info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
www.museum.de - Das deutsche Museumsportal |

Das deutsche Museumsportal informiert: Rheinisches Landesmuseum Trier: Termine im Oktober 2010

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Von der Führung bis zum kulinarischen Genuß: Im Landesmuseum Trier ist für jeden was dabei.


Von der Führung bis zum kulinarischen Genuß: Im Landesmuseum Trier ist für jeden was dabei. Am Sonntag, 10. Oktober, 15 Uhr geht es los: Offene Führung durch das neue Landesmuseum 200.000 Jahre in 90 Minuten: Führung durch das neue Landesmuseum von der Steinzeit bis zur Neuzeit. ...

Am Sonntag, 10. Oktober, 15 Uhr geht es los:
Offene Führung durch das neue Landesmuseum
200.000 Jahre in 90 Minuten: Führung durch das neue Landesmuseum von der Steinzeit bis zur Neuzeit. Kostenbeitrag 2,00 EUR plus Ausstellungseintritt, Dauer ca. 90 min. Vorherige Anmeldung nicht möglich.

Dienstag, 12. Oktober, und Dienstag, 19. Oktober, jeweils 14.30-16 Uhr

FERIENPROGRAMME: "Das Gold der Kelten"
Das Volk der Kelten lebte vor den Römern in unserer Region. Die Kelten waren großartige Kunsthandwerker. Vor allem Metall konnten sie geschickt bearbeiten und mit geheimnisvollen Mustern schmücken. In einem Museumsrundgang werden die keltischen Originale aus Eisen, Bronze und Gold genau betrachtet. Nach dem Prinzip der keltischen Muster und Verzierungen erarbeiten die Teilnehmer dann ihre eigenen Kreationen.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren. Die Termine sind einzeln zu buchen. Kostenbeitrag :4,00 EUR pro Termin. Jeweils 14.30 bis 16 Uhr, Anmeldung unter Tel. 0651-9774-0 erforderlich

Donnerstag, 14. Oktober, 20 Uhr
VORTRAG: "Aus dem Vollen geschöpft - Überlebensstrategien der letzten Jäger und Sammler" mit Dr. Daniela Holst (Neuwied)

In guter Tradition präsentiert das Landesmuseum die Vorträge der "Gesellschaft für nützliche Forschungen". Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei. Die Veranstaltungen finden im Vortragssaal des Landesmuseums statt.

Sonntag, 17. Oktober, 15 Uhr
GESPRÄCHSTHEMEN: "Wie eine Stadt entsteht" mit Stephan Seiler M. A.

Kuratorenführungen mit Wissenschaftlern des Landesmuseums bieten Einblicke in die Archäologie aus erster Hand. Im Oktober informiert Stephan Seiler über das frühe Trier zwischen römischer Eroberung und monumentalem Ausbau.

Kostenbeitrag: 2,00 EUR plus Ausstellungseintritt. Dauer ca. 60 min. Vorherige Anmeldung nicht möglich.

Donnerstag, 21. Oktober, 19 Uhr
SCHAUSPIEL: "Das Gastmahl" von Platon

Nach dem großen Erfolg von Platons "Gastmahl" bei den letzten Antikenfestspielen wird das Schauspiel in Kooperation von Landesmuseum und Theater Trier nochmals gezeigt. Erleben Sie den berühmten Dialog über die Liebe als Fest der Sinne inmitten der herausragenden Exponate des Rheinischen Landesmuseums! Kulinarisch abgerundet wird der Abend vom Hotelrestaurant "Deutscher Hof".

Im Ticketpreis von 47,00 EUR ist der Eintritt in das Museum, das Schauspiel sowie das Catering enthalten. Karten nur auf Vorbestellung an der Theaterkasse erhältlich: Tel. 0651 / 7181818 oder theaterkasse@trier.de.

Freitag, 22. Oktober, 18.30 Uhr
KULTUR UND KULINARISCHES: "Tafeln im Reich der Schatten"

Die beliebten Abendveranstaltungen von Landesmuseum und Café Zeitsprung gehen in eine neue Runde! Nach einem anregenden Aperitif erwartet die Gäste eine Exklusiv-Vorstellung des multimedialen Raumtheaters "Im Reich der Schatten". Danach wird im Café Zeitsprung ein Buffet römisch inspirierter Köstlichkeiten aufgetischt - kulinarisch angeregt durch das "Reich der Schatten". Eine einzigartige Zeitreise mit allen Sinnen, in der Kultur und Genuss aufs Schönste verschmelzen.

Preis 26,50 EUR inklusive Aperitif, Vorstellung und Büffet, Tischgetränke sind extra zu zahlen. Kartenvorverkauf ab 22. September im Café Zeitsprung: Tel. 0651-9945820.

Ansprechpartner:
Dr. Frank Unruh
Pressearbeit
Telefon 0651/9774 -161
Fax 0651/9774 - 222


www.museum.de - Das deutsche Museumsportal
Uwe Strauch
Siegfriedstr. 16
46509 Xanten
02801-9882072

www.museum.de



Pressekontakt:
museum.de - Das deutsche Museumsportal
Werner Becker
Siegfriedstr. 16
46509
Xanten
redaktion@museum.de
02801-9833943
http://www.museum.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Werner Becker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3641 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: www.museum.de - Das deutsche Museumsportal


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von www.museum.de - Das deutsche Museumsportal lesen:

www.museum.de - Das deutsche Museumsportal | 01.09.2011

Eröffnung der Ausstellung MOIRÉ von CHRISTIAN SCHWARZWALD

Die Arbeit von Christian Schwarzwald lässt sich als Zeichensystem verstehen. Bausteinen gleich verwendet Schwarzwald einzelne Zeichnungen und konstruiert daraus ein eigenes Sprachsystem Ð eine Sprache die unsere komplexe und wiedersprüchliche Wirk...
www.museum.de - Das deutsche Museumsportal | 30.08.2011

Definitiv: KUNST! Eine Aktion von CEMS

Die Besucher sind herzlich eingeladen, Ihre Artefakte - objects trouves, Alltagsgegenstände, oder was auch immer an geliebten oder gehassten Dingen (gerne auch Kunst) ¬- in das Museum mitzubringen. Wir transformieren alles. Theoretisch liegt der Ak...
www.museum.de - Das deutsche Museumsportal | 15.11.2010

Im Reich der Phantasie VII

Wer ab 28. November die Mindelheimer Museen im Colleg betritt, taucht ein in eine farbenprächtige und üppige Bilderwelt. Denn dann heißt es wieder "Im Reich der Phantasie - Buchillustrationen für Groß und Klein". Fabelhaft, sagenhaft, märchen...