmikrofon muss lediglich am Hörplatz aufgestellt werden - die restliche Installation übernimmt der YSP. Um die hochauflösenden Tonformate Dolby TrueHD und dts HD von Blu-ray-Discs perfekt in Szene zu setzen, nutzt der YSP-2200 einen eigens entwickelten 7.1-Modus, in dem zwei zusätzliche virtuelle Speaker für einen noch intensiveren Surround-Eindruck erzeugt werden. Zudem verfügt der Sound Projektor über Yamaha CINEMA DSP Programme und wertet so Mehrkanal-Sound für Filme, Musik und Spiele deutlich auf.

Der YSP-2200 ist aber kein reines Soundsystem - auch eine aufwändige Videoverarbeitung wurde in das Gerät integriert. Die 3 HDMI-Eingänge unterstützen den aktuellen HDMI-1.4a-Standard inklusive Auto-Lip-Sync für perfekte Synchronität und HDMI-CEC-Funktion.

YRS-2100 und YRS-1100 - Sound Projektor trifft edles Media-Rack
Mit YRS-2100 und YRS-1100 stellt Yamaha zwei neue Heimkino-Racks mit integriertem Sound Projektor vor. Die stylische Fusion aus Lautsprecher-System und Heimkinorack lässt sich durch ihr elegantes, zeitloses Design in nahezu allen Wohnsituationen einsetzen. Beide Systeme verfügen über eine digitale Verstärkereinheit sowie einen integrierten Subwoofer für optimale Tiefton- und Effektsound-Abbildung. Selbst den Anforderungen der hochauflösenden Tonformate Dolby TrueHD und dts HD werden YRS-2100 und YRS-1100 dank Ihrem 7.1-Surround Sound gerecht. Das von Yamaha eigens entwickelte CINEMA DSP bietet einen weitere Aufwertung von Mehrkanal-Signalen: 11 Programme stehen für perfekten Musik-, Film- und Spieleunterhaltung bereit. Über 3 HDMI-Eingänge sowie drei Audio-Digitaleingänge und einen Analog-Eingang können alle Audio- und Videogeräte vom Blu-ray-Player bis zur Spielkonsole mit dem Soundrack direkt verbunden werden.

Das YRS-2100 bietet mit seiner Breite von 1,6 Metern wie ein großes Media-Sideboard allen Komponenten des Heimkinos Platz. Auf dem Soundrack lassen sich Flachbild-Fernseher mit einer Diagonale von bis zu 65 Zoll platzieren. Mit einer Breite von 1,2 Metern ist der YRS-1100 deutlich schmaler ausgefallen - ideal für TV-Geräte mit einer Diagonale von bis zu 50 Zoll. Für beste Platzierung lassen sich bei beiden Modellen die Regalböden individuell in der Höhe verstellen. Sowohl für das YRS-2100 als auch für das YRS-1100 eignet sich der optionale TV-Halter YTS-V1200. Als direkt integrierbare Universalhalterung ist er zu nahezu sämtlichen Flachbild-TV-Modellen kompatibel und bietet eine spezielle Kabelführung, die die Anschlusskabel des TVs geschickt verdecken.

YRS-700 - die ideale Soundracklösung für die Eckaufstellung
Während sich YRS-2100 sowie YRS-1100 für eine klassische wandnahe Aufstellung eignen, präsentiert Yamaha mit dem YRS-700 eine innovative Soundrack-Variante für Zimmerecken. Durch die hier eingesetzte Air Surround Xtreme Technologie kann auch bei dieser akustisch komplexen Positionierung ein realistischer Surround-Eindruck erzeugt werden. Der digitale Verstärker setzt mit seinen 250 Watt Leistung Audiomaterial kraftvoll in Szene. Wie auch in den beiden anderen Soundracks befindet sich im YRS-700 ein integrierter Subwoofer, der im Tieftonbereich sowie bei Effektsounds leistungsstark unterstützt. Vier Surround-Modi wie Movie, Music, Sports und Game veredeln hochauflösende Tonformate wie Dolby TrueHD und dts HD.
Mit einer Breite von 1 Meter ist das wahlweise mit schwarzem oder weißem Finish lackierte Gerät für Flachbild-TV-Geräte mit einer Diagonale von bis zu 40 Zoll geeignet. Über 3 HDMI-Eingänge sowie drei Audio-Digitaleingänge und einen Analog-Eingang können sämtliche Audio- und Videogeräte des Heimkinos direkt mit dem Soundrack verbunden werden.

