info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KN-Computerservice GmbH |

Datenschutz im Pflegeunternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Leider kein Luxus, sondern gesetzliche Pflicht!


Datenschutz im Pflegeunternehmen, leider kein Luxus, sondern gesetzliche Pflicht.\r\n

Betrieblicher Datenschutz ist durch die zunehmende Europäisierung aktueller denn je und in Deutschland sogar gesetzlich vorgeschrieben. Laut Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) müssen Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellen, wenn sie personenbezogene Daten automatisiert (d.h. unter Einsatz elektronischer Datenverarbeitungsanlagen) verarbeiten, nutzen, speichern oder erheben und die Anzahl der Mitarbeiter, die mit diesen Daten umgehen, 9 übersteigt.

Werden hingegen sogenannte "besondere Arten" personenbezogener Daten (z.B. Daten über die Gesundheit, rassische oder ethnische Herkunft, religiöse oder politische Meinungen etc.) verarbeitet, muss in jedem Fall ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden.
Dies betrifft vor allem Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich!
Viele regeln den Datenschutz intern, indem sie einen Mitarbeiter als Datenschutzbeauftragten be-stellen, einmal zur Schulung schicken und glauben, das reiche aus. Die meisten Unternehmen sehen hier vor allem geringe Kosten als größten Vorteil für die interne Lösung. Im Falle einer Prüfung durch den Landesdatenschutzbeauftragten ist die Überraschung dann umso größer, wenn doch erhebliche Mängel auffallen und diese mit Bußgeldern belegt werden. Dabei heißt es in §4f BDSG ganz klar: "Zum Beauftragten für den Datenschutz darf nur bestellt werden, wer die zur Erfüllung seiner Aufgaben erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzt".
Abhilfe schafft hier die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten. Damit entlasten Sie Ihre eigenen Mitarbeiter und minimieren durch die Haftungsverlagerung Ihr unternehmerisches Risiko.
Wir bieten diese Leistung schon ab 89,00 EUR pro Quartal an.

Testen Sie unser Know-how in einem unverbindlichen und für Sie kostenfreien Beratungsgespräch!

Nutzen Sie unsere umfangreichen Erfahrungen, wir unterstützen Ihr Unternehmen bei der Einhaltung des geltenden Rechts und beantworten Ihnen gerne alle Fragen zur IT-Sicherheit und dem Datenschutz. Wir freuen uns darauf, Ihnen die Vorteile eines professionellen Datenschutz-Managements ausführlich zu erläutern.


KN-Computerservice GmbH
Fabio Pastars
Dohrweg 6
41066
Mönchengladbach
f.pastars@kn-computer.de
02161/307719-4
http://www.kn-computer.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Fabio Pastars, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2262 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KN-Computerservice GmbH lesen:

KN-Computerservice GmbH | 13.09.2010

KN-Computer bietet proaktive Systemüberwachung

Um effizient arbeiten zu können, wird heute eine moderne und reibungslose IT-Infrastruktur vorausgesetzt. Die IT eines Unternehmens darf schon lange nicht mehr als notwendiges Übel verstanden werden, sondern gilt mittlerweile eher als treibende Kra...