info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus (HWK) |

Vom Gesellen zum Meister: 31 Handwerker erhalten Urkunden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Handwerkskammer lädt zur feierlichen Freisprechung ein


Wahrlich meisterliche Arbeit haben sie vollbracht: 31 südbrandenburgische Handwerker steckten in den vergangenen Monaten viel Engagement und Fleiß in ihre Meisterausbildung - und dafür werden sie nun belohnt. Bei einer Festveranstaltung übergibt Hans-Joachim Waury, Vizepräsident der Handwerkskammer Cottbus (HWK), den Jungmeistern aus insgesamt vier Gewerken ihre ersehnten Urkunden. Medienvertreter sind zu der Freisprechung herzlich eingeladen.

Termin:
Mittwoch, 22. September, 16 Uhr
Handwerkskammer Cottbus, Meistersaal
Altmarkt 17, 03046 Cottbus

"Das Lernen musste ich erstmal wieder lernen", sagt
Andreas Kaiser aus Cottbus, einer der Absolventen im
Bereich Elektrotechnik für Energie- und Gebäudetechnik.
"Rückblickend war es eine anstrengende, aber auch sehr
lehrreiche Zeit. Die Ausbildung hat mir umfassende
Kenntnisse in allen Bereichen der Energie- und
Gebäudetechnik vermittelt. Zudem konnte ich meine
handwerklichen Fähigkeiten stetig ausbauen", betont der
44-Jährige. Zusammen mit ihm erhalten weitere 30
Jungmeister aus den Gewerken Elektrotechnik,
Straßenbau, Zimmerei und Friseur ihre Zeugnisse.

"Um mit den technischen Neuerungen Schritt zu halten,
habe ich mich 2008 für den Meisterlehrgang entschieden.
Darüber hinaus konnte ich von den jungen Kollegen noch
einige Tricks im Umgang mit der modernen Technik lernen",
verrät der Cottbuser, der durch die Qualifizierung einen
beruflichen Aufstieg erhofft. Neben der Unterstützung durch
seine Familie und Betrieb lobt der Jungmeister aber auch die
Zusammenarbeit mit der HWK: "Die Förderung war
beachtlich, denn es wurden neueste Mess- und
Kommunikationsgeräte kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Diese Hilfestellung hat dazu beigetragen, bestmögliche
Lernresultate zu erzielen", so der Meister.

Ihren Meisterbrief erhalten am 22. September:
- 11 Friseure
- 12 Elektrotechniker
- sechs Straßenbauer
- zwei Zimmerer

Für Journalisten:

Wir senden Ihnen die vollständige Übersicht über die
Jungmeister gerne auf Anfrage zu. Bitte wenden Sie sich
dafür an die unten genannten Kontaktdaten.

Hintergrund
Der Meisterbrief, ist ein Kriterium für meisterliche Qualität
und handwerkliche Kompetenz. Er ist das anerkannte
Gütesiegel und weist die geprüfte Qualifikation als
Handwerker mit hohem fachlichen Know-how, als
Unternehmer mit den erforderlichen betriebswirtschaftlichen
Kenntnissen sowie der Befähigung zur Ausbildung des
Fachkräftenachwuchses aus. Die Meisterprüfung kann in
den zulassungspflichtigen aber auch in zulassungsfreien
Gewerken erfolgen.


Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus

Ansprechpartner:

Veronika Martin
Büro für Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-227

martin@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de

Web: http://www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Saller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 241 Wörter, 2377 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus (HWK) lesen:

Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 04.10.2010

"Duell der Nachwuchskräfte": Bester Handwerker gesucht

Termin: Samstag, 9. Oktober 2010, 8-16 Uhr Lehrbauhof Großräschen Werner-Seelenbinder-Straße 24, 01983 Großräschen "Die Gesellen nehmen immer ganz ehrgeizig am Leistungswettbewerb teil. Denn der Wettstreit gibt ihnen zum einen die Chance...
Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 01.10.2010

Handwerkskammer informiert zu Terminen im Oktober

1. Oktober 75-jähriges Betriebsjubiläum Mühle Kluge, Inhaber Hans-Dieter Kluge Karl-Liebknecht-Straße 64, 04916 Herzberg/Elster 50-jähriges Betriebsjubiläum Bäckerei Leisker, Inhaber Roland Leisker Kleinleipischer Str. 9, 01979 Lauchha...
Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 29.09.2010

Ehrung: Martin Knoblauch ist "Lehrling des Monats"

Termin: Dienstag, 5. Oktober 2010, 10 Uhr Friseur Team Grit Metzler-Kunitz und Kerstin Schenkel Berliner Straße 8, 04910 Elsterwerda "Die Auszeichnung zum 'Lehrling des Monats' kam total überraschend", erklärt Martin Knoblauch, "aber ich ha...