info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pointsec |

Als weltweit erste Encryption-Software erhält Pointsec für PC die EAL4-Zertifizierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Pointsec hat jetzt für seine Verschlüsselungssoftware Pointsec für PC die EAL4-Zertifizierung erhalten. Als internationaler Standard genießt das Gütesiegel allerhöchste Anerkennung.

Der Evaluation Assurance Level (EAL) 4 ist die höchste Stufe, die ein kommerzielles Produkt in punkto Vertrauenswürdigkeit erlangen kann. Als weltweit erste Lösung zur kompletten Festplattenverschlüsselung hat Pointsec für PC jetzt die entsprechende Zertifizierung gemäß den Common Criteria for Information Technology Security Evaluation erhalten. Die Überprüfung durchgeführt hat das in San Diego ansässige Forschungs- und Entwicklungsunternehmen SAIC.

Die Common Criteria (CC) sind gemeinsame Kriterien für die Prüfung und Bewertung der Sicherheit von Informationstechnik. Die CC-Zertifizierung soll sicherstellen, dass ein Produkt umfassende Sicherheitsanforderungen erfüllt. Darüber hinaus haben die Hersteller bestimmte Auflagen zu erfüllen, etwa hinsichtlich des Supports, der Dokumentation der Sicherheits-Features, der Behandlung von sicherheitsrelevanten Zwischenfällen und der Testprozeduren.

"Pointsec für PC wurde seit Juni 2002 auf Herz und Nieren getestet", erläutert Heinz Kraus, Geschäftsführer von Pointsec in Düsseldorf, einem der weltweit führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für mobile Endgeräte, den Zertifizierungsprozess. "Die EAL4-Einstufung ist nun der offizielle Beleg dafür, dass Pointsec für PC im Bereich Datensicherheit als weltweit erstes Produkt den Anforderungen sowohl von Regierungsbehörden als auch von multi-nationalen Konzernen entspricht."

Initiiert von den führenden Industriestaaten gelten die Common Criteria seit 1999 als internationaler Standard (ISO 15408). Sie sind hervorgegangen aus einer Kombination und Weiterentwicklung der amerikanischen TCSEC (Trusted Computer System Evaluation Criteria) und der europäischen ITSEC (Information Technology Security Evaluation Criteria).

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat dabei die Rolle des deutschen Partners übernommen und bei der Erarbeitung der Kriterien aktiv mitgewirkt. Auf amerikanischer Seite ist dies die National Information Assurance Partnership (NIAP).

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Pointsec Mobile Technologies ist einer der weltweit führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für Desktops, Notebooks und PDAs. Der in Schweden ansässige Hersteller hat sich insbesondere auf die automatische Echtzeit-Encryption sämtlicher Daten auf mobilen Endgeräten spezialisiert. Die unternehmensweit eingesetzten Produkte, die sich zentral verwalten lassen, sorgen für eine lückenlose Sicherheit. Pointsec ist in den USA, Skandinavien, England und Deutschland mit Niederlassungen vertreten; zu seinen Kunden gehören das amerikanische Justiz- und Verteidigungsministerium, Cap Gemini Ernst & Young, Cisco oder Ericsson.

Weitere Informationen:

Pointsec Mobile Technologies GmbH
Heinz Kraus
Prinzenallee 7
40549 Düsseldorf
Tel. 0211-52391-238
Fax 0211-52391-200
heinz.kraus@pointsec.com
www.pointsec.com

PR-COM GmbH
Elke Treml
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-805
Fax 089-59997-999
elke.treml@pr-com.de
www.pr-com.de


Web: http://www.pointsec.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 352 Wörter, 3164 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pointsec lesen:

Pointsec | 09.08.2007

Pointsec for PC 6.2: Enterprise-Verschlüsselungslösung unterstützt Vista

Die Software Pointsec for PC ist eine Verschlüsselungssoftware für Festplatten von Laptops und PCs im Enterprise-Bereich. Neben Windows 2000, XP und Server 2003 unterstützt die neue Version 6.2 jetzt auch Windows Vista. Das neue Release ist upgrad...
Pointsec | 17.04.2007

Pointsec-Umfrage: Unternehmen schützen sich unzureichend vor Datenmissbrauch

Eine Umfrage von Pointsec, dem führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware, hat ergeben, dass Unternehmen außerordentlich nachlässig mit dem Thema Datenmissbrauch umgehen. Ganze 54 % der insgesamt 200 persönlich Befragt...
Pointsec | 05.02.2007

Pointsec präsentiert Security-Lösungen zum Schutz vor Datendiebstahl

Auch in diesem Jahr ist Pointsec, einer der führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für mobile Endgeräte, mit einem eigenen Messestand auf der CeBIT in Hannover vertreten. In Halle 6, Stand K41/1, zeigt Pointsec, wie...