info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Igel Technology GmbH |

Händler-Roadshow: IGEL geht mit Vanquish und Acer auf Erfolgstour

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bremen, 07. September 2010 – Wie können IT-Händler angesichts zurückhaltender Investitionen seitens ihrer Kunden noch Profit generieren? Diese spannende Frage beantwortet IGEL Technology im Rahmen einer Roadshow von Vanquish Deutschland. Die vom IGEL-Distributor organisierte Veranstaltungsreihe macht Ende Oktober in fünf deutschen Städten Halt und informiert die Händler über neue Umsatzpotentiale, die sie mithilfe kostensenkender Technologien und Dienstleistungen wie Thin Clients, Server Based Computing und Managed Services erzielen können.

Im Rahmen der Roadshow präsentiert IGEL den Thin Client als universellen Desktop für VDI und weitere zentrale IT-Infrastrukturen. Beispielhaft für neue Geschäftsmodelle ist die Dienstleistung einiger Systemhäuser IGEL Thin Client-Desktops als outgesourceten Managed Service anzubieten. Einen weiteren Fokus bildet die Thin Client-Software IGEL Universal Desktop Converter (UDC). Mithilfe der UDC-Software lassen sich PCs und Thin Clients diverser Hersteller in logische IGEL Thin Clients verwandeln, der erste Schritt zur Thin Client-Infrastruktur mit Folgegeschäften durch Thin Client-Hardware. Neben IGEL beteiligen sich auch Acer Deutschland, H+H Software und N-able mit eigenen Vorträgen an der Vanquish Roadshow.

IGEL erfolgreicher Thin Client-Partner
Immer mehr Händler entscheiden sich für eine Partnerschaft mit dem deutschen Marktführer IGEL, der auf ein sehr erfolgreiches erstes Halbjahr zurück blickt. So stieg der Absatz mit Thin Client-Hardware gegenüber dem zweiten Halbjahr 2009 um über 20 Prozent. Zum Kassenschlager entwickelte sich die IGEL UDC-Software, von denen in den ersten sechs Monaten insgesamt 25.000 Lizenzen verkauft wurden.

„Mit der UDC-Lizenz sichern sich unsere Partner jetzt das Geschäft von morgen“, erklärt Stefan Wiegel, Channel Manager EMEA bei IGEL. „Hinzu kommt das Umsatzpotential durch das Angebot von Dienstleitungen wie der Fernverwaltung der Thin Clients und der konvertierten PCs auf Basis unserer im Lieferumfang enthaltenen und für alle IGEL Universal Desktops einheitlichen Managementsoftware IGEL Universal Management Suite. Jenseits des PCs zu denken, lohnt sich auch für die Reseller. Schätzungsweise 280 Millionen stationäre Arbeitsplatz-PCs stehen weltweit zur Erneuerung an, davon rund 20 Millionen allein in Deutschland.“

„Thin Clients, Server Based Computing und Managed Services sind ein Geschäft mit Zukunft“, sagt Henning Jasper, Geschäftsführer der Vanquish GmbH. „Mit IGEL haben wir genau den richtigen Partner an Bord unserer Roadshow, um das zu zeigen und unseren Partnern wichtiges Know-how mit an die Hand zu geben, um davon zu profitieren.“

Die Termine der Roadshow:
25. Oktober, München, MARITIM Hotel
26. Oktober, Mannheim, Best Western Delta Park Hotel
27. Oktober, Düsseldorf, Tulip Inn (Düsseldorf Arena)
28. Oktober, Hamburg, Grand City Hotel Berlin, HH Zentrum
29. Oktober, Potsdam, Ascot-Bristol Hotel

Infos und Anmeldung unter: www.vanquish.de/roadshow oder per Mail an vertrieb@vanquish.de

Über Vanquish GmbH:
Die Vanquish GmbH ist eines der führenden Distributionsunternehmen im IT-Markt für Server Based Computing & Virtualisierung und tritt sowohl als Value-Add-Distributor als auch als strategischer Partner zum Channelaufbau für internationale Hersteller auf. Vanquish vertreibt Server Based Computing-, Thin-Client-, Performance-und Systemmanagement Lösungen und besitzt eine hohe Beratungskompetenz. Derzeit verfügt das Oldenburger Unternehmen noch über ein weiteres Vertriebsbüro und Schulungscenter in Landshut.

