info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Gefährliche Schlafstörungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Schlechter Schlaf kann Leben verkürzen


Dass guter und ausreichender Schlaf wichtig ist, wissen wahrscheinlich die meisten Menschen. Eine Studie bewies nun, dass Schlafstörungen tatsächlich zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen und die Lebenszeit verkürzen können. Das Versicherungsportal www.private-krankenversicherung.de berichtet darüber, wie gefährlich Schlafmangel sein kann.

Zu den bekannten Folgen von Schlafstörungen zählen unter anderem Übergewicht, Diabetes (http://www.private-krankenversicherung.de/pkv-ratgeber/diabetes/) und Herz- und Kreislauferkrankungen. Die Ergebnisse einer Arbeit des Penn State College of Medicine haben gezeigt, dass chronischer Schlafmangel einen starken Einfluss auf die Lebensdauer eines Menschen haben kann. Die Langzeitstudie wurde mit 1.700 Männern und Frauen durchgeführt. Das Alter lag im Durchschnitt zwischen 47 und 50 Jahren. Unter den Frauen litten nach eigenen Angaben acht Prozent unter Schlafstörungen. Bei den Männern waren es mit nur vier Prozent etwa halb so viele. Zur Untersuchung der Schlafgewohnheiten der Testpersonen verbrachten diese zu Beginn der Studie mehrere Nächte in einem Schlaflabor. Nach zehn Jahren wurden die weiblichen Testpersonen zum zweiten Mal untersucht. Bei den Männern erfolgte die Untersuchung 14 Jahre nach Beginn der Studie. Dabei kam heraus, dass insgesamt 14 Prozent der Teilnehmer bereits verstorben waren. Bei den Personen, die zu Beginn der Studie angegeben hatten, dass sie unter Schlafstörungen litten, lag die Mortalitätsrate bei 51,1 Prozent. Bei den Personen, die angegeben hatten, gut zu schlafen, lag die Mortalitätsrate dagegen bei 9,1 Prozent.

Weitere Informationen:
http://news.private-krankenversicherung.de/zu-wenig-schlaf-verkuerzt-das-leben/336453.html


Kontakt:

GELD.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Versicherungsbereich wie www.private-krankenversicherung.de und www.versicherungen.de. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.geld.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten. Auktionen zum Thema Versicherung werden bei dem kostenlosen Online-Auktionshaus www.auvito.de angeboten.

Web: http://news.private-krankenversicherung.de/zu-wenig-schlaf-verkuerzt-das-leben/336453.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 2350 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...