info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) |

Basel lll - Kreditvergabe für den Mittelstand sichern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) fordert die Bundesregierung auf, bei der Einführung der neuen Eigenkapitalregeln für die Banken die Kreditvergabe für den Mittelstand zu sichern. Die Sparkassen warnen vor ungünstigeren Rahmenbedingun


Basel lll gefährdet die Mittelstandsfinanzierung. Darum sind Verbesserungen erforderlich\r\n

"Die meisten kleinen und mittleren Unternehmen haben nur wenig Eigenkapital. Das ist auch auf die Steuerpolitik der letzten Jahrzehnte zurückzuführen. Der klassische Bankkredit ist das wichtigste Finanzierungsinstrument. Beteiligungskapital, Anleihen oder Börsengänge kommen nur für wenige Unternehmen in Frage. Wenn nun Kredite teurer werden oder gar nicht mehr verfügbar sind, ist das eine Katastrophe für die betroffenen Mittelständler", so BDWi-Präsident Werner Küsters.

"Darum ist es so wichtig, dass sich die Bundesregierung für den Mittelstand stark macht. Eigenkapitalregeln dürfen nicht pauschal über die deutsche Bankenlandschaft gestülpt werden, sondern müssen die unterschiedlichen Geschäftsmodelle berücksichtigen. Das heißt für das risikoreiche Investmentbanking ist mehr Eigenkapital zu hinterlegen und für die risikoärmere Mittelstandsfinanzierung weniger. Die Vergabe von langfristigen Krediten darf nicht durch zusätzliche Belastungen erschwert werden", fordert Küsters.




Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)
Ralf-Michael Löttgen
Universitätsstraße 2 - 3a
10117
Berlin
info@bdwi-online.de
030.2888070
http://www.bdwi-online.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ralf-Michael Löttgen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 131 Wörter, 1196 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) lesen:

Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) | 09.04.2015

Erbschaftsteuer – eine Frage der Gerechtigkeit?

Sehr geehrte Leser, während auf dem politischen Parkett über die Auswirkungen der Erbschaftsteuer auf die Einnahmeseite der öffentlichen Haushalte, die Erhebungsbürokratie und die Belastungen für die Wirtschaft diskutiert wird, geht es am Stam...
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) | 09.04.2015

Erbschaftsteuer – wie geht es weiter

Die Reform muss – entsprechend der Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts – bis Mitte 2016 stehen. Während einige Bundesländer zu dem Vorschlag aus dem Bundesfinanzministerium bereits leise Zustimmung signalisiert haben, kam nicht nur von der ...
Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) | 25.03.2015

Verstöße gegen den Mindestlohn – Altenpflege in Privathaushalten

Mit der Einführung der niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsleistungen im Pflegestärkungsgesetz sind zusätzliche Anreize zur Beschäftigung von Betreuungskräften direkt in Privathaushalten entstanden. Diese Kräfte geben sich als Selbsts...