info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
windream GmbH |

windream auf der CeBIT 2004: Halle 1, Stand 8i1

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


windream GmbH stellt neue Version ihres Archivsystems und zusätzliche Treiber für ihr Virtual File System vor


Mit windream Archiv 6.0 präsentiert die Bochumer windream GmbH zur CeBIT (Halle 1, Stand 8i1) eine neue Version ihres elektronischen Archivsystems. Das Produkt unterstützt Laufwerke, die mit der neuen Blue Ray-Lasertechnologie zum Beschreiben und Lesen optischer Medien ausgestattet sind. Durch den Einsatz des PDD Einzellaufwerks von Sony, das mit dieser Technologie arbeitet, lässt sich ein Datenvolumen von 20 Gigabyte auf einem einmal beschreibbaren True WORM-Medium speichern. Die Zugriffgeschwindigkeit auf Daten mit diesen Laufwerken ist dreimal schneller als bei herkömmlichen MO-Laufwerke. Darüber hinaus stellt die windream GmbH eine neue, speziell für Terminal Server-Emulationen entwickelte Version des patentierten Virtual File System (VFS)- Treibers vor. Dieser Treiber integriert die aktuelle windream-Version 3.6 in die Windows Terminal Server-Umgebungen von Microsoft und in Citrix MetaFrame. Für Unternehmen, die mit mehreren Betriebssystemen arbeiten, bietet die windream GmbH einen weiteren Treibertyp für das eigene Virtual File System an. Dieser unterstützt alle Betriebssysteme, die in der Lage sind, konventionelle Microsoft Windows Netzlaufwerke darzustellen. Dadurch können nun zum Beispiel auch Linux- oder Mac OS-Anwender ohne zusätzliche Software-Installation auf die im Dokumenten-Management-System gespeicherten Dokumente zugreifen.

Archivieren jetzt auch unter Linux

windream Archiv 6.0 unterstützt Laufwerke, die mit der neuen Blue Ray-Lasertechnologie zum Beschreiben und Lesen optischer Medien ausgestattet sind. Eine neu gestaltete grafische Benutzeroberfläche gestattet es autorisierten Systemverwaltern ferner künftig, das Archiv bequem aus dem Hintergrund zu administrieren, zum Beispiel von einer DV-Arbeitsstation. Darüber hinaus unterstützt windream Archiv 6.0 neben AIX, HP UX, Sun Solaris und Windows jetzt auch Linux als Betriebssystemplattform - einschließlich der Nutzung von Jukeboxen und der Ansteuerung optischer Laufwerke.

Integration in Windows Terminal Server

Als weitere CeBIT-Neuheit stellt die windream GmbH eine speziell für Terminal Server-Emulationen entwickelte Version ihres VFS (Virtual File System) -Treibers vor, der die aktuelle windream-Version 3.6 in Microsoft Windows Terminal Server und in Citrix MetaFrame integriert. Dadurch können auch Anwender, die mit Terminal-Emulationen arbeiten, die gesamte windream-Funktionalität nutzen. Die windream Client-Anwendung in Terminal Server-Umgebungen wird außerdem für alle Anwender zentral zur Verfügung gestellt - Installations- und Konfigurationsaufwand lassen sich damit auf ein Minimum reduzieren.

windream auf allen Plattformen

Zusätzlich präsentiert die windream GmbH in Hannover einen neuen VFS-Treibertyp für die aktuelle windream-Version 3.6. Dieser neue Treiber wurde als so genannte Windows Netzlaufwerk-Freigabe in das DMS integriert und ermöglicht erstmals den Zugriff auf windream-Dokumente unter verschiedenen Betriebssystemen. Neben Windows-Nutzern können somit auch Linux- oder Mac OS-Anwender ohne zusätzliche Software-Installation auf die im DMS gespeicherten Dokumente zugreifen.
Der neue VFS-Treiber wird auf einem separaten Server installiert und ist anschließend über die Windows Netzlaufwerk-Freigabe für die Client-Rechner zugänglich. So können Windows- bzw. windream-Anwender auch dann auf windream-Dokumente zugreifen, wenn auf ihren Arbeitsplatzrechnern kein eigenständiger windream-Client installiert ist.

