info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AnyDoc Software |

AnyDoc Software erhält für Automatisierung von Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung bei Leggett & Platt vom ECM Connection Magazine den „ACE Award 2010“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Tampa/Wiesbaden/Zug, 06. September 2010 – AnyDoc Software, Experte für die automatisierte Klassifizierung und Verarbeitung von Dokumenten aller Art, wurde vom ECM Connection Magazine mit dem begehrten ACE Awards 2010 in der Kategorie Imaging und Dokumentverarbeitung prämiert. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen für den Einsatz seiner Dokumentverarbeitungs-Lösungen AnyDoc®INVOICE™ und AnyDoc®REMIT™ im Unternehmen Leggett & Platt. Dort werden die Anwendungen zur Eliminierung manueller Dokumentprozesse in der Kreditoren- sowie der Debitorenbuchhaltung verwendet. ECM Connection, die führende Site für News und Lösungen zum Enterprise Content Management, ehrt mit ihrem ACE Award Organisationen, die mit ihren Projekten/Integrationen im Bereich ECM-Technologien besondere Leistungen erbringen, erhebliche unternehmerische Herausforderungen meistern und messbare Ergebnisse erzielen.

Leggett & Platt ist ein breit aufgestellter Hersteller, der für seine internationale Kundschaft eine große Vielfalt an technischen Komponenten und Produkten entwickelt, konstruiert und produziert. Die AnyDoc Lösung bietet Leggett & Platt die Möglichkeit, Daten von Rechnungen und Überweisungsformularen ohne manuelle Eingabe oder die Verwendung von Formatvorlagen zu erfassen. Außerdem erlaubt sie es dem Unternehmen, die Prozessgeschwindigkeit sowie den gesamten Durchsatz zu beschleunigen und gleichzeitig Kosten zu senken. Die Lösung fügt sich nahtlos in die bereits bei Leggett & Platt vorhandenen Mainframe-Anwendungen PeopleSoft und GEAC ein.

„Dank AnyDocINVOICE und AnyDocREMIT haben wir in gut zehn Monaten ein Return on Investment (ROI) für die kombinierten Kreditoren- und Debitoren-Implementierungen erreicht“, sagt Mike Robertson, Staff Vice President of Corporate Shared Services bei Leggett & Platt. „Die Automatisierung erlaubt es uns, die Bearbeitungszeit pro Rechnung auf wenige Stunden zu reduzieren. Die Resultate sprechen für sich: die durchschnittliche Anzahl der jährlich bearbeiteten Rechnungen ist 2010 fast 220% höher als 2008 – und dies ohne extra Personal.“

Leggett & Platt haben ihre Kosten pro Rechnungsvorgang in einem Jahr um 46% und die Anzahl an Mitarbeitern um voraussichtlich 40% reduziert. Zusätzlich zu der Einsparung von etwa 1,5 Millionen Dollar an Lohnkosten jährlich, konnte das Unternehmen durch den reduzierten Verbrauch von Akten, Aktenordnern und Papier, sein Büroartikel-Budget um 73% kürzen. Die Automatisierung hat Leggett & Platt außerdem dabei geholfen die Umwelt zu schonen, indem sie fast 15.000 Blatt Papier jährlich sparen, was 15 Bäumen pro Jahr entspricht.

In der Debitorenbuchhaltung hat die Automatisierung ebenfalls zu einem Anstieg der automatischen Zahlungsanweisungen (Automatic Cash Application Rate) um 67% geführt und dadurch die gesamte Zahlungsabwicklung (total cash application ) auf nur einen halben Tag verkürzt. Im Vergleich dazu dauerte dieser Vorgang früher durchschnittlich 3 bis 4 Tage (ein Rückgang um 87%). Außerdem sparte Leggett & Platt in der Debitorenbuchhaltung jährlich 100.000 $ an Lohnkosten und senkte die Anzahl an falsch zugeordneten Schecks. Die Automatisierung hat außerdem die eingesetzten Papiermengen und Druckerpatronen sowie den Bedarf an Anlagenwartung reduziert.

Vor der Implementierung der AnyDoc Lösung verarbeitete die Kreditorenbuchhaltung von Leggett & Platt ihre Rechnungen in Höhe von 3 Milliarden Dollar manuell mit über 120 Mitarbeitern in 250 Orten in den Vereinigten Staaten und Canada. Die mehr als 55.000 einzelnen Verkäufer des Unternehmens schickten ihre Rechnungen in Form von Briefen, E-Mails oder per Fax. Sämtliche Daten dieser Papierberge wurden manuell in das ERP-System eingegeben und in eine Mainframe-Applikation zur Zahlungen übertragen.

In der Debitorenbuchhaltung wurden mithilfe eines ähnlich langwierigen manuellen Prozesses Schecks in Höhe von 3,6 Milliarden Dollar bearbeitet, die im Firmenbüro eingingen. Zuvor mussten mehr als 95% dieser Zahlungen, ungefähr 350.000 pro Jahr, manuell erfasst werden. Wenn eine Frage zu einem Zahlungsvorgang (cash application) auftrat, musste der gesamte Vorgang, bestehend aus Kopien der Schecks, Umschlägen, Überweisungsauszügen und den Cash Worksheets des Debitoren-Systems, zum Kreditmanagement geschickt werden, um vom Personal überprüft zu werden.

