info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IACFS Akademie für Schamanismus GmbH |

Schamanismus: der alternative Weg zu mehr Harmonie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Schamanismus gibt es schon seit zehntausenden Jahren, Höhlenzeichnungen und Bilder, die in Fels gehauen sind, zeugen davon. So wie viele alternative Methoden wird auch der Schamanismus von vielen Wissenschaftlern zumindest sehr skeptisch betrachtet, meistens abgelehnt.

Das ändert aber nichts daran, dass ein Schamane, der nichts anderes macht, als die Einheit von Seele, Geist und Körper wieder herzustellen, auch dort noch helfen kann, wo die moderne Schulmedizin mit ihrer Weisheit am Ende ist. Kann jemand mit seiner Erkrankung nicht umgehen, ist der Tod eines geliebten Menschen eine zu große Last, stockt man in seiner Weiterentwicklung – all das und vieles mehr ist das „Einsatzgebiet“ eines Schamanen.

Das Grundprinzip, wie ein Schamane arbeitet, ist rasch erklärt: All seine Rituale zielen darauf ab, positive Energie zu stärken und negative zu beseitigen. Eine „Behandlung“, die nur auf den Körper zielt, wird man nicht finden. Wie gesagt sind Seele, Geist und Körper eine Einheit, und genau in dieser Hierarchie erzielt man auch die größte Wirkung. Wird die Seele „geheilt“, wirkt sich das auch auf den Geist und letztlich auf den Körper positiv aus.

Rituale, die Schamanen verwenden, gibt es derer viele. Welches am besten geeignet ist, findet der Schamane bei einem Vorgespräch heraus, bei dem er mit dem Ratsuchende dessen Anliegen detailliert erörtert. Um das Problem zu lösen, kann eine Aura- oder ein Chakrabehandlung ideal sein, in anderen Fällen vielleicht eine Seelenrückholung, Hausreinigung oder die Gewinnung eines Krafttieres als Lebensbegleiter. Aber egal, welche Methode auch immer: Schamanismus sollte nie dazu dienen, einen Arztbesuch zu ersetzen. Davon muss unbedingt abgeraten werden. Der Arzt ist zum Beispiel aber auch dann zu konsultieren, wenn man bereits verschriebene Medikamente absetzen möchte.

Mehr zum Thema Schamanismus gibt es auf der Internetplattform Shamanic.Help. Hier kann man auch einen Schamanen in der Nähe suchen – diese Suche funktioniert derzeit für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Links zu schamanischen Reisen und Magazinen findet man auf Shamanic.Help ebenso wie Infos über die Ausbildung, wenn man selbst in diese Richtung tätig werden will. Ein Link zu einem Onlineshop mit diversen schamanischen Artikeln wie Federn, weißem Salbei oder Energiebildern ist ebenfalls vorhanden.

Weitere Infos:
IACFS Akademie für Schamanismus GmbH
Kurt Fenkart
Blindendorf 56
A-4312 Ried in der Riedmark
Tel.: +43 (0)7237/63138
office@schamanismus-akademie.com
http://www.shamanic-help.com


Web: http://www.shamanic-help.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, J. Stuhlpfarrer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2320 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema