info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cycling Sports Group |

Cannondales E-Bikes bringen Power und Fahrspaß auf die Straße

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Fahrradhersteller Cannondale, Premiummarke der amerikanischen Cycling Sports Group (CSG) und Teil von Dorel Industries, präsentiert mit der E-Serie E-Bike Modelle, die neue Standards in Sachen Performance und Ergonomie setzen werden. \r\n

Allschwil, 7. September 2010. Der Fahrradhersteller Cannondale, Premiummarke der amerikanischen Cycling Sports Group (CSG) und Teil von Dorel Industries, präsentiert mit der E-Serie E-Bike Modelle, die neue Standards in Sachen Performance und Ergonomie setzen werden. Intuitive Bedienung und pure Effizienz sowie einzigartiges Fahrerlebnis gepaart mit sportlicher Eleganz - das kennzeichnet die Fahrräder mit Elektromotor aus dem Hause Cannondale.

Die neue E-Serie punktet mit Style, Langlebigkeit und geringem Gewicht. So ist die Batterie dezent und nahezu unsichtbar unter dem Gepäckträger angebracht. Die Räder bestechen durch eine kompromisslos ergonomische Rahmengeometrie. Die integrierte Kabelführung verleiht den E-Bikes eine besonders aufgeräumte Optik.

Highlight der E-Series ist der Hochleistungsantrieb, der in 2-jähriger Entwicklungspartnerschaft mit Bosch entstanden ist. Das Besondere: Die Leistung passt sich situationsabhängig und intuitiv dem Fahrerwunsch an. Diese Aufgabe übernehmen drei Sensoren für Trittkraft, Trittfrequenz und Fahrgeschwindigkeit. Abhängig von den Sensordaten berechnet das integrierte Steuergerät, wie stark der Elektromotor "mit in die Pedale treten soll". Die individuelle Einstellung des Unterstützungsgrads kann der Radfahrer in vier Modi (Eco, Tour, Sport, Speed) mit jeweils drei Stufen zusätzlich wählen.

"Mit der neuen Cannondale E-Serie sind wir das Thema E-Bike völlig neu angegangen. E-Bikes waren lange Zeit vor allem funktional. Aus unserer Sicht fehlte es bisher an Style und diesem Gefühl des perfekten Fahrerlebnis", so Bob Burbank, General Manager von Cannondale. "Unsere Räder sollen nun mehr Mobilität ermöglichen und somit eine echte Alternative zum Auto bieten."

Mit einem Gewicht von ca. 22 kg sind die Räder auf allen Strecken gut zu handhaben. Die Geschwindigkeit ist auf 25 km/h begrenzt.

Die neue E-Serie startet mit je einem Urban Modell Women und Men. Für 2.799 Eur werden diese ab Frühjahr 2011 bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich sein.



Cycling Sports Group
Jens Haug
Zettachring 8a
70567 Stuttgart
-

www.cannondale.com



Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn
Gleditschstraße 46
10781
Berlin
csg@markengold.de
030 219 159 60
http://www.markengold.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Wiebensohn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2295 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cycling Sports Group lesen:

Cycling Sports Group | 16.08.2010

Cannondale präsentiert die neue E-Series - Performance, Dynamik und Design im Mittelpunkt

Allschwil, 16. August 2010. Der Fahrradhersteller Cannondale, Premiummarke der amerikanischen Cycling Sports Group (CSG) und Teil von Dorel Industries, stellt auf der Eurobike 2010 mit der E-Series seine brandneuen E-Bikes vor. Cannondale ist das The...