info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unternehmensberatung Stephan Bauriedel |

CRM-Systeme im Live-Duell

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


In drei typischen Kundenszenen aus Marketing, Vertrieb und Service stehen sich jeweils zwei führende CRM-Anbieter mit ihren Lösungen im Fachforum CRM auf der IT & Business gegenüber.


Namhafte Software-Unternehmen stellen sich live auf der Bühne einem Vergleich ihrer CRM-Systeme. Anhand einer konkreten Aufgabe aus der täglichen Praxis zeigen Microsoft, Sage, Update, PiSA etc., wie sich mit ihren Systemen erfolgreich Kundenbeziehungen unterstützen lassen. Moderiert und fachlich kommentiert werden die Duelle von den CRM-Experten Stephan Bauriedel und Werner Schmid von der Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH. \r\n

Berlin/Ulm, September 2010. Am 26. und 27. Oktober 2010 stellen sich auf der IT& Business in Stuttgart namhafte Software-Unternehmen live auf der Bühne einem Vergleich ihrer CRM-Systeme. Anhand einer konkreten Aufgabe aus der täglichen Praxis zeigen Microsoft, Sage, Update, PiSA etc., wie sich mit ihren Systemen erfolgreich Kundenbeziehungen unterstützen lassen. Moderiert und fachlich kommentiert werden die Duelle von den CRM-Experten Stephan Bauriedel und Werner Schmid von der Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH.

CRM erleben
Die unabhängigen CRM-Experten haben vorbereitet: Drei Best-Practice-Szenarien - drei Szenen einer Kundenbeziehung. So werden einzelne Funktionen nicht isoliert betrachtet, sondern in dem Zusammenhang gesehen, wie sie im Unternehmen eingebunden sind. Anhand der beispielhaften Kundenszenarien aus Marketing, Vertrieb und Service zeigen jeweils zwei Unter-nehmen, wie ihre Systeme Kundenmanagement unterstützen. Diese praxisnahe Vorgehensweise hat in den letzten Jahren auf mehreren Veranstaltungen eine sehr positive Resonanz erfahren.

Neue CRM-Trends
Die Anforderungen der Unternehmen an ein modernes CRM steigen, denn es gilt international zu wachsen und dabei effizienter am Markt zu agieren. Herr Bauriedel und Herr Schmid entwickeln ihre Best-Practice-Szenarien stetig weiter: mit erweiterten Funktionen im E-Mail-Marketing, der Anbindung an Soziale Netzwerke für den Vertrieb und mobilem CRM für Mitarbeiter im Vertrieb und Service. Sie sind gespannt, wie die Softwareanbieter diese neuen Anforderungen erfüllen.

Das ist heute möglich: Ein Vertriebsmitarbeiter informiert sich auf dem Weg zum Kunden über eine Schnittstelle aus dem CRM in Soziale Netzwerke, welche Interessen sein Gesprächspartner hat.
Ein weiteres Beispiel: Ein Service-Techniker erhält im Fall einer Störung seinen Auftrag umgehend mit den erforderlichen Informationen direkt auf sein mobiles Endgerät. Von dort gibt er die abschließende Rückmeldung an das Servicemanagement, welches daraus eine Rechnung generiert -dank nahtloser ERP-Integration.

CRM-Projekte umsetzen
Im Austausch mit unabhängigen CRM-Experten und System-Anbietern erhält das Publikum während dieser Veranstaltung wertvolle Informationen für den Start des eigenen CRM-Projekts. In der Gegenüberstellung wird ebenfalls gezeigt, welchen Nutzen ein gut geplantes CRM dem Unternehmen bringt, wie man die eigenen Prozesse optimiert und den Kunden in den Fokus rückt. Am Ende der Präsentation können Anwender ganz neutral beurteilen, welches CRM ihren Anforderungen entspricht.

Messe Stuttgart | Halle 3 | Forum 3.1

Dienstag, 26. Oktober 13-14 Uhr
- Szenario "Kampagnen mit Kundenreaktion"
Microsoft Dynamics CRM 4.0 versus ADITO online

Dienstag, 26. Oktober 16-17 Uhr
- Szenario "Vertriebsprojekt mit Angebot"
Sage CRM versus camos SalesCenter

Mittwoch, 27. Oktober 13-14 Uhr
- Szenario "Vertriebsprojekt mit Angebot"
Microsoft Dynamics CRM 4.0 versus CAS GenesisWorld

Mittwoch, 27. Oktober 16-17 Uhr
- Szenario "Service vor Ort"
Pisa sales versus update.seven

Über Stephan Bauriedel
Der Berliner Unternehmensberater Stephan Bauriedel entwirft gemeinsam mit allen Beteiligten klar definierte und umsetzbare CRM-Strategien.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.sbauriedel.de

Über Werner Schmid (Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH)
Herr Werner Schmid ist Geschäftsführer der GPS, Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH in Ulm, die seit 25 Jahren als Planungs-, Beratungs- und Serviceunternehmen für innovative IT-Lösungen tätig ist. Der Schwerpunkt liegt in der Planung, Auswahl und Einführung von Unternehmenssoftware. Die GPS nutzt ein eigenes Referenzmodell für die Informationsverarbeitung, mit dem Geschäftsprozesse aufgenommen, optimiert und grafisch dargestellt werden können, den GPS SoftwareAtlas®. Mehr dazu unter www.gps-ulm.de



Unternehmensberatung Stephan Bauriedel
Stephan Bauriedel
Neue Kantstrasse 25
14057 Berlin
030 / 33 77 25 91

www.sbauriedel.de



Pressekontakt:
Textentwicklerin
Lydia Strutzberg
Kreuzstrasse 9
13187
Berlin
text@textentwicklerin.de
030 26 30 81 31
http://www.textentwicklerin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lydia Strutzberg, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 4213 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unternehmensberatung Stephan Bauriedel


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unternehmensberatung Stephan Bauriedel lesen:

Unternehmensberatung Stephan Bauriedel | 14.04.2015

CRM Excellence Test 2015 zeigt Stärken und Schwächen

Der unabhängige Vergleichstest zeigt Stärken und Schwächen führender CRM-Systeme. Mit einem anspruchsvollen Testszenario wurden namhafte Systeme jeweils 10 Stunden vor Ort geprüft. Maßstab waren die reellen Anforderungen von Unternehmen. Zudem ...
Unternehmensberatung Stephan Bauriedel | 28.01.2014

Konzernweite CRM-Systemauswahl

Berlin, 28.01.2014 - Die Schott AG ist ein international führendes Unternehmen für Spezialglas. Mit ihrer hochwertigen Produktpalette spielen die Mainzer eine wichtige Rolle in der Architektur, der Solar- und Pharmaindustrie bis hin zur Ceran® Koc...
Unternehmensberatung Stephan Bauriedel | 02.09.2013

Verkaufschance mit SAP-Integration

Berlin, 02.09.2013 - Doch zeigt sich, dass das SAP-ERP-System zwar den Warenfluss sehr gut beherrscht, die Kommunikation mit dem Kunden jedoch eher eine Aufgabe für ein modernes CRM-System ist.Auf der CRM-expo in Stuttgart präsentiert der unabhäng...