info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Gesundheitliche Probleme auf Flügen. Tipps für angenehmes Reisen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)



Viele Menschen klagen bei längeren Flugreisen über Beschwerden wie Übelkeit, Druck auf den Ohren oder das Einschlafen der Füße. Gegen die meisten dieser gesundheitlichen Unpässlichkeiten helfen einfache Mittel. Das Flugportal www.fluege.de erläutert, auf welche Dinge geachtet werden sollte und wie sich Reisende entsprechend vorbereiten können.

Durch Turbulenzen, langes Sitzen oder bei Start und Landung treten bei manchen Reisenden, besonders auf einem Langstreckenflug (http://www.fluege.de/Katalog/Langstreckenflug/Glossar-2535), Komplikationen auf.
Gefährlich vermag die sogenannte Reisethrombose werden. Diese tritt unter anderem bei älteren Fluggästen, Schwangeren, Übergewichtigen und Personen mit Störungen der Blutgerinnung auf. Gerade durch langes Stillsitzen besteht die Möglichkeit, dass sich Wasser in den Beinen ansammelt und zu erhöhtem Druck im Gewebe führt. Weiterhin könnten sich an der Seite der Venen Blutgerinnsel bilden. Sie hindern die Durchblutung und führen im Falle des Ablösens zu einer Lungenembolie. Um derartigen Gefahren vorzubeugen, wird Reisenden empfohlen, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen und sich während des Fluges ausreichend zu bewegen. Zudem raten Experten, spezielle Kompressionsstrümpfe zu tragen – sie verringern Flüssigkeitseinlagerungen in den Beinen beträchtlich.

Gegen den unangenehmen Druck auf den Ohren hilft Kaugummikauen sowie wiederholtes Schlucken oder Gähnen. Weiterhin sind Nasensprays zum Abschwellen der Schleimhäute hilfreich. Wer an Übelkeit während des Fluges leidet, sollte vor dem Reisen leichte Nahrung zu sich nehmen und auf Alkohol und Rauchen verzichten. Ferner helfen das bewusste Konzentrieren auf einen Punkt am Horizont sowie Reisekaugummis oder Tabletten gegen Reisekrankheit.

Weitere Informationen:
http://news.fluege.de/allgemein/tipp-reisekrankheiten-gezielt-vorbeugen/18227.html


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie www.ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, www.hotelreservierung.de, www.reisen.de und www.travel24.com. Außerdem tritt sie mit www.urlaubstours.de als Reiseveranstalter auf und versteigert Reisen über www.auvito.de, dem kostenlosen Online-Auktionshaus. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.private-krankenversicherung.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten.

Web: http://news.fluege.de/allgemein/tipp-reisekrankheiten-gezielt-vorbeugen/18227.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2605 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...