info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
avenit AG |

avenit AG: Zehn Do’s and Don’ts für chinesische Webauftritte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ICP-Nummern offiziell melden, cn-Domains nutzen, vor Ort in China hosten: Diese und weitere Kriterien beeinflussen den Erfolg von chinesischen Internetpräsenzen


In China gelten andere Kriterien für erfolgreiche Internetauftritte als in Deutschland. Christian Seifert, Vorstandsvorsitzender der avenit AG, erläutert in zehn Do’s und Don’ts, worauf Unternehmen bei ihrem chinesischen Webauftritt achten müssen.

ICP-Nummern offiziell melden, cn-Domains nutzen, vor Ort in China hosten: Diese und weitere Kriterien beeinflussen den Erfolg von chinesischen Internetpräsenzen

Offenburg, 06.09.2010. Die avenit AG hat mit ihrer chinesischen Tochtergesellschaft avenit Ltd. in Shanghai mehr als sechs Jahre Erfahrungen mit der Adaption von deutschen Webseiten für den chinesischen Markt und bislang eine Vielzahl solcher Projekte realisiert. In China gelten andere Kriterien für erfolgreiche Internetauftritte als in Deutschland. Christian Seifert, Vorstandsvorsitzender der avenit AG, erläutert in zehn Do’s und Don’ts, worauf Unternehmen bei ihrem chinesischen Webauftritt achten müssen.

Do’s:

1. Die Webseite muss mit ihrer ICP-Nummer offiziell bei den chinesischen Behörden angemeldet werden. Ohne diese Registrierung behält sich die Regierung vor, die Webseite zu blockieren.

2. Das Design der Webseite muss an die Optik typischer chinesischer Seiten angepasst werden. Dabei sollte eine ausgewogene Mischung aus Farbenpracht bei der Bildauswahl und Glaubwürdigkeit der zu vermittelnden Inhalte gefunden werden.

3. Die Webseite sollte für eine Darstellung im Internet Explorer optimiert werden, der in China als Standard-Browser eingesetzt wird. Firefox hingegen hat weitaus geringere Marktanteile bei chinesischen Nutzern.

4. Die Texte der Webseite sollten mit den wichtigen Keywords optimiert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Webpräsenz in chinesischen Suchmaschinen gut auffindbar ist.

5. Es sollte ein Budget bereitgestellt werden, um die Webseite für Suchmaschinen zu optimieren. Viel stärker als in westlichen Ländern werden hierfür in China kostenpflichtige Dienste genutzt.

Dont’s:

6. Übersetzen Sie die deutsche Webseite nicht 1:1 ins Chinesische! Damit ein Internetauftritt in China Erfolg hat, ist eine Lokalisierung und Anpassung an die Erwartungen chinesischer Nutzer erforderlich. Dies betrifft nicht nur den Text, sondern auch Farbgebung und Informationsdichte.

7. Behalten Sie nicht die Aufteilung der Seite bei, die bei der deutschsprachigen Version gewählt wurde! Der Chinesische Text wird nur etwa 75 Prozent des Originaltexts entsprechen. Es sind unter anderem Anpassungen am Menü, an den einzelnen Absätzen sowie an Bannern vorzunehmen.

8. Orientieren Sie sich beim Suchmaschinenmarketing nicht an den hiesigen Erfahrungen mit Google! In China hat die chinesische Suchmaschine Baidu.com einen Marktanteil von 62 Prozent und ist daher maßgeblich für die Maßnahmen im Suchmaschinenmarketing.

9. Nutzen Sie keine .com-Domain. Webseiten mit den Endungen .cn, .com.cn und .net.cn werden in chinesischen Suchmaschinen höher gerankt und daher besser gefunden.

10. Hosten Sie die Webseite nicht in Deutschland. Die Zielgruppe hat einen schnelleren Zugang zu Internetauftritten, die auf lokalen Servern in China beheimatet sind. Ausfälle, die beispielsweise durch Naturkatastrophen wie Erdbeben ausgelöst werden, könnten sonst dafür sorgen, dass die Seite über Wochen hinweg nicht erreichbar ist.

* Über avenit AG:Die avenit AG gehört zu den führenden eBusiness-Lösungsanbietern im Südwesten Deutschlands. Seit der Gründung des Unternehmens durch Christian Seifert im Jahr 1995 expandiert das Unternehmen kontinuierlich. Aktuell sind mehr als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Standorten in Europa und Asien bei avenit beschäftigt. Schwerpunkt des Dienstleistungsportfolios sind Internet-Services sowie Software-Entwicklung. Website-Konzepte von avenit beleuchten die eBusiness-Potenziale und Geschäftsziele eines Unternehmens. Bei der Umsetzung werden die Geschäftsdaten optimal vernetzt, um Kunden zu gewinnen, Kosten zu sparen und den Umsatz zu steigern. Die Funktionalitäten eines Webauftritts reichen von ERP-gestützten E-Commerce-Lösungen bis hin zu komplexen Intranets und großen Kundenportalen. Zudem bietet avenit Marketing-Dienstleistungen rund um die Webseite, wie beispielsweise Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und Suchmaschinen-Marketing (SEM). Über 400 Kunden der unterschiedlichsten Branchen stehen auf der Referenzliste. Dazu zählen namhafte Unternehmen aus Handel, Industrie und Tourismus wie Bertelsmann, Bosch-Siemens, Messe Hannover, Schneider electric, Swarovski, Meiko und viele mehr.
Das Tochterunternehmen avenit Ltd. in Shanghai bietet Web-Lösungen sowie SEO und SEM für den chinesischen Markt.

* Kontaktadresse:avenit AG
Herr David Eichler
Kornstraße 1
77652 Offenburg
Tel.: 07 81 / 91 93 69-0
Fax: 07 81 / 91 93 69-99
eMail: info@avenit.de
Internet: http://www.avenit.de

* PR-Agentur:Walter Visuelle PR GmbH
Frau Leonie Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 23 878-0
Fax: 06 11 / 23 878-23
eMail: L.Walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Leonie Walter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 698 Wörter, 4932 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: avenit AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von avenit AG lesen:

avenit AG | 12.07.2011

avenit AG bringt Augmented Reality in Büroräume

Offenburg, 12. Juli 2011. Mit dem aktuell erfolgten Launch einer Produktwebsite zur Bürostuhl-Produktfamilie "Mera" erschließt die avenit AG für ihren Kunden Klöber GmbH jetzt neue Marketing-Potenziale. Dabei bedient sich der eBusiness-Lösungsan...
avenit AG | 20.05.2011

Social-Media-Marketing und Suchmaschinenoptimierung: Per Tandem zum Erfolg

Offenburg, 20.05.2011. Während Social-Media-Marketing zusehends an Bedeutung gewinnt, in Unternehmen aber noch in den Kinderschuhen steckt, zählt Suchmaschinenoptimierung (SEO) bereits zu den bewährten Instrumenten des Online-Marketings. Damit F...
avenit AG | 08.03.2011

Apps mit Mehrwerten fürs Business auf dem Vormarsch

Offenburg, 08.03.2011. Die avenit AG, Offenburg, hat einen deutlichen Trend für mobile Apps vor allem im Business-to-Business ausgemacht. Christian Seifert, Vorstandsvorsitzender von avenit, sieht besonderen Bedarf bei mobilen Apps mit Mehrwerten im...