info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Berufsbildungswerk Neckargemünd |

Teilhabe durch E-Learning in der Berufsausbildung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das virtuelle SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd startet ins neue Ausbildungsjahr


Das SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd ermöglicht auch in diesem Jahr wieder Jugendlichen und jungen Erwachsenen, eine virtuelle Ausbildung via E-Learning zu absolvieren. E-Learning ist für junge Menschen mit Behinderungen, die nicht in einem Berufsbildungswerk ausgebildet werden können oder wollen, die Möglichkeit eine qualifizierte Ausbildung zu absolvieren. Diese besteht aus der praktischen Ausbildung und dem Partner Berufsschule. Die Teilnehmer schaffen sich damit die Ausgangsbasis, um am Arbeitsleben teilzuhaben. Ein großes Plus der virtuellen Ausbildung ist die Medienkompetenz. Der PC und unterstützende Software werden als tägliche Arbeits- und Kommunikationsmittel eingesetzt. Die Auszubildenden sind dabei jedoch nicht auf sich allein gestellt. Ein erfahrener Tele-Coach ist im virtuellen Klassenzimmer für alle Fragen zum Unterricht und viele Anliegen darüber hinaus der verlässliche Ansprechpartner.

In diesem Jahr wurden die Ausbildungsberufe Bürokaufleute, Bürokräfte, Kaufleute für Bürokommunikation, Industriekaufleute und Technischer Zeichner um den Beruf Fachinformatiker ergänzt. Etwa 80 junge Menschen haben bis heute die virtuelle Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Mehr als zwei Drittel der Absolventen haben anschließend eine Berufstätigkeit aufgenommen.

Das Berufsbildungswerk Neckargemünd, bei Heidelberg, ist ein Unternehmen der außerbetrieblichen Berufsausbildung überwiegend für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 400 Mitarbeiter und bietet mehr als 700 Ausbildungsplätze in mehr als 35 staatlich anerkannten Berufen. Die Berufspalette in der Präsenzausbildung wurde zum Ausbildungsjahr 2010 / 2011 um Fahrradmonteur, IT-Werker sowie Industrieelektriker erweitert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bbw-neckargemuend.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Kerbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 1856 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Berufsbildungswerk Neckargemünd lesen:

Berufsbildungswerk Neckargemünd | 04.03.2010

E-Learning als Königsweg in der Ausbildung behinderter Jugendlicher

Das SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd blickt in diesem Jahr auf eine zehnjährige Erfahrung in der Ausbildung behinderter Jugendlicher durch ein umfassendes E-Learning-Konzept zurück. Zu diesem Anlass lädt die Bildungseinrichtung am 29./30. Apr...