info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAMPF Holding GmbH & Co.KG |

Auszubildende sind Fachkräfte der Zukunft:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


RAMPF-Gruppe begrüßt sieben neue Auszubildende


Grafenberg, 01.09.2010 – „Ich freue mich, dass ich eine Ausbildung zur Bürokauffrau machen kann. RAMPF ist eine gutes Unternehmen, das dafür sorgt, dass die junge Generation weiterkommt“, sagt Jacqueline Brohsey. Sie ist eine von sieben neuen Auszubildenden bei der RAMPF-Gruppe. An ihrem ersten Arbeitstag haben die jungen Menschen einen umfassenden Einblick in das Tätigkeitsfeld der internationalen RAMPF-Gruppe erhalten, die auf Kunststoffe und Maschinensysteme spezialisiert ist.

„Die Qualifizierung und Ausbildung von jungen Menschen ist essentiell, um mittel- und langfristig unseren Fachkräftebedarf zu sichern“, so der geschäftsführende Gesell-schafter Michael Rampf. Wie bereits im vorigen Geschäftsjahr 2009/2010 hat der Chef der RAMPF-Gruppe heute sieben neue Auszubildende empfangen, die an den Stan-dorten Grafenberg und Wangen bei Göppingen tätig sein werden. Die große Nachfrage und das gleichbleibende Niveau bestätigt das Engagement des Mittelständlers. Damit sind insgesamt 24 Auszubildende in den Bereichen Verwaltung, IT, Labor und Produk-tion bei RAMPF beschäftigt. Tendenz steigend. Zum Jahreswechsel werden für RAMPF Dosiertechnik in Zimmern o.R. vier weitere Nachwuchskräfte gesucht.

Innovationen und die Entwicklung neuer Technologien sind der Motor des Unterneh-mens, angetrieben von qualifizierten und hoch motivierten Mitarbeitern. Daher setzt die RAMPF-Gruppe verstärkt auf Berufsausbildung und sichert sich langfristig den Erfolg. Denn Auszubildende sind die Fachkräfte der Zukunft. Chemikant/in, Chemielaborant/in, Bürokaufmann/frau, Fachkraft für Lagerlogistik sowie Industriekaufmann/frau sind Stel-len, die bei RAMPF regelmäßig besetzt werden.


Web: http://www.rampf-gruppe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Jäger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 149 Wörter, 1220 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAMPF Holding GmbH & Co.KG lesen:

RAMPF Holding GmbH & Co.KG | 27.10.2010

RAMPF-Gruppe will in Japan weiter wachsen:

Der Renner im Produktprogramm von Yoshiaki Naganuma sind Blockmateri-alien von RAMPF Tooling. Besonders großer Nachfrage erfreuen sich das Modellbau-Blockmaterial MB-0720 und das Styling-Blockmaterial SB-0470 aus Polyurethan für Ur- und Designmodel...
RAMPF Holding GmbH & Co.KG | 31.08.2010

RAMPF-Gruppe seit 30 Jahren Partner der Automobilin-dustrie

„Unsere Lösungen geben Form und fahren mit“, erzählt Michael Rampf, Geschäfts-führender Gesellschafter der RAMPF-Gruppe aus Grafenberg. Die Entwicklungen am Markt stimmen positiv. „Der Anteil an Kunststoffen am Fahrzeuggewicht liegt heute bei ...