Über IGEL Technology

IGEL Technology ist einer der weltweit größten Thin Client Harde- und Software-Hersteller und Marktführer in Deutschland. IGEL entwickelt, produziert und vertreibt Linux- und Microsoft® Windows®-basierte Terminals unterschiedlicher Bauformen – darunter klassische Desktop-Thin Clients, in LCD-Bildschirme integrierte Thin Clients und Quadi-Screens. Softwareseitig hat IGEL den Universal Desktop Converter (UDC) im Portfolio. Der UDC stattet ältere PCs sowie Thin Clients und Nettops ausgewählter Drittanbieter mit der aktuellen IGEL Universal Desktop-Firmware aus. Typisch für IGEL Thin Clients ist der universelle Zugriff auf zentrale IT-Infrastrukturen. Diese Universal Desktop-Strategie gestattet IGEL-Kunden eine flexible Auswahl ihrer serverseitigen Lösungen. Hierfür integriert IGEL in die leistungsfähige Firmware ein breites Spektrum an Softwareclients, -tools und lokalen Protokollen. Diese erlauben neben dem klassischen Zugriff auf das Server Based Computing unter Windows®, Citrix® und Linux auch den direkten Zugriff auf virtuelle Desktops (VMware®, Citrix® oder Microsoft®), Legacy Host-, SAP-, Java- oder Web-Applikationen sowie VoIP.
Für größtmögliche Sicherheit sorgt eine konsequente VPN- und Smartcard-Unterstützung. Die zentrale Verwaltung sämtlicher Universal Desktop-Modelle erfolgt einheitlich, komfortabel und kostengünstig mittels der im Lieferumfang enthaltenen Remote-Managementsoftware IGEL Universal Management Suite. Kooperationen mit kompetenten Partnern und Branchenspezialisten gewährleisten ferner die schnelle und flexible Bereitstellung maßgeschneiderter Lösungen vor Ort.

IGEL Technology ist Teil der weltweit aktiven Melchers-Gruppe und Mitglied im BITKOM. Neben dem Hauptsitz und der Entwicklungsabteilung in Deutschland ist IGEL mit einem Tochterunternehmen in Großbritannien sowie mit Repräsentanzen in Hongkong, Singapur und Shanghai vertreten. Darüber hinaus ist IGEL mit Distributionspartnern und Authorized IGEL Partnern in den USA und über 30 weiteren Ländern im Markt aktiv.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.igel.com.



Web: http://www.vanquish.de/roadshow


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Sailer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 646 Wörter, 5226 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Igel Technology GmbH lesen:

Igel Technology GmbH | 19.08.2010

IGEL weitet Zusammenarbeit mit IBM aus

Bremen, 19. August 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology bietet IBM-Kunden mit seinen Endgeräten ab sofort einen Original-IBM-5250 Client für den direkten Zugriff auf IBM Power Systems™ wie AS/400, iSeries und...
IGEL Technology GmbH | 23.06.2010

Mit Microsoft RemoteApp und IGEL Linux-Thin Clients Kosten senken

Mit RemoteApp schließt Microsoft funktionell weiter zu Citrix® und dessen Pendant Published Applications auf. Als Remote App lassen sich gezielt einzelne Anwendungen im Unternehmensnetzwerk bereitstellen, wie zum Beispiel Microsoft® Outlook™, Mic...
IGEL Technology GmbH | 13.08.2009

Hitzefrei für IT-Manager: IGEL geht in die Sommer-Preisoffensive

Die IGEL UD5-Serie – ein unschlagbares Angebot Im Zentrum der diesjährigen Sommer-Promotion steht die leistungsstärkste Hardwareplattform der Universal Desktop-Serie von IGEL. Der IGEL UD5 ist mit einem 1,5 GHz-Prozessor und einem leistungsstar...