info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Xerox GmbH |

Xerox Deutschland und ACS setzen auf Synergien im lokalen Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neuss, 7. September 2010 - Rund ein halbes Jahr nach der Akquisition von ACS, dem führenden Anbieter von Business Process Outsourcing (BPO), durch die Xerox Corporation geben die beiden Unternehmen weitere Details zur Kooperation auf lokaler Ebene in Deutschland bekannt. ...

Neuss, 7. September 2010 - Rund ein halbes Jahr nach der Akquisition von ACS, dem führenden Anbieter von Business Process Outsourcing (BPO), durch die Xerox Corporation geben die beiden Unternehmen weitere Details zur Kooperation auf lokaler Ebene in Deutschland bekannt.

ACS ist in sieben Geschäftseinheiten gegliedert. Hierzu gehören auf der einen Seite sechs Business Process Outsourcing-Geschäftseinheiten für die Bereiche Customer Care, Finanz- und Rechnungswesen, Personal-Management, Transaktionsverarbeitung, Öffentliche Verwaltung und Transport. Auf der anderen Seite steht das IT Outsourcing (ITO). Während das IT Outsourcing eine lokale Präsenz erfordert, die ACS in Deutschland durch die 100%ige Tochter sds business services gewährleistet, agiert ACS im Business Process Outsourcing-Bereich über europa- und weltweite Serviceeinheiten.

Die Zusammenarbeit zwischen Xerox Deutschland und ACS wird federführend von Xerox Global Document Outsourcing (GDO), der Service-Sparte von Xerox, organisiert. Abhängig von den Lösungsthemen gibt es zwei unterschiedliche Kooperationsmodelle.

Kooperationsmodell IT-Outsourcing
Die ACS-Tochter sds business services, mit Sitz in Mülheim an der Ruhr und einer flächendeckenden Präsenz mit 13 Standorten in Deutschland , bietet Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen den kompletten Betrieb der IT-Infrastruktur und das Management von ERP- und anderen Software-Lösungen an.

Mit diesen Leistungen kann Xerox sein Managed Print Services Geschäft um weitere Aspekte des IT Outsourcings im Büroumfeld ideal ergänzen und seinen Kunden ganzheitliche Lösungen für das IT-Management bieten: angefangen beim IT-Netzwerk, über Server und Clients hin zur gesamten Druck-Infrastruktur.

Im Bereich des Outsourcings von dokumenten-intensiven Prozessen übernimmt Xerox die Geschäftsprozesse seiner Kunden. Für diese Lösungen werden nicht nur Personal und Hardware, sondern insbesondere auch komplexe Softwarelösungen eingesetzt. Künftig wird sds business services das Hosting von Software und Datenmengen in eigenen Rechenzentren übernehmen und hier auch seine ERP-Expertise mit einbringen. Ein Beispiel hierfür ist die Digitalisierung des Posteingangs, bei dem sds business services die über Xerox-Systeme gescannten Datenmengen hostet und in das Warenwirtschaftssystem des Kunden überführt.

Kooperationsmodell Business Process Outsourcing
Im Gegensatz zum IT Outsourcing-Bereich sind die Business Process Outsourcing-Geschäftseinheiten von ACS international vernetzt aufgestellt und verfügen über Servicecenter in ganz Europa. ACS managt seine Outsourcing-Dienstleistungen für große europäische Unternehmen über lokale Standorte, Nearshore-Standorte wie Polen und Spanien und Offshore-Standorte wie Indien, Malaysia und die Philippinen. Zu den ACS-Kunden in Europa gehören zum Beispiel die Adam Opel AG, Air France, Michelin und Credit Suisse.

Die Business Process Outsourcing-Geschäftsbereiche von ACS haben zahlreiche Schnittstellen zu dokumentenbezogenen Prozessen. Sei es das Management des Rechnungseingangs in der Finanzabteilung, das Lieferscheinmanagement im Transportwesen, der Posteingang im Callcenter oder die Gehaltsabrechnungen in der Personalabteilung. Durch die Kombination des Business Process Outsourcing-Angebots von ACS mit dem Dokumenten-Outsourcing-Angebot von Xerox, eröffnen sich für die beiden Unternehmen und ihre Kunden vielfältige Synergien.