Hintergrund: windream und die VFS-Technologie

Die Abkürzung "VFS" steht für "Virtual File System" - virtuelles Dateisystem. Es handelt sich dabei um eine patentierte Technologie der windream GmbH, mit deren Hilfe ein zusätzliches, virtuelles Serverlaufwerk – das so genannte windream-Laufwerk – unter einem eigenen Buchstaben im Windows Explorer eines Client-Rechners angezeigt wird.
Das windream-Laufwerk kann entweder über den Windows Explorer oder über Windows-Standardanwendungen angesprochen werden und ermöglicht die Ablage von Dokumenten in beliebigen Ordnerstrukturen. Diese Ordnerstrukturen und die in den Ordnern gespeicherten Dokumente repräsentieren das Dokumenten-Management- und Archivsystem windream.
Da windream vollständig in das Windows-Betriebssystem integriert ist, benötigt das DMS und Archivsystem keine eigene Anwendungsoberfläche. Alle DMS-spezifischen Funktionen lassen sich direkt über den Windows Explorer ausführen. Dazu stehen sowohl Drag & Drop-Funktionen als auch erweiterte Kontextmenü-Befehle zur Verfügung.


Über das Dokumenten-Management-System windream

windream gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein DMS vollständig in das Windows-Betriebssystem integriert. Nach der anfänglichen Entwicklung einer Einzelplatzversion im Jahre 1998 und einer anschließenden netzwerkfähigen Mehrplatzversion ist windream seit 2003 in der aktuellen Version 3.6 erhältlich. Diese Version wird sowohl in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen als auch in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt.

Über die windream GmbH
Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das Dokumentenmanagement- und Archivsystem windream. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit rund 35 Mitarbeiter in den Bereichen Entwicklung, Partner- und Kundensupport, Vertrieb sowie Marketing und verfügt über ein europaweites Partnernetz von ca. 100 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern. Zum Kundenkreis zählen international operierende Unternehmen wie zum Beispiel ThyssenKrupp, der Landwirtschaftsmaschinenhersteller John Deere und die Deutz AG. Gesellschafter der windream GmbH sind Roger David (geschäftsführender Gesellschafter) und die Hanseatische Venture Capital GmbH (HVC), Bremen.

Ihre Redaktionskontakte:

windream GmbH
Sabine Schönewald
Leiterin Marketing
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum

Telefon +49 (0)234 9734-549
Telefax +49 (0)234 9734-520
s.schoenewald@windream.com
http://www.windream.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf

Telefon:+49 (0)451 88199-12
Telefax: +49 (0)451 88199-29
nicole@goodnews.de http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 557 Wörter, 4935 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: windream GmbH

Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 60 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel die John-Deere-Werke, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von windream GmbH lesen:

windream GmbH | 27.11.2013

IT-Fachkonferenz windream.CON begeistert 400 Teilnehmer

Bochum, 27.11.2013 - Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des Enterprise-Content-Management-Systems windream, hat am Nachmittag des 13. November ihre zweite IT-Fachkonferenz windream.CON beendet. Die Veranstaltung war wieder ? wie bereits die l...
windream GmbH | 06.03.2013

windream ist Testsieger der BARC-Studie 2013

Bochum, 06.03.2013 - Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des gleichnamigen Enterprise-Content-Management-Systems, ist als Testsieger aus der aktuellen BARC-Studie hervorgegangen. Das ECM-System windream hat damit zum dritten Mal in Folge in fa...
windream GmbH | 27.11.2012

windream GmbH zieht äußerst positives Fazit aus der Fachmesse "windream.CON"

Bochum, 27.11.2012 - Mit großem Erfolg ist kürzlich die Fachkonferenz "windream.CON" im Bochumer RuhrCongress zu Ende gegangen. Die windream GmbH als Veranstalter dieses Kongresses für Prozess- und Dokumentenmanagement konnte an den zwei Veranstal...