info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HR Access Solutions GmbH |

Fachmesse "Zukunft Personal" 2010: HR Access stellt integriertes Talent Management in den Fokus der Messe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


HR Access, einer der fünf größten HR-Softwareanbieter in Europa, präsentiert auf der "Zukunft Personal" vom 12. bis 14. Oktober aktuelle Neuerungen rund um die webbasierte Komplettlösung HRa Suite 7. Top-Thema am Stand C.12, Halle 3.2, ist das im Standard integrierte Personalentwicklungs-Modul. Klaus Lindinger, Country Head von HR Access für Deutschland und die Schweiz, erläutert außerdem am 13. Oktober um 15.30 Uhr auf dem Forum 1, wie ?Workflowgestütztes Talent Management? im direkten Zusammenspiel der beteiligten Personen mit der HRa Suite 7 funktioniert.\r\n

HR Access, einer der fünf größten HR-Softwareanbieter in Europa, präsentiert auf der "Zukunft Personal" vom 12. bis 14. Oktober aktuelle Neuerungen rund um die webbasierte Komplettlösung HRa Suite 7. Top-Thema am Stand C.12, Halle 3.2, ist das im Standard integrierte Personalentwicklungs-Modul. Klaus Lindinger, Country Head von HR Access für Deutschland und die Schweiz, erläutert außerdem am 13. Oktober um 15.30 Uhr auf dem Forum 1, wie "Workflowgestütztes Talent Management" im direkten Zusammenspiel der beteiligten Personen mit der HRa Suite 7 funktioniert.

Wilhelmshaven, 06.09.10 - In Zeiten von Fachkräftemangel und Verrentungen kommt es immer mehr darauf an, die Kenntnisse, Lernbereitschaft und Verfügbarkeit der Belegschaft im Auge zu behalten. "Nur auf Basis einheitlich verwalteter Daten kann die Mitarbeiterbindung über eine gerechte und leistungsorientierte Entlohnung gefestigt werden", sagt Klaus Lindinger von HR Access. Dennoch würden sich sehr viele Unternehmen nach wie vor mit Inselsystemen und damit mit hoher Redundanz im Personalwesen herumquälen - zum Beispiel für die Arbeitszeiterfassung, vor allem aber beim Finden und Binden ihrer Talente.

Die HRa Suite 7 ist eines der wenigen hoch integrierten HR-Systeme mit umfassender Funktionalität, das alle Teilbereiche eines Talent Managements im Standard abdeckt. Über 100 europäische Unternehmen orderten bislang die webbasierte Flaggschiff-Lösung von HR Access, darunter der Energieversorger und Busverkehrsbetrieb ESWE und die RheinLand Versicherungen in Deutschland, die staatliche französische Abrechnungsbehörde ONP, der Kindermodenhändler ID Groupe, die Kantonsverwaltung Genf in der Schweiz und Ernst & Young in Spanien.

Die HRa Suite punktet mit modularem Aufbau und leichter Bedienbarkeit. In der intuitiven Browser-Bedienoberfläche finden sich alle Nutzer schnell zurecht. Sie werden über automatisch erzeugte Benachrichtigungen und terminierte Aufgaben durch die einzelnen Prozesse geführt. HR-Profis arbeiten dabei vorwiegend in Massen- und Schnellerfassungsmasken, das Management mit grafisch aufbereiteten Kennzahlen. Im "Self Services"-Bereich werden über 50 Standardvorgänge angeboten, mit denen Mitarbeiter in Eigenregie z.B. persönliche Daten ändern, Urlaubsanträge stellen, sich intern bewerben oder Weiterbildungsangebote buchen. Komplexere Abläufe lassen sich als Kampagnen mit ausführlichen Beschreibungen - zum Beispiel für Leistungsbeurteilungen - für unterschiedliche Mitarbeitergruppen konfigurieren, initiieren und überwachen.

Als webbasierte Lösung kann die HRa Suite 7 sowohl In-House oder betreut durch ein deutsches Fachserviceteam in unterschiedlichen Outsourcing-Levels genutzt werden. Das internationale Produkt, mit dem aktuell weltweit über zweieinhalb Millionen Mitarbeiter bei Behörden, in der Industrie sowie bei Banken und Versicherungen verwaltet werden, ist in sieben Sprachen und in elf Länderversionen verfügbar und zertifiziert für die jeweiligen gesetzlichen Regularien.

Hoch gelobt wurde die HRa Suite 7 schon kurz nach ihrer Markteinführung nach einer umfangreichen Untersuchung durch James Holincheck von Gartner: "HR Access eignet sich optimal für westeuropäische multinational ausgerichtete Unternehmen, die eine stabile, global ausgerichtete HR-Lösung wollen - mit Fokus auf deren Personalprozesse und mit starken Workflow-Funktionalitäten", stellte der Analyst im Gartner Report (Februar 2008) fest.

Zur Anmeldung eines persönlichen Gesprächstermins und einer persönlichen Präsentation am Messestand C.12, Halle 3.2, gelangen Interessenten unter www.hraccess.de.


HR Access Solutions GmbH
Christine Duits
Valoisplatz 2
26382 Wilhelmshaven
+49 (0) 4421/ 77 33 10-12

www.hraccess.com



Pressekontakt:
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10-12
22769
Hamburg
ps@trendlux.de
+49 (0) 40-800 80 990-0
http://www.trendlux.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Spielmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 476 Wörter, 3931 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HR Access Solutions GmbH lesen:

HR Access Solutions GmbH | 07.02.2012

HR Access und HCM Net erweitern strategische Partnerschaft

Wilhelmshaven, 07.02.2012 - Die HR Access Solutions GmbH, international tätiger Outsourcing-Dienstleister und Anbieter von web-basierten Softwarelösungen für die Personalwirtschaft, und die HCMnet Unternehmensberatungs GmbH mit Sitz im niedersäc...
HR Access Solutions GmbH | 08.12.2011

HR Access erhält Auszeichnung für innovativste Personalsoftware-Technologie

Wilhelmshaven, 08.12.2011 - Die HR Access Solutions Gruppe, multinationaler Anbieter von HR-Software und Outsourcing-Dienstleistungen sowie einer der europaweit fünf größten Anbieter von Komplettlösungen für die Personalwirtschaft, gewinnt den '...
HR Access Solutions GmbH | 21.06.2011

Erfolgreiches Geschäftsjahr und internationaler Ausbau: HR Access verzeichnet 20% Wachstum und baut Lösungsangebote weiter aus

Nach dem erfolgreichen ersten Halbjahr und einem Umsatzwachstum von über 17,5% konnte HR Access, multinationaler Hersteller und Anbieter von HR-Komplettsoftware und HR-Outsourcing-Dienstleistungen, den positiven Geschäftsverlauf in der zweiten Häl...