info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Infinera Corporation |

Infinera baut Netz für U.S. UCAN Broadband Network auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Stimulus-Netzwerk bringt landesweit 200.000 kommunale Einrichtungen ans Netz


Stimulus-Netzwerk bringt landesweit 200.000 kommunale Einrichtungen ans Netz Infinera plant den Aufbau eines Breitband-Netzwerks für die gemeinnützige Organisation "United States Unified Community Anchor Network", auch bekannt unter U.S. UCAN. ...

Infinera plant den Aufbau eines Breitband-Netzwerks für die gemeinnützige Organisation "United States Unified Community Anchor Network", auch bekannt unter U.S. UCAN. Dabei wird die Infinera-Architektur "Digital Optical Networks" zum Einsatz kommen, die eine Datenübertragungsrate von 3,2 Terabit pro Sekunde ermöglicht und so mehr als 200.000 Einrichtungen landesweit vernetzt.

Am 2. Juli hat das US-Ministerium für Wirschaft "National Telecommunications and Information Administration" (NTIA) das mit 62,5 Millionen US-Dollar dotierte U.S. UCAN Projekt als Teil des staatlich Breitband-Förderprogramms ins Leben gerufen. Infinera als Mitglied der Partnerschaft, hatte den Antrag vorgeschlagen und wird dem Projekt beratend zur Seite stehen. Am U.S. UCAN beteiligen sich auch Internet2 und National LambdaRail, die zwei landesweit größten Forschung- und Bildungsnetze, sowie das Northern Tier Network Konsortium und die Universität von Indiana.

Das Netzwerk von U.S. UCAN bringt tausende von kommunalen Instutionen ans High-Speed-Netz, darunter Schulen, Bibliotheken, staatliche Hochschulen, Gesundheitszentren und Organisationen zur öffentlichen Sicherheit. Mit dem neuen Netzwerk eröffnen sich neue Möglichkeiten der Telemedizin, des Fernstudiums und andere Weiterbildungsmaßnahmen, auch für Menschen auf dem Land oder strukturarmen Regionen. Damit soll die Chancengleichheit gewährleistet und der Zugang zu fortschrittliche Technologie für alle ermöglicht werden.

Bereits 2006 hatten Internet2 und Infinera eine Abmachung getroffen, um gemeinsam Entwicklungsprojekte voranzutreiben und die Netzwerktechnik für die nationale Forschungs- und Wissenschaftsgemeinschaft weiterzuentwickeln, sowie neue Dienste und Applikationen zugänglich zu machen. Das auf hochintegrierten photonischen Schaltkreisen basierende DTN-Netzwerk liefert zum Einen eine Kapazität von garantiert 100 Gb/s auf jeder Route im Netzwerk aber auch die einfache Handhabung der Versorgung per Point-and-Click, ermöglicht durch Infineras GMPLS Network Management Software, der Management Suite von Infinera.

"Die innovative Technologie, die hohe Zuverlässigkeit des Systems sowie dessen einfache Nutzung spielen eine zentrale Rolle in unserem Vorhaben. Das U.S. UCAN Projekt und wir sind zuversichtlich, die Netzwerkfähigkeit mit Hilfe von Infinera deutlich zu erhöhen," sagt Rob Vietzke, Executive Director of Network Services bei Internet2.

"Wir sind natürlich hocherfreut, das Team von U.S. UCAN bei der Entwicklung des neuen landesweiten Netzes zu unterstützen," kommentiert Drew Perkins, Chief Technology Officer bei Infinera. "Infinera sind die engen Beziehungen zu den Forschungs- und Bildungsnetzwerken enorm wichtig. Wie konzentrieren uns dabei auf die Entwicklung innovativer Lösungen, um die Einsatzmöglichkeiten und die Intelligenz dieser optischen Netze zu erweitern und um die stets wachsenden Bedürfnisse der Gemeinden gerecht zu werden."

DTN ist das erste auf hochintegrierten photonischen Schaltkreisen basierende optische System. Basierend auf einer digital-optischen Netzwerkarchitektur kombiniert Infinera DTN Transportdienste mit hoher Kapazität, voll konfigurierbares Switching und GMPLS-Services-Intelligenz in einer Plattform.



Infinera Corporation
Jeff Ferry
169 Java Drive
CA 9408 Sunnyvale
+1 (408) 572-5213

www.infinera.com



Pressekontakt:
Trademark PR GmbH
Berk Kutsal
Goethestr. 66
80336
München
infinera@trademarkpr.eu
+49 89 444 467-461
http://www.trademarkpr.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Berk Kutsal, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3521 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Infinera Corporation


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Infinera Corporation lesen:

Infinera Corporation | 09.08.2011

Rekord! Erstmals Daten mit 500 Gbit/s in einem Glasfasernetzwerk übertragen

Sunnyvale, CA / München - 09. August 2011 - Zum ersten Mal gelang es SEACOM, einem afrikanischen Telekommunikationsanbieter, mit der Unterstützung von Infinera fünf optische kohärente 100 Gbit/s Signale über eine Distanz von 1.732 km zu übertra...
Infinera Corporation | 05.07.2011

Nach dem Erdbeben in Japan: Infinera repariert in Rekordzeit größtes asiatisches Netzwerk von Pacnet

Sunnyvale, CA / München - 05. Juli 2011 - Nach dem verheerendem Erdbeben und der Tsunami-Flutwelle, die den Nordosten Japans verwüsteten, hat Infinera sich an der schnellen Wiederherstellung der beschädigten Unterwasser- und terrestrischen Netzwer...
Infinera Corporation | 08.06.2011

Ex-Cisco-Michael Capuano neuer Vice President of Corporate Marketing bei Infinera

Sunnyvale, CA / München - 08. Juni 2011 - Ab sofort verstärkt Michael Capuano als Vice President of Corporate Marketing das Team von Infinera. Mit der Bestellung von Michael Capuano möchte das Unternehmen die Markenbekanntheit ausbauen, seine Netz...