info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VCON |

VCON auf der CeBIT: Audio- und Videokonferenz auf höchstem Niveau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Unterhaching – VCON, Spezialist für visuelle Kommunikationstechnik,
kündigt zur CeBIT 2004 (Halle 13, Stand C16) zwei neue Videokonferenz-
Produktplattformen und außerdem den Eintritt in den Audioconferencing-Markt an.
Künftig wird VCON sich zur Komplettierung des Conferencing-Produktportfolios auch in
diesem Marktsegment engagieren. Erster Schritt dieser Strategie ist die Ankündigung einer Audiokonferenz-Brücke für IP und ISDN. Hauptmerkmal dieses interaktiven Audio-
Conferencing-Systems werden die individuellen Einstellmöglichkeiten sein. So wird etwa die Lautstärke von jedem einzelnen Teilnehmer angepasst werden können, womit endlich das Problem einzelner zu lauter oder zu leiser Gesprächsteilnehmer in einer
Telefonkonferenz individuell behoben werden kann. Ein weiteres wichtiges Feature wird unter anderem die eindeutige Kennzeichnung der jeweils Sprechenden im Web-basierten Call-Manager sein.

Die beiden weiteren CeBIT-Neuheiten bestehen aus zwei komplett neuen
Videokonferenzplattformen im Set-Top und Raumsystem-Bereich. Ein neues Set-Top Videoconferencing-System wird Videokonferenzen in bester TV-Qualität mit Datenübertragungsraten von bis zu 4 Megabit pro Sekunde im IP-Netz bieten und außerdem eine standardmäßige Multipoint Conference Bridge für Mehrpunktkonferenzen
integriert haben.

Das neue Raumkonferenzsystem soll speziell auf die Anforderungen an
Vorstandssitzungen und Abstimmungsmeetings auf höchster Ebene zugeschnitten sein. Die Lösung wird neben der hervorragenden Video- und Tonqualität auch praktische
Funktionen besitzen wie die VoiceFinder-Option für die Kamerasteuerung und umfangreiche Rich-Media-Applikationen, mit denen sich neben Video und Audio auch
Text und Daten übertragen lassen.

Über VCON
Die VCON Europe GmbH, Unterhaching, gilt als einer der weltweit führenden Spezialisten für Audio- und
Videokonferenzlösungen, die eine nahtlose Kommunikation und Zusammenarbeit auch über große Entfernungen
hinweg ermöglichen. Das Unternehmen besitzt ein breites Portfolio an Desktop-, Kompakt-, Gruppen- und
Audiokonferenzsystemen, die in IP, ISDN, ATM, Satellit, xDSL und anderen Netzwerken eingesetzt werden
können. 150 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2002 einen Umsatz von 20,0 Mio $. VCON ist an der
Pariser Stock Exchange (Le Nouveau Marché) notiert und wird auch in Deutschland gehandelt (WKZ: 917247).
Die Unternehmenszentrale von VCON befindet sich in Israel, darüber hinaus unterhält VCON Niederlassungen in
Italien, Spanien, Frankreich, in den USA sowie Mexiko und China. Die Europazentrale befindet sich in
Unterhaching bei München.
www.vcon.com

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations,
Annette Bolte, Adelgundenstr. 10
80538 München, Tel.: 089/211871-37
Fax.: 089/211871-50, E-mail: ab@schwartzpr.de

VCON Europe GmbH
Angelika Goll, Inselkammerstr. 10,
82008 Unterhaching, Tel.: 089/61457-0,
Fax.: 089/61457-399, E-mail: angelika.goll@vcon.de

VCON auf der CeBIT in Hannover: Halle 13, Stand C16
VCON Europe GmbH

Web: http://www.vcon.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Bolte, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 3087 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VCON lesen:

VCON | 20.09.2005

Emblaze übernimmt VCON

Unterhaching / Ra`anana, Israel – VCON, Hersteller von Videokonferenz-Lösungen, und der auf mobile Multimediatechnik spezialisierte Softwarehersteller Emblaze Systems haben fusioniert. Dies geben die Unternehmen heute in Unterhaching bei München b...
VCON | 02.03.2005

VCON präsentiert zur CeBIT neue Generation der Gruppen-Videokonferenz-Systeme

Unterhaching, 25.02.2005 - VCON, Spezialist für Videokonferenzsysteme stellt zur CeBIT (Halle 13, Stand C16) die neue Generation seiner für Arbeitsgruppen konzipierten Videokonferenz-Lösungen HD4000 und HD5000 in der Version 3.5 vor. Die Verbe...
VCON | 02.03.2005

VCON präsentiert die neue Multipoint Conferencing Bridge VCB 2500

Unterhaching, 17.02.2005 - Sobald an einer Videokonferenz mehr als zwei Standorte beteiligt sind, wird an zentraler Stelle eine Multipoint Conferencing Unit (MCU) eingesetzt. In diese können sich die verschiedenen Standorte einwählen, um miteinande...