info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Auralog |

Mitarbeiter von Dassault Systèmes verbessern ihre Kenntnisse mit Auralogs e-Learning-Programm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Auralog-Sprachkurs TELL ME MORE e-Learning mit Online-Tutor

Köln/Paris, 03. Februar 2004 – Dassault Systèmes setzt bei der Mitarbeiterfortbildung auf die e-Learning-Software von Auralog, Experte für Sprachlernsoftware auf der Grundlage von Spracherkennungstechnologie. Derzeit verbessern 150 Mitarbeiter von Dassault Systèmes ihre Englischkenntnisse mit Hilfe von Auralogs Lösung TELL ME MORE
e-Learning. Tutoren von Auralog begleiten die Lernenden durch den Kurs und passen das Trainingsprogramm an die individuellen Lernfortschritte jedes einzelnen Teilnehmers an.
Im eng umkämpften Weltmarkt entscheidet nicht zuletzt die Mitarbeiterqualifikation über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens. Neben den fachlichen Fähigkeiten sind für die internationale Kommunikation aber auch grundlegende Englischkenntnisse unerlässlich. Die Personalabteilung von Dassault Systèmes setzte früh auf die Vorteile von e-Learning für die Mitar-beiterfortbildung. Bereits im Jahr 2000 nahm Dassault Auralogs Lösung TELL ME MORE e-Learning in das interne Trainingsprogramm auf.
Schritt für Schritt führte Dassault seine Mitarbeiter an die neuen
e-Learning-Programme heran. Nachdem eine Gruppe von 50 Mitarbeitern Auralogs Sprachlernprogramm begeistert aufgenommen hatte, weitete Dassault den Kurs auf heute 150 Mitarbeiter aus. Die Mitarbeiter haben dabei, je nach Aufgabengebiet, die Wahl zwischen amerikanischem und britischem Englisch.
Dassault ließ seine Mitarbeiter mit dem neuen e-Learning-Programm nicht allein, sondern wählte einen betreuten Sprachkurs. Ein Tutor von Auralog begleitet jeden einzelnen Lernenden durch den Sprachkurs und passt die Übungen an dessen Erwartungen und Fähigkeiten an. Der Tutor hat dabei volle Einsicht in die Arbeit des Lernenden und kann so zusätzliche Übungen für bestimmte Bereiche vorschlagen, um noch vorhandene Unsicherheiten auszugleichen bzw. die für das Arbeitsfeld des Lernenden besonders wichtigen Bereiche zu fördern. Umgekehrt kann auch der Lernende jederzeit seinen Tutor via Internet kontaktieren. Der Tutor beantwortet Fragen und korrigiert Übungen. Zweimal im Monat findet ein Telefongespräch zwischen Tutor und Lernendem statt – ebenfalls als Bestandteil des Dassault-Trainingsprogramms. Das Gespräch dient unter anderem dazu, an der Aussprache zu feilen.
Das e-Learning-Programm TELL ME MORE erstellt einen detaillierten Bericht über die Lernerfolge des einzelnen Mitarbeiters und sendet diesen sowohl an den Auralog-Tutor als auch an den Dassault-Trainingsmanager. Die Lernfortschritte sind nachvollziehbar und das Trainingsprogramm kann ent-sprechend für den Einzelnen optimiert werden.
Durch die Verbindung von reichhaltigen Sprachlerninhalten mit persönlicher pädagogischer Betreuung über das Internet bietet TELL ME MORE
e-Learning eine umfassende und maßgeschneiderte Lösung für das Fremd-sprachentraining im Unternehmen. Die Lernenden können sowohl schriftlichen Ausdruck, Hörverständnis als auch Aussprache anhand vielfältiger Übungen trainieren und mit ihrem Tutor kommunizieren – ohne zeitliche und örtliche Einschränkungen.
Auralog war der weltweit erste Hersteller, der Spracherkennungstechnologie für den Fremdsprachenerwerb nutzte. Im Laufe der Jahre wurde Auralog S.A. Marktführer im Bereich Sprachlernsoftware, insbesondere durch seine Produktreihe TELL ME MORE. Seit der Markteinführung seiner e-Learning-Lösungen konnte Auralog mehr als 150 bedeutende Unternehmen als Kunden gewinnen, darunter Belgacom, Casino, Colas, Iberia, Telefónica, Valeo und EDS.
Anfang 2003 hat der Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Universität Leipzig 154 Sprachlernprogramme für den Bereich Business English getestet, bewertet und in der Ausbildung erprobt. TELL ME MORE Pro, die Netzwerk-Version von TELL ME MORE, ging als Sieger aus dieser Studie hervor. Besonderes Lob erhielt Auralog für die umfangreichen Optionen zur Erstellung individueller Lernprogramme, die ansprechende Gestal-tung und die vielfältigen Interaktionsmöglichkeiten.

