info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HARTING Technologiegruppe |

Elektromobilität mit HARTING

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Technologiegruppe stattet Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge mit zuverlässiger Steckverbindertechnologie aus



Espelkamp, 17.9.2010 --- Ohne HARTING Steckverbinder fährt kein Zug, und die meisten Züge fahren elektrisch. Das ist für HARTING Motivation genug, die in Jahrzehnten aufgebaute Kompetenz als Innovations- und Marktführer im Bereich Transportation auch auf den Zukunftsmarkt Elektromobilität auszurichten.

Der Energiekonzern RWE treibt die Forschung und Entwicklung in diesem Bereich aktiv voran und baut eine flächendeckende Infrastruktur mit Ladesäulen für Elektrofahrzeuge auf. Bei seinen „Tanksäulen der Zukunft“ setzt RWE auf HARTING als Partner für die Connectivity. Bei der Partnerschaft stand für HARTING fest, dass dieser Markt nur durch echte Innovationen geprägt werden kann. Diese Innovationen entstehen, wenn die klassischen HARTING Lösungen, die für Langlebigkeit und häufiges Stecken, sichere Funktion unter widrigen Umgebungsbedingungen und mechanische Robustheit stehen, um marktspezifische Eigenschaften für Elektromobilität ergänzt werden. Das Ergebnis ist ein Konzept, das sich in Design und Handhabung signifikant differenziert. Ein Beispiel dafür ist das einfache Handling der HARTING Lösung, bei der die Kontraktkräfte signifikant reduziert sind. Benutzerfreundlichkeit, die in diesem Fall eine intuitive Handhabung voraussetzt, ist eine Eigenschaft, die mit über die Akzeptanz des Gesamtkonzepts entscheidet.

„Unser Kerngeschäft sind Steckverbinder und die Verkabelungen. Hier sind wir langjähriger Innovations- und Marktführer. Und genau diese Kompetenz bringen wir in der Kooperation mit RWE in den Markt Elektromobilität ein. Denn, und da bin ich mir ganz sicher, Elektromobilität ist Zukunft! Die HARTING Ladekabel für Elektroautomobile und die entsprechende Schnittstelle für die Ladesäule überzeugen mit einer einfachen Handhabung durch progressives Industriedesign, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Wir sind stolz darauf, als Partner für ein so zukunftsträchtiges und gesellschaftlich bedeutendes Projekt ausgewählt worden zu sein ", so Philip Harting, Vorstand Connectivity & Networks, bei der Pressekonferenz der RWE Roadshow in Berlin.

Intelligente und leistungsfähige Verbindungstechnologie ist die Basis der industriellen Anwendungs- und Produktionstechnik. Das HARTING Produkt- und Lösungsspektrum umfasst Steckverbinder, Geräteanschlusstechnik, Netzwerkkomponenten und konfektionierte Systemkabel. HARTING Produkte verbinden und vernetzen Geräte, Maschinen und Anlagen mit Daten, Signal und Power. So werden Lösungen für die Märkte Automatisierungstechnik, Energie, Verkehrstechnik, Industrie-Geräte, Rundfunk-, Bühnen- und Veranstaltungstechnik, Maschinenbau, Medizintechnik, Eingebettete Computer-Systeme und Telekommunikation geschaffen. Außerdem produziert HARTING elektro-magnetische Komponenten für die Automobilindustrie und bietet Lösungen für die Bereiche Gehäusetechnologie und Shop-Systeme.
Die HARTING Gruppe beschäftigt heute in ihren 32 Landesgesellschaften ca. 3.000 Mitarbeitende.


Kontakt:

HARTING KGaA
Anne Bentfeld
Zentralbereichsleiterin Publizistik und Kommunikation

Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Tel.: 05772 47-244
Fax: 05772 47-400

anne.bentfeld@HARTING.com

Weitere Informationen im Internet: www.HARTING.com



Web: http://www.HARTING.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Nolting, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 3264 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: HARTING Technologiegruppe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HARTING Technologiegruppe lesen:

HARTING Technologiegruppe | 08.10.2010

Großartiger Erfolg bei „Fabrik des Jahres / GEO 2010“

Der Geschäftsbereich Electronics der HARTING Technologiegruppe gehört zu den Siegern des härtesten Benchmark Wettbewerbs der produzierenden Industrie in Deutschland. Bei „Fabrik des Jahres / GEO 2010“ wurde HARTING als Kategorie-Sieger „Hervorr...
HARTING Technologiegruppe | 26.07.2010

HARTING geht gegen chinesische Patentverletzer vor

Espelkamp, 26. Juli 2010 --- Patentverletzungen und Produktplagiate aus China sind besonders für Hersteller von Markenartikeln ein großes Problem. Die HARTING Technologiegruppe ist entschieden gegen einen chinesischen Hersteller vorgegangen, der ih...
HARTING Technologiegruppe | 23.07.2010

HARTING weiht „Zentrum der Innovation“ in Rahden ein

Die HARTING Technologiegruppe hat heute ihr neues Zentrum der Innovation in Rahden seiner Bestimmung übergeben. Etwa eineinhalb Jahre nach dem Erwerb des Gebäudes im Industriegebiet Rahden wird das siebte HARTING Werk in Ostwestfalen ab August Arbe...