Die beiden Unternehmen setzen in Deutschland bereits gemeinsame Vertriebsaktivitäten um, die zunächst auf Bestandskunden abgestimmt sind und in einem nächsten Schritt auch auf Neukunden ausgeweitet werden sollen. Der Mehrwert der kombinierten Angebote und der Vorteil, vollständige Lösungen aus einer Hand zu beziehen, stehen dabei bei den Kunden im Vordergrund.

Mittelfristig sollen durch die Zusammenarbeit mit Xerox Global Document Outsourcing die ACS-Kompetenzen noch stärker in Deutschland verankert werden. Die ACS Geschäftseinheiten Customer Care und Transaktions-Prozesse stehen dabei im Vordergrund. Im Bereich Customer Care-Lösungen im Call Center-Umfeld liegt ACS mit seinen Outsourcing-Lösungen weltweit an dritter Stelle, während Xerox hier ebenfalls sehr erfolgreich agiert und zum Beispiel für Call Center Anbieter wie SNT das gesamte Dokumentenmanagement entschließlich technischer Infrastruktur zum Druck und Versand von Mailings und zur automatisierten Posteingangsbearbeitung verwaltet. Im Bereich Transaktionprozesse übernimmt ACS das Management der Transaktionsdaten von Banken und Versicherungen. Diese stark dokumentebasierten Branchen unterstützt Xerox ebenfalls sehr erfolgreich mit seinen Outsourcing-Lösungen.

Hubert Soviche, General Manager Global Document Outsourcing für Xerox Deuschland: "Die Akquisition von ACS war für Xerox in Deutschland ein sehr guter Schritt. Das Outsourcing-Portfolio von ACS, fügt sich nahtlos und ohne Überschneidungen in unser Serviceportfolio. Mit der direkten ACS Tochter sds business services können wir zudem die IT-administrativen Aspekte unserer Outsourcing-Lösungen aus einer Hand anbieten - eine klassische Win-Win-Situation, von der unsere Kunden sehr profitieren werden."

Maurits Houck, Vice President Business Development bei ACS Europe, ergänzt: "Gespräche mit Kunden sowohl von ACS als auch von Xerox zeigen, dass das Interesse an unserem erweiterten Portfolio groß ist und der Synergieeffekt sofort erkannt wird. Zudem bietet das Management der dokumentenbezogenen Prozesse von Xerox enorme Kostenvorteile, was uns als Argument bei den ACS-Kunden hilft. Viele Analystenhäuser wie zum Beispiel IDC sehen im Bereich Print Management & Document Solutions ein erhebliches Potenzial für Kostensenkungen und zur Steigerung der Effizienz. IDC schätzt das Einsparpotenzial auf rund 15 bis 30 Prozent."


-XXX-

Diese Pressemeldung ist online abrufbar unter: www.xerox.de/news.


Xerox GmbH
Kirsten Haupt
Hellersberg Straße 2-4
41460 Neuss
0162 24 99 00 6

www.xerox.de



Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Simone Mitterer
Herzog-Wilhelm-Straße 26
80331
München
simone.mitterer@fleishmaneurope.com
0892303160
http://www.fleishman.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Mitterer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 756 Wörter, 6252 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Xerox GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Xerox GmbH lesen:

Xerox GmbH | 29.11.2016

Fokus auf Qualität: Fotostudio art in action verbessert Performance mit Xerox WorkCentre 6655

Neuss, 28. November 2016 - Das international tätige Fotostudio art in action setzt für seine Moods und Layout-Entwürfe seit kurzem auf das WorkCentre 6655 von Xerox. Mit dem neuen Multifunktionssystem ist art in action nun in der Lage, Druckerzeug...
Xerox GmbH | 22.11.2016

Zwei für ein optimales Kundenmanagement: Xerox erweitert Service Sets

Neuss, 22. November 2016 - Xerox erweitert sein Portfolio an Kommunikations- und Marketinglösungen. Die beiden erweiterten Services unterstützen große Unternehmen bei der optimalen Verwaltung ihrer Geschäftsprozesse sowohl im Front- als auch im B...
Xerox GmbH | 16.11.2016

Drucken wie die Großen: neuer Farbdrucker und MFD von Xerox auch für kleinere Büros geeignet

Neuss, 16. November 2016 - Die meisten kleineren Betriebe und Büros nutzen Drucker und Multifunktionsgeräte, die ihre Aufgabe erfüllen - aber schnell ihre Grenzen erreichen und nicht immer so zuverlässig arbeiten, wie es wünschenswert wäre. Das...