info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell rüstet sein Storage-Portfolio auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Dells neue Storage Arrays, die Modelle Dell|EMC CX300, CX500 und CX700, sind doppelt so leistungsfähig wie ihre Vorgänger und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dell verstärkt sein Engagement im Storage-Bereich weiter und stellt drei neue leistungsfähige, ausfallsichere und skalierbare Storage Arrays vor: das Modell Dell|EMC CX300 für kleine Rechenzentren und Arbeitsgruppen-Applikationen, das Dell|EMC CX500 für kleine und mittlere Unternehmen und das Dell|EMC CX700 für große Organisationen.

Das Modell Dell|EMC CX300 bietet mit 50.000 Input/Output Operationen pro Sekunde (IOPS) und 680 MB/s 50 Prozent mehr Performance als der Vorläufer CX200. Mit 60 Festplatten und 8,8 TB hat es sogar doppelt soviel Kapazität. Außerdem unterstützt es bei Backups Snapshots und Point of Time-Datenkopien. Erhältlich ist das CX300 ab 19.990 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Mit 120.000 IOPS, 760 MB/s, 120 Festplatten und 17,6 TB verfügt das Dell|EMC CX500 über doppelt so viel Performance und Kapazität wie das CX400. Der Preis des CX500 ist auf Anfrage erhältlich. Das Dell|EMC CX700 arbeitet mit 200.000 IOPS und 1.500 MB/s und unterstützt bis zu 256 Server. Der Preis ist ebenfalls auf Anfrage erhältlich.

Besonderen Wert hat Dell auch auf das einfache Management der neuen Storage Arrays gelegt: Sie sind standardmäßig mit der Navisphere Management-Suite ausgestattet, einer Management-Konsole, die mit allen Dell|EMC-Systemen arbeitet. Zahlreiche neue Features wie Incremental SAN Copy reduzieren die Kosten, den Aufwand und die Netzwerk-Bandbreite, die für vollständige Datenkopien benötigt werden.

Damit Anwender das Design, den Kauf und die Installation von SANs (Storage Area Networks) vereinfachen können, stellt Dell ihnen jetzt auch den Storage Advisor zur Verfügung. Das Online-Tool kalkuliert schon im Vorfeld, welche Storage-Lösungen die Anforderungen des jeweiligen Anwenders am besten abdeckt. Außerdem versorgt Dell Anwender online mit Support für Storage-Produkte, Firmware-Upgrades und zusätzlicher Software. Weitere Dienstleistungen wie Planungs- und Deployment-Services sowie Kunden-Trainings runden das erstklassige Storage-Angebot ab.

Nähere Informationen dazu sind unter www.dell.de erhältlich.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 39,7 Milliarden US-Dollar. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

PR-COM GmbH
Timothy K. Göbel
PR-Berater (DAPR)
Tel. +49-89-59997-803
Fax +49-89-59997-999
timothy.goebel@pr-com.de
www.pr-com.de

Kontakt für Leseranfragen:

Tel. +49-800-9193355
Fax +49-180-5224401









Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 369 Wörter, 3028 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...