info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ebam Business Akademie |

ebam Akademie integriert neue Tendenzen auf dem Eventmarkt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Lehrgang Eventmanager/-in (ebam) startet mit aktuellem Praxiswissen


Die Eventbranche ist im Umbruch: Bereits Ende des vergangenen Jahres zeigte die Studie LiveTrends 2009/10 der Agentur Uniplan, dass Events und Messeauftritte künftig verstärkt durch Online-Aktivitäten ergänzt würden. Zudem belegen Fachmagazine und Branchenportale die wachsende Bedeutung der Kosten-Nutzen-Analyse von Maßnahmen der Livekommunikation. Diese Entwicklungen hat die ebam Business Akademie in ihren Lehrgang Eventmanager/-in (ebam) integriert, der in diesem Herbst in Hamburg, Köln, Berlin, München, Stuttgart, Wien und Baden bei Zürich startet.\r\n

Die Eventbranche ist im Umbruch: Bereits Ende des vergangenen Jahres zeigte die Studie LiveTrends 2009/10 der Agentur Uniplan, dass Events und Messeauftritte künftig verstärkt durch Online-Aktivitäten ergänzt würden. Zudem belegen Fachmagazine und Branchenportale die wachsende Bedeutung der Kosten-Nutzen-Analyse von Maßnahmen der Livekommunikation. Diese Entwicklungen hat die ebam Business Akademie in ihren Lehrgang Eventmanager/-in (ebam) integriert, der in diesem Herbst in Hamburg, Köln, Berlin, München, Stuttgart, Wien und Baden bei Zürich startet.

"Da wir die Lehrpläne für Fortbildungen mit institutseigenem Abschluss unabhängig gestalten können, fließen wichtige Branchenentwicklungen mit Hilfe unserer Praxis erfahrenen Referenten direkt in unsere Lehrgänge und Seminare ein. Deshalb behandelt unser Kurs für Eventmanager aktuell intensiv den Einsatz von Online-Medien in der Livekommunikation und richtet bei den Themen Konzeption, Kalkulation und Nachbearbeitung ein besonderes Augenmerk auf die Faktoren Kosten und Nutzen.", erklärt Georg Löffler.

Mit seiner praxisnahen Ausrichtung wendet sich der neunmonatige Teilzeit-Kurs Eventmanager/-in (ebam) an Berufspraktiker ohne umfassende Ausbildung, die sich aktuelles Fach- und Branchenwissen aneignen und mehr Sicherheit im Berufsalltag verschaffen möchten. Auch Quereinsteiger, die bereits erste Veranstaltungen organisiert haben und ihr Hobby zum Beruf machen möchten, erhalten in dem berufsbegleitenden Lehrgang mit je einem Kurswochenende pro Monat umfassende Grundlagen und Praxistipps.

Neben dem Einsatz von Online-Kommunikation sowie Kalkulation und Controlling stehen Themen wie rechtliche Zusammenhänge, Vorschriften und Durchführungsbestimmungen, Eventkonzeption, Projektmanagement, Veranstaltungstechnik, Pressearbeit sowie professionelle Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern auf dem Lehrplan. Der Kurs Eventmanager/-in (ebam) startet am 18. September in Hamburg und Wien, am 9. Oktober in Berlin, am 16. Oktober in München und Köln, am 13. November in Baden bei Zürich und am 27. November 2010 in Stuttgart. Mehr Informationen gibt es auf www.ebam.de oder in der Münchner ebam-Zentrale unter 089/ 54 88 47-91.



ebam Business Akademie
Katrin Neoral
Engelhardstr. 6
81369
München
katrin.neoral@ebam.de
089/ 548847-91
http://www.ebam.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Neoral, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2362 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ebam Business Akademie lesen:

ebam Business Akademie | 16.09.2010

Mit ebam die Wachstumsbranche Online-Marketing nutzen

Laut einer aktuellen Prognose des Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. wird der deutsche Online-Werbemarkt 2010 um 19 Prozent auf über fünf Milliarden Euro wachsen. Für den expandierenden Zweig der Internet...