info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
J.D. Edwards |

IBM und J.D. Edwards intensivieren Zusammenarbeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


- IBM eServer für OneWorld Xe


Langen, 15.06.2001 - J.D. Edwards und IBM haben in Denver auf der jetzt zu Ende gegangenen weltweiten J.D. Edwards-Anwenderkonferenz FOCUS 2001 die Entwicklung einer speziell für die Software von J.D. Edwards optimierten Version des IBM eServer angekündigt. Der Server für mittelständische Unternehmen soll gemeinsam vermarktet werden.
Der IBM eServer für J.D. Edwards ist für die Collaborative Commerce- und Supply Chain Management-Software von J.D. Edwards optimiert und der erste Server von IBM, der von einem Co-branding mit einem unabhängigen Softwareanbieter profitiert. Die Lösung zielt auf kleinere und mittelgroße Unternehmen und vereinfacht maßgeblich das Management und die Komplexität von E-Business-Umgebungen.
Mit dieser gemeinsamen Initiative bauen beide Unternehmen ihre langjährige Partnerschaft weiter aus. Hank Bonde, Chief Operating Officer von J.D. Edwards, unterstrich die Bedeutung der Zusammenarbeit beider Unternehmen: "Dieser entschlossene Schritt von IBM und J.D. Edwards bringt für unsere weltweite Allianz ein neues Niveau der Zusammenarbeit. Der IBM eServer für J.D. Edwards unterstützt unsere Strategie, leistungsstarke C-Commerce- Software speziell für den Mittelstand zu bieten: mit geringen Gesamtkosten, einfachen Integrationsmöglichkeiten und dem Zugang zu Technologien, die bislang größeren Unternehmen vorbehalten waren."
Der neue IBM eServer für J.D. Edwards wird weltweit durch die Vertriebspartner beider Unternehmen sowie den Direktvertrieb von J.D. Edwards vermarktet. J.D. Edwards wird hierzu speziell auf die neue Plattform und den Mittelstand zugeschnittene Software anbieten. Darüber hinaus werden mehrere Modelle des IBM eServer für J.D. Edwards entwickelt.

Der IBM eServer für J.D. Edwards ist für HTML, Java oder Linux vorkonfiguriert und nutzt die gleiche Technologie, die den Weltrekord in Java-Performance auf einem einzigen IBM eServer iSeries-System ermöglicht hat. Zudem hat die IBM eServer iSeries jüngst mit 6.000 gleichzeitigen Nutzern einen weiteren Leistungsrekord für OneWorld Xe-Anwendungen aufgestellt.
Der IBM eServer für J.D. Edwards ist im dritten Quartal diesen Jahres verfügbar.

Neuer Leistungsrekord

Die enge Zusammenarbeit zwischen IBM und J.D. Edwards hat darüber hinaus einen weiteren Leistungsrekord gezeitigt: Anlässlich der internationalen Anwenderkonferenz gaben beide Unternehmen das Durchbrechen der Schallmauer von einer Millionen Verkaufstransaktionen pro Stunde bekannt. OneWorld Xe von J.D. Edwards verarbeitete genau 1.029.200 Transaktionen in einer Testumgebung aus drei 24-weg IBM eServer p680 Systemen mit Oracle 8.1.6-Datenbankmanagement unter AIX. Die Leistungswerte liegen damit doppelt so hoch wie bei vergleichbaren Prozessoren, was niedrigere Datenbanklizenzen und wesentlich geringere Gesamtbetriebskosten bedeutet.

J.D. Edwards (NASDAQ: JDEC, WPKN 90 93 50) ist ein weltweit führender Anbieter von Unternehmenssoftware für Konsumgüter-, Industrie- und Dienstleistungsbranchen.  Die C-Commerce-Lösung OneWorld Xe unterstützt das Management der Unternehmensprozesse und die Zusammenarbeit mit Zulieferern und Kunden.  Die Software steuert u.a. Geschäftsprozesse in den Bereichen Front Office, Produktion, Logistik/ Distribution und Finanzwesen sowie virtuelle Marktplätze. Das System ist voll internetfähig und arbeitet auf allen marktrelevanten Technologie-Plattformen.  Die Lösungen von J.D. Edwards sind bei mehr als 6.200 Kunden im Einsatz. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Denver, Colorado, USA, wurde 1977 gegründet. Im Finanzjahr 2000 betrug der Umsatz 1 Mrd. US $. (http://www.jdedwards.de , http://www.jdedwards.com)

Pressekontakt

Torsten Herrmann
m project Market Relations GmbH
Tel. 06174 - 92 23-10
jde@mproject.de

Stephan Vanberg
J.D. Edwards Deutschland GmbH
Tel. 06103 - 762-121
Stephan_Vanberg@jdedwards.com


Web: http://www.presse.mproject.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Torsten Herrmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 478 Wörter, 3918 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von J.D. Edwards lesen:

J.D. Edwards | 13.06.2003
J.D. Edwards | 12.06.2003

J.D. Edwards macht Wertschöpfungskette zum Wettbewerbsinstrument

Mörfelden, 12. Juni 2003 – Unternehmen fordern Technologien, die mehr Flexibilität und Effizienz in die Wertschöpfungskette bringen. Vor diesem Hintergrund stellt J.D. Edwards anlässlich seines jährlichen Anwendertreffens in Denver, USA, eine R...
J.D. Edwards | 12.06.2003

J.D. Edwards treibt Weiterentwicklung seiner Unternehmenssoftware voran

Mörfelden, 12. Juni 2003 – J.D. Edwards eröffnete das diesjährige Anwendertreffen Quest Global in Denver mit der Bilanz von mehr als 400 Weiterentwicklungen, Verbesserungen und neuen Produkten im Rahmen von J.D. Edwards 5. Das Unternehmen steht s...