Die mit Hilfe von AnyDocINVOICE und AnyDocREMIT umgesetzte Automatisierung führt zu einer Gesamtersparnis von 1,6 Millionen Dollar jährlich und ermöglichte in gut zehn Monaten einen ROI. Dank der Automatisierung ist ein reduzierter Mitarbeiterstab in der Lage, mehr als das doppelte des vorher manuell bearbeiteten Beleg-Volumens zu bewältigen und gleichzeitig die Bearbeitungs- und Umlaufzeiten um bis zu 87% zu senken.

„Wir freuen uns wirklich sehr, dass die Erfolge unserer Lösungen bei Leggett & Platt den Gewinn des angesehenen ACE Award 2010 möglich gemacht haben“, sagte Samuel Schrage, Präsident von AnyDoc Software. „Die dort erzielte Kostenersparnis und der ROI zeigen klar die Vorteile einer Automatisierung der Dokumentenmanagement-Technologie vor allem in der Kreditoren- sowie der Debitorenbuchhaltung auf. Wir möchten Leggett & Platt auch in den kommenden Jahren helfen, ebenfalls in anderen Geschäftsbereichen Kosten zu senken und Datengenauigkeit sowie Effizienz zu erhöhen.“


Über Leggett & Platt
Legett & Platt ist Nord Amerikas führender unabhängiger Hersteller in folgenden Bereichen: a) Komponenten für hochwertige Möbel und Bettwäsche; b) Komponente für Büromöbel; c) gezogene Stahldrähte; d) Fahrzeugsitzhalterungen und Lumbal- Systeme; e) Teppich Unterlagen; f) verstellbare Betten; und g) Bettindustrie Maschinen. Weitere Informationen unter www.leggett.com

Über AnyDoc Software
AnyDoc Software GmbH mit Hauptsitz in den USA und Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland und UK bietet intelligente Lösungen für die automatische Klassifizierung und Verarbeitung von Dokumenten aller Art. Sie setzt dabei maßgeblich auf Eigenentwicklungen. Durch die Lösungen von AnyDoc konnten bereits Millionen von Arbeitsstunden für die manuelle Klassifikation und Datenerfassung eingespart und gleichzeitig die Datenqualität erhöht werden. AnyDoc Software ist finanziell unabhängig, finanziert sich seit Beginn zu 100 Prozent selbst und arbeitet seit 1990 ununterbrochen profitabel. Trotz starken Wachstums in den letzten Jahren (vor allem in Europa) ist die Firma ihrem Grundsatz „Qualität vor Masse" treu geblieben, was besonders ihre Kunden sehr schätzen. AnyDoc’s Produkte und Lösungen werden weltweit von über 3.500 Firmen, davon 400+ in Europa, aller Branchen und unabhängig von der Firmengröße erfolgreich eingesetzt.
Zu den Kunden von AnyDoc gehören u.a. Air Liquide Deutschland, Arvato Media, Concordia, COOP, Williams Lea (hundertprozentiger Tochter der Deutschen Post), LeasePlan, Lufthansa, Novartis, PrimaCom, Sixt, U.S. Airways, U.S. Census, Volkswagen uvm. Weitere Informationen finden Sie unter: www.anydocsoftware.de


Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
Wibke Sonderkamp / Martin Uffmann
wibke@gcpr.net, martin@gcpr.net
Tel.: +49 (0)89 360 363-40 / -41

Unternehmenskontakt
AnyDoc Software GmbH
Baarerstrasse 10
CH-6300 Zug
euromarketing@anydocsoftware.com
Tel: +41 (0)41-729 63 33


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Uffmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 946 Wörter, 7420 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AnyDoc Software lesen:

AnyDoc Software | 30.05.2012

Einsatz von Rechnungseingangslösung AnyDoc®INVOICE™ sichert KLN Family Brands zweiten Platz bei Branchenaward

AnyDoc Software, ein führender Anbieter von automatisierten Dokumenten-, Datenerfassungs- und Klassifizierungslösungen, freut sich über den zweiten Platz seines Kunden, KLN Family Brands, beim Huntington Bank Innovation Award 2012. KLN, ein belieb...
AnyDoc Software | 22.02.2011

AnyDoc Software mit neuem Business Development Manager Stefan Draeger weiter auf Expansionskurs

Zug, 22. Februar 2011 – AnyDoc Software geht weiter auf Expansionskurs und gewinnt Stefan Draeger als neuen Business Development Manager für Schweiz und Türkei. AnyDoc Software ist ein global tätiges Software Unternehmen und spezialisiert auf die...
AnyDoc Software | 12.10.2010

AnyDoc und SAPERION starten strategische Partnerschaft im Bereich Dokumentenmanagement (ECM)

„Die Partnerschaft zwischen SAPERION und AnyDoc geht über reine gemeinsame Vertriebsanstrengungen hinaus“, so Daniel Izsak, General Manager Europe & Africa bei AnyDoc Software. „Vielmehr sorgen wir gemeinschaftlich dafür, dass unsere Kunden ihre...