info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ultimus |

Ultimus auf der CeBIT 2004: Business Process Management transparent durch ROI

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


„Fünf vor Zwölf“ - BPM-Spezialist zeigt akuten Handlungsbedarf für Geschäfts-Prozess-Optimierung auf


Ultimus, Anbieter von Branchen-unabhängigen, Internet-basierten BPM-Lösungen, präsentiert auf der diesjährigen CeBIT in Hannover (18. – 24. März 2004) in Halle 1, Stand 3C4 die Ultimus BPM Suite in der aktuellen Version 6.1. Im Rahmen des Messeauftritts wird Ultimus dem Fachpublikum gezielt die Bedeutung der Optimierung von Kernprozessen und das konkrete Nutzenpotenzial von Business Process Management (BPM) vermitteln. Hierbei werden verschiedene Aspekte beleuchtet, darunter die strategischen Vorteile, die sich aus der gemeinschaftlichen Entwicklung von Geschäftsprozessen sowie der Integration von Web Services- und der .NET-Technologie ergeben. Darüber hinaus bietet Ultimus eine kostenlose Return-on-Investment-Berechnung für die unternehmensweite Einführung ihrer BPM-Platform an.

Aus der gemeinschaftlichen Entwicklung von Geschäftsprozessen ergeben sich verschiedene Vorteile. Durch die Zusammenarbeit mehrerer Entwickler wird Zeit gespart und die Unternehmen profitieren von örtlicher und zeitlicher Unabhängigkeit. Dies ist ein wichtiger Aspekt für global agierende Unternehmen, die ihre Wettbewerbsfähigkeit Tag für Tag in einem internationalen Markt unter Beweis stellen müssen.

Web Services und .NET
Ultimus nutzt bestehende Web Services, um Informationen aus anderen Applikationen zu importieren. So kann die neue BPM-Plattform in kürzester Zeit in die bestehende IT-Infrastruktur eingebunden werden.

Die Ultimus BPM Suite basiert vollständig auf .NET und kann sich so immer die aktuellsten Microsoft-Technologien zunutze machen, wodurch dem Kunden Investitionssicherheit gewährleistet wird.

Integration Ultimus und ARIS
Ein weiteres Highlight auf der CeBIT 2004 ist die Integration der Ultimus BPM Suite mit ARIS. Die ARIS Collaborative Suite bietet integrierte Werkzeuge für Design, Implementierung und Controlling von Geschäfts-Prozessen. Durch die Kombination beider Komponenten verfügen Unternehmen über ein leistungsfähiges und robustes System, um sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu sichern.

„Fünf vor Zwölf“ – höchste Zeit für Business Process Management
Unter dem Motto „Fünf vor Zwölf“ gibt Ultimus eine Einführung in Business Process Management. Dabei wird veranschaulicht, warum BPM für Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist. Strategische Gründe für BPM sind kürzere Durchlauf- und Reaktionszeiten sowie eine Erhöhung der Flexibilität des Unternehmens um somit einen schnelleren Time to Market zu realisieren. Aus wirtschaftlicher Sicht spricht für BPM eine Steigerung der Effizienz und Wirtschaftlichkeit, die Unterstützung des Wachstums und eine bessere Ausnutzung der Ressourcen.

Return-on-Investment-Kalkulation
Ultimus bietet eine kostenlose Return-on-Investment-Berechnung für die unternehmensweite Einführung ihrer BPM-Platform an. Auf diese Weise wird die Rentabilität und der Nutzen eines BPM-Projekts transparent.
Um ausreichend Zeit für die persönliche Betreuung der Kunden zu haben, bitten wir unter Voranmeldung unter http://www.ultimus.com/de

Karl Freiheit, Geschäftsführer der Ultimus GmbH Deutschland, kommentierte: „Für immer mehr Führungskräfte wird das Thema Business Prozess Management ein wichtiger Bestandteil ihrer Tätigkeiten im Jahr 2004. Die konsequente Umsetzung von Geschäftsprozessen als auch die ständige Anpassung an die täglichen Bedürfnisse helfen dabei dem Ziel einem Real-Time Enterprise näher zu kommen. Des weiteren lässt sich dadurch erst das Potenzial der neuen Web Services-orientierten Business-Applikationen vollends ausschöpfen. Mit unserer Kompetenz im Bereich Business Process Management wollen wir unsere Kunden dabei unterstützen, die aus strategischer Sicht richtigen Maßnahmen zu ergreifen.“

Ultimus
Das 1994 in Raleigh, North Carolina, gegründete Software-Unternehmen Ultimus bietet weltweit Branchen-unabhängige, internetbasierte Business-Process-Management- (BPM) und Workflow-Lösungen an. Zum Portfolio des Unternehmens gehören neben der Ultimus BPM Suite auch Consulting und Schulungen für Konzerne und mittelständische Unternehmen. Die Software Ultimus BPM Suite ist für alle Geschäftsbereiche eines Unternehmens geeignet und für alle europäischen Länder lokalisiert - darüber hinaus werden Versionen in Arabisch, Chinesisch und Japanisch angeboten. Rund 100 Partner sorgen derzeit weltweit für den Vertrieb des Produkts. Ultimus kann bislang mehr als 1000 Kunden vorweisen, davon 20 in Deutschland, darunter befinden sich namhafte Firmen wie Siemens, Sony, Rubbermaid, Dell und DaimlerChrysler. Ultimus beschäftigt insgesamt 200 Mitarbeiter. Als CEO und President fungiert Rashid Khan, Geschäftsführer der deutschen Ultimus GmbH ist Karl Freiheit.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.ultimus-workflow.de

Pressekontakt:

Ultimus GmbH
Franz Schubert
Brunnenbachstr. 40
86343 Königsbrunn
Tel: +49(0)8231 / 98970-0
Fax: +49(0)8231 / 98970-19
E-Mail:
info@ultimus-workflow.de

Harvard Public Relations
Tom Henkel
Jürgen Rast
Tel: +49 (0)89 / 53 29 57-0
Fax: +49 (0)89 / 53 29 57-888
E-Mail:
tom.henkel©harvard.de
jrast@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Fess, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 521 Wörter, 4398 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ultimus lesen:

Ultimus | 24.10.2005

Ultimus-Kunde gewinnt den 2005 Global Excellence Award for Innovation and Excellence in BPM & Workflow

Die Grupo Financiero Uno mit Hauptsitz in Miami (Florida) ist mit Standorten in den sieben lateinamerikanischen Ländern Mexiko, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica und Panama der führende Anbieter von Finanzdienstleitungen in Mi...
Ultimus | 31.08.2004

Erfolgreiches BPM in Banken - Grupo Financiero Uno erzielt signifikante Prozessverbesserungen mit der Ultimus BPM Suite

Erick Holmann, Regional Coordinator of BPM bei Grupo Financiero Uno erklärt: „Prozesse, an denen bislang 16 Mitarbeiter beteiligt waren, können nun von nur einer Person abgewickelt werden. Darüber hinaus wird die Informationsgüte durch Plausibil...
Ultimus | 11.03.2004

Ultimus sichert sich Investment in Höhe von 10 Millionen US Dollar von Advent International

„BPM entwickelt sich derzeit zum Trendsetter im Software-Bereich. Firmen führen die Technologie ganz oben auf der Prioritätenliste für anstehende Investitionen, können sie doch damit ihre Effizienz erhöhen und ihre Gesamtkosten reduzieren“, ko...