info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Radware |

Radware mit PeopleSoft Enterprise 9.1-Lösung von Oracle ausgezeichnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


~ AppDirector garantiert Kunden höhere Performance und mehr Effizienz ~


Radware wird für die Version 2.11 seines AppDirectors von Oracle ausgezeichnet. Das Zertifikat „Oracle Validated Integration“ bestätigt Radware die Kompatibilität mit PeopleSoft Enterprise 9.1 von Oracle.

Mit den PeopleSoft Enterprise-Anwendungen liefert Oracle umfassende Lösungen, die die Produktivität und Performance im Unternehmen erheblich erhöhen. Die kombinierte Radware- und PeopleSoft Enterprise-Lösung minimiert kapazitätsintensive Prozesse, ermöglicht gleichzeitig erweitertes Health Monitoring, verhindert Ausfallzeiten und bietet so ein Best-of-Breed-Subsystem. Mit dem Einsatz des Produktes verbessern Unternehmen die Skalierbarkeit und erhöhen die anwendungsspezifische Sicherheit in Sachen Service-Infrastruktur, der Fehlertoleranz und der Redundanz von Daten. Damit bietet der AppDirector von Radware maximale Einsatzfähigkeit, Skalierbarkeit, Performance sowie Sicherheit und erfüllt so auch komplexe Anforderungen von Unternehmen.

Der Test wurde im Rahmen des Oracle Validated Integration-Programm des Oracle Partner Network durchgeführt. Somit können Kunden sicher sein, dass sich die Anwendungen von Oracle in entsprechende Lösungen, wie etwa der Radware Application Delivery-Lösung, integrieren lassen und beide Produkte aufeinander abgestimmt sind. So können Risiken minimiert und System Implementation Cycles verbessert werden. Außerdem ermöglicht die Lösung ein einwandfreies Upgraden sowie eine leichte Handhabung. Im Zuge des Oracle Validated Integration-Programms wird die Integration der Software von Drittanbietern in die Anwendungen von Oracle aufwendig analysiert, etwa mittels wiederholbarer und produktspezifischer Durchführung von Integrationen durch Systemintegratoren. Oracle ermöglicht Zugriff auf seine Anwendungssoftware, Tools, technische Ressourcen sowie Trainings und unterstützt mit seinen Standards und seiner Erfahrung die Partner dabei, einwandfreie Implementierungen zu ermöglichen. Diejenigen Partner, die für ihre Integrationen erfolgreich validiert wurden, dürfen das Oracle Validated Integration-Logo verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.oracle.com/us/partnerships/solutions/index.html.

„Mit dieser Lösung ermöglicht Oracle drastische Kostenersparnisse und eine maximale Netzwerkperformance und erfüllt somit die strikten Anforderungen der Kunden“, so Martin Krömer, Regional Director Central Europe bei Radware. „Für Radware hat die Entwicklung innovativer Lösungen, die die Produktivität der Mitarbeiter steigern, nach wie vor oberste Priorität.“

Der AppDirector von Radware ist ein umfassender Application Delivery Controller (ADC), der auf Basis der Multi-Gigabit On Demand Switch Hardware-Plattform von Radware läuft und dadurch eine hohe Anwendungsperformance liefert. So lassen sich die Server weltweit einsetzen. Schnelle, zuverlässige und sichere Anwendungen in IP-Netzwerken werden so möglich. AppDirector ist Bestandteil der Business-Smart Data Center-Strategie. Diese basiert auf einer Reihe innovativer Eigenschaften wie dem „Pay as you grow“-Beschaffungsmodell und zahlreichen „On Demand“-Plattformen.

PeopleSoft Enterprise läuft auf der webbasierten System Pure Internet Architecture (PIA). Dieses Format ermöglicht die Nutzung sämtlicher Funktionen – auch über den Web Browser. Das System basiert auf der PeopleSoft- und PeopleTools-Technologie. Damit stehen den Kunden für die Erstellung webbasierter Anwendungen jede Menge Komponenten zur Verfügung. Durch die große Palette an Tools ist PeopleSoft Enterprise außerdem für jede Plattform geeignet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Trampert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3409 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Radware lesen:

Radware | 02.12.2011

Radware bietet ITaaS mit erster Application Delivery Fabric

Radware leitet die nächste Phase seiner Virtual Application Delivery Infrastructure (VADI)-Strategie ein. Zu den Hauptkomponenten zählen neue Application Delivery Controller (ADC)-Plattformen, erweiterte Rechenzentrums- und Management-Funktionen, v...
Radware | 14.09.2011

Virtuelle Application Delivery – Alles andere als eine Modeerscheinung

Große wie kleine Unternehmen setzen immer mehr auf virtuelle Rechenzentren. Vor allem die aktuelle 2010/2011-Benchmark-Studie des renommierten Forschungsunternehmens für neue Technologien, Nemertes Research, zeigt deutlich, wohin der Weg führt. S...
Radware | 08.09.2011

Radware-Neuheit: vDirect Plug-in für VMware vCloud Director Suite

Radware hat auf der VMworld 2011 sein neues vDirect Plug-in vorgestellt. Unternehmen, die den VMware vCloud Director einsetzen, greifen mit der neuen Radware-Lösung einfacher und schneller auf virtuelle Anwendungen, sogenannte vApps, zu. Die neu...