Auralog

Als weltweit erstes Unternehmen setzte Auralog Spracherkennungstechnologie zum Erlernen von Fremdsprachen ein. Innerhalb weniger Jahre wurde Auralog zum weltweiten Marktführer auf seinem Gebiet, in erster Linie dank der TELL ME MORE-Reihe.
Das 1987 gegründete Unternehmen verfügt über ein solides technisches Know-how sowie über langjährige Erfahrung im Bildungsbereich und in der Berufswelt. Heute entwickelt Auralog innovative Lösungen für den Fremdsprachenerwerb für Einzelkunden, Unternehmen und Bildungs-einrichtungen.
Die Produkte und Serviceleistungen von AURALOG werden in über 60 Ländern in Europa, Asien, Lateinamerika, Australien und Nordamerika vertrieben. Der Export stellt 70 Prozent des Umsatzes dar. Die amerikanische Tochtergesellschaft Auralog Inc. kümmert sich um den Vertrieb in den Vereinigten Staaten. Die Produkte von Auralog sind stets auf die Bedürfnisse der jeweiligen Länder zugeschnitten und in insgesamt mehr als 30 Benutzersprachen lokalisiert.
Zu den Auralog-Kunden gehören neben Privatpersonen eine Reihe öffentlicher Einrichtungen und Unternehmen, darunter: das Dartmouth College, das französische Unterrichtsministerium, American Express, Bayer, Belgacom, Casino, Colas, Colgate-Palmolive, EDS, Ernst & Young, Hewlett Packard, GlaxoSmithKline Biologicals, Iberia, Shell, Siemens-Nixdorf, Unilever, Valeo, Volkswagen, Telefónica, West Point. Knapp 3 Millionen Benutzer vertrauen weltweit auf Produkte und Serviceleistungen von Auralog.
Das Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeiter aus insgesamt 20 Ländern. Ein Team aus 80 Ingenieuren und Sprachexperten, darunter zahlreiche Muttersprachler, arbeitet an der Entwicklung neuer sowie an der Erweiterung bestehender Produkte. Auralog ist beratendes Mitglied der
e-Learning Industry Group (eLIG).

Weitere Informationen unter www.auralog.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 717 Wörter, 5876 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Auralog lesen:

Auralog | 11.03.2009

Auralog kommt in Deutschland sehr gut voran

Auralog, der europaweit führende Anbieter von Multimedia-Sprachkursen, konnte seinen Umsatz in 2008 trotz wirtschaftlich schwieriger Rahmenbedingungen um 22 Prozent auf rund 22 Mio. Euro steigern. Mit mehr als 350 Mitarbeitern und sieben Millionen A...
Auralog | 17.11.2005

Multimedia-Konversationskurs „Talk to Me“ von Auralog erhält GIGA-MAUS 2005

Talk to Me Version 7 ist für die Sprachen Amerikanisches und Britisches Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch sowie Deutsch als Fremdsprache jeweils als Grund- und Aufbaukurs verfügbar. Der Preis pro Kurs beträgt 19,95 Euro; das Kombipaket...
Auralog | 01.09.2005

Auralog stellt neue Version von Talk to Me vor

Paris, 1. September 2005 – Auralog, Spezialist für Sprachlernsoftware, hat seinen Konversationskurs „Talk to Me“ erweitert. Die aktuelle Version 7 erscheint pünktlich zum zehnten Geburtstag von Talk to Me am 15. Oktober in Deutschland und in der...