info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Texas Instruments |

TI stellt branchenweit ersten DeviceNet-kompatiblen 5-V-CAN-Transceiver vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Transceiver mit extrem geringer Schleifenverzögerung unterstützt zeitkritische Anwendungen


Transceiver mit extrem geringer Schleifenverzögerung unterstützt zeitkritische Anwendungen DALLAS (15. ...

DALLAS (15. September 2010) - Texas Instruments (TI) (NYSE: TXN) hat heute einen CAN (Controller Area Network)-Transceiver vorgestellt, der die DeviceNet-Spezifikationen der Bitübertragungsschicht in allen Punkten übertrifft. Der SN65HVD252 unterstützt Anwendungen mit strengen Vorgaben an die Latenzzeit und lässt sich einfach an einen 3,3-V-Mikrocontroller anschließen. Der Baustein ist für den Einsatz in rauen Industrie-Umgebungen ausgelegt (etwa in der Fertigungsautomation, der Prozesssteuerung, in vernetzten Sensoren oder in der Gebäudeautomation) und bietet einen Bus-Pin-Spannungsschutz von -36 V bis 40 V, eine Treiber-Ausgangsstrombegrenzung sowie eine Abschaltung des Treibers bei Übertemperatur. Auf der folgenden Webseite können Sie das Datenblatt herunterladen, ein Evaluierungsmodul (EVM) anfordern oder kostenlose Muster bestellen: www.ti.com/sn65hvd252-preu



Die wichtigsten Produktmerkmale und Vorteile des SN65HVD252 und SN65HVD253

· 10 Prozent geringere Laufzeitverzögerung als von DeviceNet gefordert; dadurch mehr Flexibilität beim Timing-Budget

· 13 Prozent höhere Hysterese als bei vergleichbaren Bausteinen gewährleistet größere Störfestigkeit.

· Zwei- bis sechsmal höherer ESD-Schutz als bei unmittelbaren Konkurrenzprodukten sorgt für erhöhte Systemzuverlässigkeit.

· Der für industrielle Anwendungen ausgelegte CAN-Transceiver SN65HVD253 bietet eine Listen-Only-Loopback-Funktion, sodass der lokale Node-Controller seine Baudrate mit der des CAN-Busses synchronisieren kann.

· Beide Transceiver lassen sich gut mit Bausteinen zur Potentialtrennung (z. B. dem Digitalisolator ISO7421 von TI) kombinieren.



Verfügbarkeit und Preise

Die Transceiver-Bausteine SN65HVD252 und SN65HVD253 sind ab sofort in einem SOIC (D)-Gehäuse erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt bei Abnahme in 1000er Einheiten $ 0,80 pro Stück.



Auf den folgenden Webseiten erfahren Sie mehr über das Schnittstellen-Portfolio von TI:

· Unter www.ti.com/sn65hvd252-preu können Sie kostenlose Muster bestellen, Datenblätter herunterladen oder EVMs anfordern.

· Nutzen Sie die Schnellsuche zum umfassenden Schnittstellen-Portfolio von TI oder laden Sie sich den neuesten Selection Guide herunter: www.ti.com/interface-pr.

· Tauschen Sie sich mit anderen Entwicklungsingenieuren im Industrial Interface Forum in TIs E2E?-Community aus.



# # #





Marken

DeviceNet ist eine Marke von ODVA. Alle anderen Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.




Texas Instruments
Anke Pickard
Haggertystraße 1
85350 Freising
+49-8161-80-3579

www.ti.com



Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Andrea Hauptfleisch
Herzog-Wilhelm Str. 26
80331
München
ti.de@fleishmaneurope.com
+49 (0) 89 230 31 624
http://www.fleishmaneurope.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Hauptfleisch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 2952 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Texas Instruments lesen:

Texas Instruments | 05.09.2011

TI präsentiert die PowerLab Design-Bibliothek

DALLAS (10. August 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE:TXN) stellte heute seine PowerLab-Bibliothek vor, die in dieser Branche umfangreichste Sammlung geprüfter Referenzdesigns aus dem Bereich Power Management. Die PowerLab-Bibliothek ...
Texas Instruments | 26.08.2011

Umweltfreundliche PWM-Controller von TI steigern den Wirkungsgrad der Stromversorgung bei Telekommunikations- und Industrieanwendungen

DALLAS (16. August 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) stellte heute zwei hocheffiziente PWM-Stromversorgungs-Controller mit integrierten Synchrongleichrichter-Steuerungsausgängen mit programmierbarer Verzögerung und einer Start...
Texas Instruments | 03.08.2011

TI stellt den branchenweit kleinsten, vollständig integrierten A/D-Wandler mit 16 Bit vor

DALLAS (28.07.11) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) hat heute den branchenweit kleinsten Delta-Sigma Analog-Digital-Wandler mit 16 Bit, integriertem programmierbarem Verstärker (PGA), driftarmer Referenz, Temperatursensor und Multipl...