info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH |

Gesetzes-Apps für iPhone und iPad von C.H.Beck

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 08. September 2010 - Eine Applikation (App) zum Arbeitsrecht bietet der Verlag C.H.Beck seit heute für das iPhone und iPad an. ...

München, 08. September 2010 - Eine Applikation (App) zum Arbeitsrecht bietet der Verlag C.H.Beck seit heute für das iPhone und iPad an. Das kleine Handy-Programm enthält rund 80 vollständige Gesetze und Verordnungen wie das Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG), das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) und das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). In den kommenden Tagen erscheinen weitere Apps zum Familienrecht, Erbrecht und Mietrecht. Auch Zivilrecht und Sozialrecht sind in Vorbereitung. Die Apps lassen sich über den iTunes Store beziehen unter http://itunes.de/apps/verlagchbeckohg.

Bei der Sucheingabe erhält der App-Nutzer schon nach wenigen Buchstaben Vorschläge für erfolgreiche Treffer. Daneben ermöglicht die App das Setzen von Lesezeichen mit eigenen Anmerkungen - so können wichtige Gesetzespassagen individuell kommentiert werden. Die Funktionen lassen sich auch offline nutzen, denn die Vorschriften werden auf dem Gerät gespeichert.

Alle Normen sind miteinander verlinkt. Weitere Links führen zum iPhone optimierten Angebot der bekannten juristischen Datenbank beck-online.

Die mobilen Gesetzessammlungen kosten im App-Store zwischen Euro 5,99 und Euro 9,99. Aktualisierungen der Vorschriften sowie technische Updates sind bis zum Erscheinen der nächsten Edition kostenfrei.



Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH
Mathias Bruchmann
Wilhelmstraße 9
80801
München
Mathias.Bruchmann@beck.de
089/38189-266
http://www.presse.beck.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mathias Bruchmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 170 Wörter, 1457 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH lesen:

Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH | 09.08.2011

Gekündigt - was nun?

München, 9. August 2011 - Es klingt paradox: Obwohl die Wirtschaft in Deutschland brummt, sollen tausende Arbeitsplätze gestrichen werden. Vor allem im Telekommunikations-, Energie- und Banken-Sektor, aber auch bei der Zeitarbeit. "Ein Schock für ...
Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH | 08.08.2011

Streik, Annullierung, Verspätung - Wann es Geld von der Airline gibt

München, 8. August 2011 - Urlauber und Geschäftsreisende ärgern sich, wenn Flüge wegen Streiks oder technischer Defekte verspätet sind oder ganz gestrichen werden. Wartezeiten, verpasste Anschlussflüge oder Hotelaufenthalte, fehlende Informatio...
Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH | 04.08.2011

Vom Musterknaben zum Sorgenkind - Wo steht Ungarn heute?

München, 04. August 2011 - Nach der Wende galt Ungarn lange Zeit als positives Musterbeispiel unter den ehemals sozialistischen Staaten. Politische und soziale Stabilität, ein solide wirkender Umbau der Wirtschaft und gelungene Reformen bei Konsoli...