Sound Projektoren und -Racks - alle Modelle passend für die Musik von iPod, PC und Mac
Neben dem Filmton geben sich alle hier vorgestellten Sound Projektor- sowie Soundrack-Modelle auch musikalisch: Sämtliche Modelle sind mit der Yamaha Dock-Schnittstelle ausgestattet, die die Verbindung zu Apples iPod beziehungsweise iPhone sowie zur Musikübertragung von PC und Mac ermöglicht. Derzeit bietet der Hersteller drei passende Produkte, die allesamt optional erhältlich sind: Neben dem klassischen iPod/iPhone-Dock YDS-12 hat Yamaha unter der Bezeichnung YID-W10 auch eine kabellose Übertragungslösung für die Musik der Apple-Player im Programm. Beide Docking-Systeme sind von Apple mit dem "Made for iPod"- beziehungsweise dem "Made for iPhone"-Siegel versehen worden und verstehen sich mit allen aktuellen Apple-Playern respektive iPhones. Musik von PC und Mac lässt sich ebenfalls kabellos auf den Sound Projektor respektive die Soundracks übertragen: Eine Lösung via Bluetooth bietet Yamaha mit dem optionalen Empfänger YBA-10. Mit dem Compressed Music Enhancer setzt Yamaha zudem eine Technologie ein, die dieses komprimierte digitale Klangmaterial aufbereitet und ihm deutlich mehr Tiefton und Brillianz verleiht.


Yamaha Music Europe GmbH
Volker Düsing
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-155

http://www.yamaha.de



Pressekontakt:
rtfm | public relations & audiovisuelle kommunikation
Frank Mischkowski
Badstr. 13 - 15
90762
Fürth
frank.mischkowski@rtfm-pr.de
+49 (911) 979 220 -80
http://pressecenter.rtfm-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Mischkowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 879 Wörter, 6869 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Yamaha Music Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Yamaha Music Europe GmbH lesen:

Yamaha Music Europe GmbH | 31.08.2011

PianoCraft trifft Blu-ray: Yamaha zeigt vier neue Kompaktsysteme für HiFi und Heimkino

Rellingen, August 2011 - Yamahas PianoCraft-Reihe hat sich in der vergangenen Dekade zum Synonym für hifidele Klangwiedergabe mit Kompakt-Komponenten entwickelt. Gleichsam steht die Serie aber auch für zeitloses, edles Design und wertige Materialie...
Yamaha Music Europe GmbH | 31.08.2011

Yamaha feiert Aventage-Reihe auf der IFA2011: Neue netzwerkfähige High End AV-Receiver mit A.R.T.-Wedge-Technologie und neue Blu-ray-Player

Rellingen, 31. August 2011 - Moderne AV-Receiver müssen heute deutlich mehr leisten, als die Dekodierung von Mehrkanalton einer Film-DVD. Im multimedialen Wohnzimmer anspruchsvoller HiFi- und Filmfreunde geben sie nicht nur Musik von (SA)CD-Player o...
Yamaha Music Europe GmbH | 19.05.2011

Yamaha präsentiert neue Netzwerk-AV-Receiver-Generation für perfektes 3D Home Entertainment

Rellingen, 19. Mai 2011 - Perfektes Home-Entertainment von Blu-ray und DVD oder kraftvolle Musikwiedergabe von klassischen, analogen Geräten wie dem Plattenspieler bis hin zu modernen, digitalen Quellen wie Apple iPod oder Home Server: Die neuen Yam...