info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Frédérique Constant |

Frédérique Constant erreicht Rekordergebnis im 1. Halbjahr 2010

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Genf, September 2010 – Frédérique Constant verzeichnet im ersten Halbjahr 2010 Rekordzahlen: 38 % Umsatzzuwachs im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres und plus 15 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2008.

Frédérique Constant konnte in den ersten sechs Monaten des Jahres 2010 einen Umsatzzuwachs von 38 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnen, im Vergleich zur ersten Jahreshälfte 2008 betrug der Zuwachs 15 %. „Wir haben in der ersten Jahreshälfte 2010 in allen Bereichen eine enorme Steigerung erlebt“, berichtet Peter Stas, Gründer und CEO von Frédérique Constant. In Russland und Japan konnte Frédérique Constant wieder Umsatzwachstum verzeichnen, in Nordamerika und Asien steigen die Verkaufszahlen sogar weiter an und der Umsatz in Europa bleibt weiterhin auf konstant hohem Niveau. „Angesichts unserer intensiven Werbemaßnahmen und der Einführung neuer Produkte sind wir zuversichtlich, dass sich der Umsatzzuwachs bis zum Jahresende fortsetzt“, meint Peter Stas. In den vergangenen zwölf Jahren konnte Frédérique Constant jährlich eine Wachstumsrate von 20 bis 35 % verzeichnen und 2010 die Jahresproduktion auf über 100.000 Chronometer erhöhen.
„Auf unser Rekordergebnis im ersten Halbjahr können wir mit Fug und Recht stolz sein und außerdem belegt es das große Potenzial unserer Produktstrategie ‚Accessible Luxury‘. Das ursprüngliche Konzept hinter der Marke bestand darin, qualitativ hochwertige und innovative Schweizer Uhren herzustellen und zu vernünftigen Preisen anzubieten. Dieser Leitgedanke ist bis heute Grundlage unseres Strebens. Unseren Partnern auf der ganzen Welt gilt unser Dank für die hervorragende Zusammenarbeit mit Frédérique Constant“, so Peter Stas.
Angesichts der fortlaufend stabilen Verkaufszahlen Europa und der schnellen Expansion in Nordamerika und Asien ist Frédérique Constant zuversichtlich, auch das zweite Halbjahr 2010 mit hervorragenden Zahlen abschließen zu können. Dank des konstanten Umsatzzuwachses in den vergangenen zwölf Jahren hat sich die in Genfer Marke einen festen Platz unter den Schweizer Uhrenherstellern gesichert.

Über Frédérique Constant
Frédérique Constant ist eine eigenständige Uhrenmanufaktur in Familienbesitz mit Sitz in Plan-les-Ouates, Genf.
Das Unternehmen führt sämtliche Produktionsschritte selbst durch – angefangen beim Design bis hin zur Fertigung und Qualitätskontrolle. Uhren von Frédérique Constant zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, ihren hohen Wiedererkennungswert und Präzision sowohl im Design als auch in der Fertigung aus. Die Entwicklung herausragender Chronometer hat bei Frédérique Constant Tradition. Deren Wertigkeit – die durch die Qualität des Designs, der Materialien und der Fertigung erreicht wird – ist eine Schlüsselkomponente von Frédérique Constants Erfolg. Jede einzelne Uhr wird von Hand zusammengesetzt und umfassend nach den neusten Standards kontrolliert, um die bestmögliche Qualität sicherzustellen. Mit seinen Innovationen bietet das Unternehmen darüber hinaus Kreativität und Mehrwert. Die 3.200 Quadratmeter große Manufaktur in Plan-les-Ouates ist ultramodern und bietet die ideale Umgebung für die passionierten Uhrmacher. Im Jahr 2010 wird die Produktion 100.000 Zeitmesser umfassen und diese werden in über 2.500 Verkaufsstellen weltweit angeboten. Weiter Informationen erhalten Sie unter: www.frederique-constant.com.



Web: http://www.frederique-constant.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angela Mayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3227 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema