info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Consolar Solare Energiesysteme GmbH |

Consolar stellt neuen Flachkollektor vor und überzeugt bei Öko-Test

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sonnenkollektor PLANO 27 wartet mit besonders guten Leistungsdaten auf und erreicht in Kombination mit dem Warmwasserspeicher COAX das Ergebnis „Gut“ bei Öko-Test

Frankfurt am Main, 16. September 2010 – Mit dem PLANO 27 bringt der Solarwärmeanlagen-Hersteller Consolar jetzt einen besonders leistungsstarken Flachkollektor für die Warmwasser- und Heizungsunterstützung im Alt- und Neubau auf den Markt. Aufgrund eines speziellen Solarglases und der serpentinenartigen Verrohrung im Inneren des Kollektors, ist die neue Lösung besonders effizient in der Wärmegewinnung. Die spezielle Bauweise ermöglicht darüber hinaus eine höhere Kollektorfeldleistung pro vorhandener Fläche. Die überzeugende Leistungskraft des Kollektors wurde jetzt auch von Öko-Test bestätigt. In einem aktuellen Vergleichstest (Ausgabe September 2010) von Produkten 17 verschiedener deutscher Hersteller erhielt der PLANO 27 in Kombination mit dem COAX-Wasserspeicher von Consolar die Auszeichnung „Gut“ und konnte sich so einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern – der PLANO 27 zählt damit zu den besten Solarthermieprodukten am Markt. Auch in Sachen Optik muss sich der Flachkollektor nicht verstecken: Zahlreiche Montagemöglichkeiten machen eine architektonisch ansprechende Integration in das Haus möglich.

20 Prozent mehr solare Energie
Aufgrund seiner neuartigen Konstruktion erntet der Kollektor bis zu 20 Prozent mehr solare Energie als vergleichbare Modelle. Die patentierte Bauweise des PLANO 27 ermöglicht eine schuppenartige Überlappung der Kollektoren. So können auch große, mehrreihige Kollektorfelder sehr platzsparend angeordnet werden – mit maximalem Wärmeertrag. Ein ansprechendes Design, Witterungsbeständigkeit ähnlich wie bei einer Wanne und eine Selbstreinigungs-Funktion aufgrund des speziellen Aufbaus am unteren Kollektorrand machen die neue Lösung besonders attraktiv. Der PLANO 27 ist mit allen Wärmespeichern von Consolar kombinierbar und als horizontaler Kollektor, als vertikaler Kollektor sowie als vertikaler Kollektor mit Antireflex-Beschichtung erhältlich.

Spezielle Konstruktion für hervorragende Leistungsdaten
Ein Kollektor ist als „Sonnenfänger“ der eigentliche Motor einer Solaranlage. Das Sonnenlicht trifft auf die Absorber, wird in Wärme umgewandelt und über die Solarflüssigkeit in den Kupferleitungen weiter an den Wärmespeicher transportiert. Durch das spezielle Solarglas, das in der Hochleistungsausführung auch mit Antireflexschicht verfügbar ist, lässt der Kollektor mehr Sonnenenergie als andere Systeme ins Haus. Der neue PLANO 27 arbeitet so effizient, da die Rohre im Inneren wie Serpentinen mit einem Abstand von nur 7 Zentimeter verlaufen. Dadurch wird die Wärme besser abgeführt als bei anderen Kollektoren. Die Verbindung zwischen den Absorbern und den Sammlerleitungen ist lasergeschweißt und damit deutlich stabiler und langlebiger als gelötete oder ultraschallgeschweißte Verbindungen. Der geringe Abstand der Absorberrohre beim PLANO 27 ist bei lasergeschweißten Rohren bislang einzigartig.

Ansprechendes Design und attraktive Dachintegration
Eine visuell ansprechende Integration spielt bei Hausbesitzern eine immer größere Rolle. Consolar hat daher beim neuen Flachkollektor großen Wert auf ein hochwertiges Design gelegt: Kollektor und Rahmen sind anthrazitfarbig gehalten und können so optisch ansprechend eingebaut werden. Der PLANO 27 erlaubt zahlreiche Montagemöglichkeiten und lässt sich sehr gut in die Architektur integrieren: im Schrägdach parallel oder angehoben, als Flachdach-Montage mit bis zu 60°-Neigungswinkel, als Fassaden-Lösung sowie für die ein- und mehrreihige Dachintegration – ganz nach den individuellen Bedingungen. Bei der Montage werden die Kollektoren schuppenartig übereinander gelegt. Das ist patentiert und ermöglicht es, größere, mehrreihige Felder stabil, platzsparend und wasserdicht aufzubauen – bei einer gleichzeitig höheren Kollektorfeldleistung.

Die Vorteile des PLANO 27 auf einen Blick:
- sehr hohe Qualität und Lebensdauer durch witterungsbeständige Konstruktion mit Selbstreinigungs-Effekt
- besonders effiziente Wärmegewinnung bei jedem Wetter durch hervorragende Kollektor-Leistungsdaten
- architektonisch ansprechendes Design
- flexibler Einsatz durch unterschiedliche Montagemöglichkeiten
- einfaches und sehr robustes Befestigungssystem


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silke Fuchs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4253 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Consolar Solare Energiesysteme GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Consolar Solare Energiesysteme GmbH lesen:

Consolar Solare Energiesysteme GmbH | 21.11.2012

Umweltminister Untersteller ehrt Consolar-Geschäftsführer Dr. Leibfried für Solare Wärmepumpe

Lörrach, 19. November 2012 – Das Land Baden-Württemberg, vertreten durch seinen Umweltminister Franz Untersteller, ehrt den Consolar-Geschäftsführer Dr. Ulrich Leibfried als Übermorgenmacher. Dr. Leibfried erhielt am 19. November die Auszeichnu...
Consolar Solare Energiesysteme GmbH | 04.10.2012

Consolar führt innovative Internet-Systemregler zur solaren Haus-Wärmeversorgung ein

Lörrach, 04. Oktober 2012 – Der für seine Innovationskraft bekannte Solarwärmeanlagen-Hersteller Consolar setzt erneut Maßstäbe in der solaren Heiztechnik: Mit der Einführung seiner neuen internetfähigen Universal-Systemregler CONTROL 602/702...
Consolar Solare Energiesysteme GmbH | 12.04.2012

Solarheizung SOLAERA überzeugt beim Wettbewerb „Übermorgenmacher“

Lörrach, 12. April 2012 – Einer der 60 Menschen, die schon heute daran arbeiten, die Welt von morgen und übermorgen besser zu gestalten, ist Dr. Ulrich Leibfried von der Lörracher Solarfirma Consolar. Mit seiner Erfindung der Solarheizung SOLAERA...