info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InterRed GmbH |

InterRed und Pixelboxx integrieren Content Management und Media Asset Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


InterRed, ein zur Technologiespitze gehörender Anbieter von Content Management und Knowledge Management und Pixelboxx, ein auf Lösungen und Dienstleistungen für webbasiertes Medienmanagement spezialisiertes Unternehmen, haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Im Rahmen der Kooperation wird aus Pricon, dem neuen Allmedia-Publishing-System von InterRed, und der Media-Asset-Management-Software Pixelboxx eine branchenübergreifende, integrierte Gesamtlösung geschaffen. Damit erhalten Industrieunternehmen und Verlage eine einzigartige Lösung, die neben der medienneutralen Verwaltung und Erstellung von Inhalten für Kataloge, Broschüren und Zeitschriften eine umfangreiche Verarbeitung von Bilddaten in einem System ermöglicht. Pixelboxx und InterRed werden die gemeinsame Lösung erstmalig auf der CeBIT 2004 (18. – 24. März 2004, Halle 03, Stand E64) sowie auf der Hannover Messe 2004 (19. – 24. April 2004) vorstellen.


+++ Prozessoptimierung bei der Erzeugung und Verwaltung von Print-Publikationen +++

Pricon dient der zentralen Erstellung und Verwaltung von Print-Publikationen. Das Allmedia-Publishing-System verfügt über sämtliche wichtige Verwaltungsfunktionen wie Versionierung, umfangreiches Workflow-, Business-Process- und Rechtemanagement. Mit der Pixelboxx lassen sich komplexe Datenbestände wie Texte, Bilder und Multimedia-Daten verschlagworten, verwalten und analysieren und über Internet und Intranet publizieren.
Der kombinierte Einsatz von Pricon, dem Content-Management-System InterRed und der Media-Asset-Management-Software Pixelboxx erlaubt es, den gemeinsamen Content übergreifend für die Bereiche Online, CD/DVD und Print zu nutzen. Ein großer Vorteil ist die deutliche Verschlankung und Beschleunigung der einzelnen Prozessketten. Zudem ist über die Pixelboxx eine Anpassung von Bilddaten innerhalb des Systems möglich: Bilder können „on the fly“ gewandelt und in andere Formate umgewandelt werden, Metadaten geändert und Importparameter vordefiniert werden. Via Browser lassen sich zudem Bildbearbeitungen durchführen. Um die Content-Produktion in bestimmte Prozesse einzubinden, kann Pricon über Schnittstellen mit ERP- und CRM-Systemen Daten austauschen.


+++ Umfassende Lösung, die Vorteile des Content Management und Media Asset Management kombiniert +++

André Klahold, Geschäftsführer von InterRed, erläutert: „Da wir unseren Kunden neben professionellem Content Management auch eine vollständige Bearbeitung von Bilddaten innerhalb unseres Systems ermöglichen wollen, haben wir uns entschlossen, InterRed und Pricon mit der leistungsstarken Pixelboxx-Software zu kombinieren. Das Ergebnis ist eine integrierte Gesamtlösung, die einen hocheffizienten Workflow in der Erstellung von Online- und Offline-Publikationen garantiert.“

Kai Strieder, Gründungsgeschäftsführer von Pixelboxx, ergänzt: „InterRed und Pixelboxx ergänzen sich in idealer Weise. Industrieunternehmen und Verlage erhalten eine umfassende Lösung, die die Vorteile von Content Management und Media Asset Management in einem System kombiniert. Das ist im Markt bislang einzigartig – die wenigsten Content-Management-Systeme verfügen über eine umfassende Bilddatenbank, während Media-Asset-Management-Systeme in der Regel keine Funktionalitäten für die Erstellung von Print-Publikationen, Datenträgern oder Online-Portalen mitbringen.“

Pricon ist als Katalog-, Marketing- und Verlagsedition erhältlich und kann je nach Kundenanforderung in unterschiedlichen Varianten mit der Pixelboxx und dem Content-Management-System InterRed kombiniert werden.
Zu den Kunden von InterRed gehören unter anderem: Vogel Medien Gruppe, ELTAKO, Volksbanken, Aktion Mensch. Pixelboxx zählt zu seinen Kunden unter anderem: MediaMarkt, Bauer Verlag Hamburg, Henkel, Miele, Bayerischer Landtag, Bayerischer Rundfunk und andere.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Meyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 3896 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: InterRed GmbH

Die InterRed GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter in den Bereichen Content Management System (CMS), Redaktionssystem, Multi Channel Publishing, Wissensmanagement, Live Reporting (Website-Statistik) und bietet Print-, Web-, Tablet- und Mobile-Lösungen für Zeitschriften/Zeitungen, Corporate Publishing und Kataloge.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InterRed GmbH lesen:

InterRed GmbH | 25.04.2016

Multi Channel Publishing Lösung: InterRed auf der drupa 2016

Print, Online, App: alle Medien, eine Publishing-Lösung Egal ob Verlage, Medienhäuser, Dienstleister oder Unternehmen - InterRed bildet für alle Branchen, die "Publishing" benötigen und einsetzen, eine zukunftssichere Grundlage. Die fortschrittli...
InterRed GmbH | 01.02.2016

Lösung für Corporate Publishing und Content Marketing: InterRed auf der CeBIT 2016

Corporate Multi Channel Publishing Die Unternehmens-, Marketing- und Vertriebskommunikation hat sich weiter entwickelt, und mit ihr auch die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Technologie, welche sie nutzen. Ob Kunden- oder Mitarbeitermagazine,...
InterRed GmbH | 14.09.2015

Integrierte Medienproduktion: taz.die tageszeitung schließt Umstellung auf das zentrale Redaktionssystem InterRed erfolgreich ab

Print, Online, Mobile mit InterRed Sowohl „taz.die tageszeitung“, die Website taz.de als auch Formate für mobile Endgeräte werden mit InterRed produziert, ebenso wie die Wochenendausgabe „taz.am wochenende“ und die ebenfalls im taz-Verlag...