info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Navigate AG |

ERBE Global Website Strategy jetzt online

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Navigate AG integriert global alle Webauftritte der Tochterunternehmen der Firma ERBE Elektromedizin GmbH zentral in das Web Content Management System Weblication CMS.
In einem globalen Relaunch sollten die Websites der ERBE Tochterunternehmen an das Internet angebunden werden und in das Corporate Design des Stammhauses eingebunden werden.

Layout
Es resultiert ein einheitliches Erscheinungsbild der Webpräsenzen über XSLT-Templates im ERBE Corporate Design.

Einfache Datenpflege
Die internationalen ERBE Websites werden mit aktuellen Produkt- und Anwendungsinformationen aus dem Product Information Management System (PIM) versorgt, es wird zentral vom Stammhaus gepflegt. Die ERBE Tochterunternehmen können eine einfache dezentrale Datenpflege ohne HTML-Kenntnisse durchführen. Die Datenstruktur ist auf XML/XSLT umgestellt, um zukünftigen Web-Entwicklungen gerecht zu werden und entspricht somit dem heutigen Branchenstandard.

Globales Gateway
Im Zuge der Integration der Tochterunternehmen in das CMS soll vom Stammhaus nur noch folgende Website beworben werden: www.erbe-med.com, welche dann auf ein globales Gateway verweist bzw. direkt auf die Länderpräsenz weiterleitet.

Mehrsprachigkeit
Jede Länderwebsite kann über eine oder mehrere Sprachversionen verfügen. Der Sprachwechsel kann auf der Seite der Länderpräsenz über eine Auswahlbox ausgeführt werden. Um alle Länderpräsenzen zu bedienen werden folgende Sprachen benötigt: Deutsch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch. Diese werden nach und nach umgesetzt.

Inhaltspflege
Zentrale und dezentrale Inhalte werden qualitätsgeprüft auf die Websites aller ERBE Tochterunternehmen verteilt und dort präsentiert.
Das Stammhaus erstellt neue Fokusthemen und Neuheiten in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch an zentraler Stelle. Hat der Beitrag globale Gültigkeit (Muss-Information), wird die Übersetzung und Veröffentlichung vom Stammhaus gesteuert und muss von den Tochterunternehmen übernommen werden. Die Steuerung der Veröffentlichung erfolgt über die Vergabe von Kategorien. Handelt es sich um einen Beitrag ohne globale Gültigkeit (Kann-Information), kann die Veröffentlichung vom Tochterunternehmen selbst gesteuert werden.

Technische Umsetzung
Global gültige Produkt- und Anwendungsinformationen werden von ERBE Deutschland im PIM-System Mediando erstellt und übersetzt.
Der Datenaustausch erfolgt über ein mehrsprachiges MediaXML.
Die Aktualisierung der XML-Dateien erfolgt über einen rSync.

Kostengünstig
Durch die gemeinsame Nutzung eines Systems wird einerseits eine Kostenreduktion erreicht, durch die gewählte Programmierung andererseits können weitere Länderpräsenzen kostengünstig erstellt werden.

Hintergrundinformationen zu Navigate AG
Die Navigate AG ist eine Full-Service-Internetagentur, die alle Bereiche der Erstellung und Betreuung einer Website abdeckt. Das besondere Interesse gilt dabei Lösungen, die sich nahtlos in die bestehende IT-System-Landschaft einfügen sowie Projekten unter Verwendung von Content Management Systemen wie Weblication, Typo3, Drupal oder TYPOlight. Durch das umfangreiche Know-how und die Erfahrung aus über 350 Websites während der letzten zehn Jahre ist Navigate in der Lage, Kunden optimal zu betreuen.
Zu den Kunden der Navigate AG gehören u. a. Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), Dauphin HumanDesign® Company, Dr. Willmar Schwabe, ERBE Elektromedizin, FLEX-Elektrowerkzeuge, Hauraton, IHK-Bildungszentrum Karlsruhe, Kliniken Landkreis Heidenheim, Landesmedienzentrum Baden Württemberg oder €uro Advisor Services und viele mehr.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Deuerlein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3739 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Navigate AG

Die Navigate AG ist eine Full-Service-Internetagentur, die alle Bereiche der Erstellung und Betreuung einer Website abdeckt. Das besondere Interesse gilt dabei Lösungen, die sich nahtlos in die bestehende IT-System-Landschaft einfügen sowie Projekten unter Verwendung von Content Management Systemen wie Weblication, Typo3, Drupal oder TYPOlight. Durch das umfangreiche Know-how und die Erfahrung aus über 500 Internetprojekten seit dem Jahr 2000 ist Navigate in der Lage, Kunden optimal zu betreuen.

Zu den Kunden der Navigate AG gehören unter anderem: AEB, Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), Dauphin HumanDesign® Company, DHBW Karlsruhe, Dr. Willmar Schwabe, ERBE Elektromedizin, FIDUCIA, FLEX-Elektrowerkzeuge, Hauraton, IHK-Bildungszentrum Karlsruhe, Kliniken Landkreis Heidenheim,
Landesmedienzentrum Baden Württemberg, Spitzner, Südsalz oder €uro Advisor Services und viele mehr.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Navigate AG lesen:

Navigate AG | 12.06.2014

Für KNX bringt Navigate Weblication auf Touren

Ein Content Management System zu Höchstleistungen bringen, das ist eine Spezialität der Karlsruher Internetagentur Navigate AG. In Anbetracht der komplexen internationalen Verbindungen waren die Anforderungen, die von KNX an die Leistungsfähigkeit...
Navigate AG | 22.11.2013

Neue Website: K3 – Kultur- und Kreativwirtschaft Karlsruhe

Das Design für die Webseite http://www.k3-karlsruhe.de stammt von der Agentur zwo/elf büro für gestaltung, die Programmierung basierend auf Drupal von der Internetagentur Navigate AG. Kreativschaffende aus Karlsruhe können sich registrieren und 1...
Navigate AG | 17.01.2013

IHK-Bildungszentrum Karlsruhe: Die Weiterbildung in neuem Gewand

Die Navigate AG betreut das IHK-BIZ bereits seit 2003. Beim inzwischen zweiten Relaunch im Dezember 2012 wurde ein neues, moderneres Design geschaffen, das den Spagat zwischen dem deutschlandweiten IHK-Design von ihk24.de und der bisherigen Optik sch...